Wer kann mir helfen?

nicki21051979
nicki21051979
01.07.2008 | 4 Antworten
meine kleine(Fr.6 Mon.)hatte letzten Mittwoch ihr erstes traumatisches Erlebnis.Sie lag abends wie immer in ihrem Bett und hat noch bisschen vor sich hingebrabbelt.Plötzlich hat sie geschrien, wie am Spieß!Sie hat das Nestchen im Bett irgendwie hochbekommen, war auch ein Stück nach oben gerutscht und hat sich das Ding übern Kopf gezogen.Das ganze Gebammel (Nest/Himmel)hab ich dann sofort abgemacht.Nur will sie jetzt am liebsten gar nicht mehr im Bett schlafen, egal wie müde sie ist.wenn ich sie ins Bett packe ist sofort gebrüll.jetzt liegt sie neben mir aufm Sofa und kaut auf ihrem Kecks rum.Sie ist hundemüde.vor ein paar min. ist sie mit dem kecks inna Hand eingeschlafen.dacht ich pack sie ins Bett->nö sie wird wach und brüllt ..
wie kann ich ihr die angst nehmen.
Sie kann ja schlecht aufm Sofa schlafen..
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Mit 6 Monaten denkt sie noch nicht
an erpresserische Methoden. Die Erpressereien kommen viel später. Leg sie ins Bett und bleib bei ihr. Beruhige sie, aber auch nicht hochnehmen. Ich weiß gar nicht, warum die Dinger immer noch verkauft werden. Meine Hebi hat mir schon vor 2 1/2 Jahren von Himmel und Nest abgeraten, eben auf Grund dieser möglichen Ereignisse.
Tine118
Tine118 | 01.07.2008
3 Antwort
hört sich blöd an
aber ist so. wenn man vom pferd fällt soll man so schnell wie möglich wieder drauf und die angst überwinden. leg sie ins bett auch wenn sie weint. geh nach 5 min. rein und red kurz mit ihr auch wenn sie weiter weint. wenn du sie immer gleich wieder holst denkt sie sich, dass mach ich jetzt immer so. mama springt dann gleich! lass sie drin. immer mal schaun und beruhigen aber nicht raus holen. sie schläft dann schon ein. die müdigkeit hat bis jetzt bei jedem gesiegt. ist schwer aber nach 2-3 tagen vorbei!!
joha
joha | 01.07.2008
2 Antwort
...........
also ich würde das so machen du gehst mit ihr dann ins bett legst sie dann rein und du bleibst dann so lange im bett bis sie eingeschlafen ist.. weil was anderes wüsste ich nicht ausser das du neben dem bett dich dann dort auch hin legen tust so das sie merkt das dort jemand ist das ihr nicht apssieren kann.... liebe grüsse und noch viel glück
josie000
josie000 | 01.07.2008
1 Antwort
Leg sie ins Bett,
red auf sie ein oder singe und bleib dabei sitzen. Halt ihre Hand und streichel sie. Das wird schon wieder, mußt ihr einfach zeigen, dass das Bett nix schlimmes is.
sinead1976
sinead1976 | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: