Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Wassereinlagerungen

Wassereinlagerungen

Ashley1
Was kann man noch machen?

Ich hab noch genau 14 Tage und sterb bald. Ich hab Wasser ohne Ende.
Ich nehm schon sämtliche pflanzlichen Dinge ein, die man so nehmen darf. Ess Reis und Spargel und lager hoch was nur zum hochlagern geht.

Meine Uhr schneidet so doll ein, das ich sie abmachen musste, weil ich auf dem Handgelenksknochen Hämatome bekommen hab.

Was kann man noch machen?
von Ashley1 am 03.07.2008 14:15h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
mameha
salzbad hat wirklich was...
...bei mir hat es mit meinem zweiten sohn in der 32 woche angefangen mit den wassereinlagerungen als wir gerade so weit waren, dass wir für 2 wochen in den urlaub zum meer gefahren sind. meine FÄ hat gemeint, ich soll verdammt viel schwimmen, weil es im salzwasser keine infektionsgefahr gibt und der salz hilft gegen ödemen. und so war es auch: nach zwei tagen herumschwimmen war alles weg - obwohl es am urlaubsort viel wärmer war als zu hause ;-) lg, mameha
von mameha am 03.07.2008 14:47h

12
Silberjuli
Reis mit Pflaumen
hallo....iss es einfach...kalten oder warmen reis mit Pflaumenkompott..ungesüsst....und das tag und nacht...glaub mir es ist grausig und man könnt sich hassen aber es hilft...bei mir zumindest.ich hatte 23 kg nur durch asser zugenommen und da habe ich im Kh nur diesen Frass bekommen und es ging super....
von Silberjuli am 03.07.2008 14:32h

11
Ashley1
ICh versuch das mit dem Salzbad mal
Brennesseltee trink ich schon. Danke, für die Info.
von Ashley1 am 03.07.2008 14:26h

10
yannick-otis
die Hebi.....
die ich hatte hat mir akupunktur dagegen gemacht....hat aber auch nichts gebracht....sehr oft kann man wirklich nichts dagegen tuen....und nach der SS ca 2 Wo lang war es noch viel schlimmer, mach dann nicht den Fehler salzarm zu essen...da gibt es ne gute Thrapie da muss man sehr viel salz zu sich nehmen, dann wird es endlich rausgeschwämmt...aber nicht in der SS machen....
von yannick-otis am 03.07.2008 14:24h

9
JaLePa
Also ich mache
in die volle Badewanne eine halbe Packung Salz rein *gg* War ein Tip von meiner Hebamme...Sie hat das jeden Tag gemacht bei ihrer SS ;o)
von JaLePa am 03.07.2008 14:17h

8
CrazyKathy
Hallo
Laß dir von deinem Gynäkologen Lyphmdrainagen aufschreiben und wenns wirklich ganz übel ist , is zwar nich schön aber zweckmäßig tuns die guten alten Thrombosestrümpfe bekommst du auch verschrieben vom Arzt . Ich persönlich eß viel Melone zum zusätzlich entwässern .
von CrazyKathy am 03.07.2008 14:15h

7
19yaho82
heftig
den tipp mit dem tee gab mir mein fa. und das war echt ein guter tipp
von 19yaho82 am 03.07.2008 14:14h

6
Ashley1
Salzbad...
Nein, hab ich zwar mal gelesen, aber noch nicht gemacht. Wieviel Salz macht man da rein?
von Ashley1 am 03.07.2008 14:20h

5
Ashley1
Diese Trulla von Hebamme sagt,
da kann man nichts machen...das ist halt so und ich soll mich nicht so anstellen. Aber, bei 30 KG Wasser stell ich mich an! Und, der Doc sagte, ich soll die Hebamme fragen. Cool, oder??
von Ashley1 am 03.07.2008 14:19h

4
19yaho82
sorrrrrry
meine natürlich brennessel tee
von 19yaho82 am 03.07.2008 14:11h

3
19yaho82
hatte ich
auch hab dann immer 2-3 tassen fencheltee getrunken auch abends ne stunde vorm schlafen gehen das hat mir immer geholfen
von 19yaho82 am 03.07.2008 14:10h

2
JaLePa
Hast du schon mal das Salzbad probiert?
Hab ich vor paar Tagen gemacht...Hat eigentlich geholfen. Ich glaub bei der Hitze ist es aber fast Standard das man da als Schwangere mit zu kämpfen hat ;o) Bin jetzt zum 3. mal im Sommer hochschwanger und hatte immer krasse Wassereinlagerungen...Kenn das gar nicht anders ;o)
von JaLePa am 03.07.2008 14:10h

1
MamiRamona
Wassereinlagerungen....
Warste schon mal beim Arzt.....?????
von MamiRamona am 03.07.2008 14:10h


Ähnliche Fragen



Sind das Wassereinlagerungen?
25.06.2012 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter