resturlaub vor der schwangerschaft

trinity6183
trinity6183
25.06.2008 | 14 Antworten
kennt sich jemand mit folgendem fall aus:
ich habe 2007 vor der geburt ja noch gearbeitet und habe vom jahr 2007 noch resturlaub von 11 tagen
ich geh ab dezember wieder arbeiten
wie und an en wende ich mich um diese tage von 2007 noch zu bekommen?
klar ich wende mich an meinen chef aber der weiß auch net drüber bescheid
wo kann ich nachlesen oder hat jemand selbst erfahrungen damit gemacht?

lg und danke im vorraus
claudi
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
resturlaub
hallo bei mir ist es genau das gleiche problem, da ich noch 18 tage resturlaub habe .ich habe mich mal informiert, die müssen dir den resturlaub geben, wenn du wieder anfängst.oder, wenn die das machen , auszahlen lassen!aber das machen die ungern.wenn ich nach drei jahren wieder anfange zu arbeiten bekomme ich noch mein resturlaub dazu!lg.
löwenherz
löwenherz | 25.06.2008
13 Antwort
Resturlaub
Verfallen tut er definitv nicht. Allerdings könnst auch mit deinem Arbeitgeber sprechen, ob du ihn vorher nehmen kannst... Meiner hat sich damals geweigert. Ich hatte damals eine tolle Internetseite, wo das gut beschrieben war... Weiß aber leider nicht mehr, wo das war.
nicky1974
nicky1974 | 25.06.2008
12 Antwort
Mein Chef
hatte mir damals angeboten den Resturlaub vor der Mutterschutzzeit zu nehmen, hab ich auch gemacht. Je nachdem was evtl. im Vertrag steht: verfällt er oder vielleicht wird er auch ausgezahlt. Rechtzeitig drum kümmern.
MApitius
MApitius | 25.06.2008
11 Antwort
Urlaub
also läuft es bei mir. Durch ein Beschäftigungsverbot wurde ich zwangsweise in den Urlaub geschickt. Und hatte noch Urlaub und Überstunden von 2006. Die Hätte ich ich jetzt nach meineer Elternzeit auch nehmen können. Also hintenranhängen. Aber da mein Sohn lebenslänglich erkrankt ist, und noch die Krippe nicht besuchern darf, habe ich ein Halbes Jahr verlängerung beantragt, und genehmigt bekommen. ´Das läuft dann noch bis 14.12. und dann wird der Alte und neue Urlab von dez steht mir dann noch 2 Tage zu, hinten rangehangen.
Mucky2007
Mucky2007 | 25.06.2008
10 Antwort
...................................................................................................................
der verfällt definitiv nicht, hatte auch beschäftigungsverbot und bin noch bis november in elternzeit. der urlaubsanspruch bleibt, nur weiß ich nicht, bis wann er genommen werden muss, wenn ich wieder arbeite
agaturbos
agaturbos | 25.06.2008
9 Antwort
fragezeichen *grins+
gut da ich zum glück net die einzige ahnungslose bin werde ich mich gleich mal auf die socken machen und mic erkundigen hab eben schon eine sms an eine freundin geschickt denn bei der war es so und sie hat ihn bekommen ich melde mich dan sicher die tage mal zurück wegen diesem thema sonst geht ja unser urlaub "verloren" lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 25.06.2008
8 Antwort
Urlaubsanspruch
Der Urlaub verfällt nicht. Allerdings mußt du die bis Ende März des nächsten Jahres nehmen... Das Personalbüro müßte das eigentlich in ihren Daten sehen, dass Du noch Resturlaub von 2007 hast und wieviel. Ich hatte auch noch Resturlaub, als ich wieder angefangen hab mit arbeiten. Hab dann einfach Urlaubsantrag ausgefüllt und die haben das erstmal von diesem Resturlaub abgezogen.
nicky1974
nicky1974 | 25.06.2008
7 Antwort
hallo
und mich interessiert das ebenfalls..hab seit 4ten Monat Beschäftigungsverbot und somit auch noch meinen kompletten Urlaub. und wenn ich Elternzeit 1 Jahr nehme würde der ja auch verfallen??
melli1908
melli1908 | 25.06.2008
6 Antwort
urlaub
ich kenn mich jetzt nicht so gut aus, aber ich dachte immer der urlaub verfällt zum neuen jahr.
Supermami86
Supermami86 | 25.06.2008
5 Antwort
...................................................................................................................
ja. normal muss er bis märz des folgejahres genommen werden, aber schwangerschaftsbedingt, gilt eine andere regelung
agaturbos
agaturbos | 25.06.2008
4 Antwort
resturlaub
aber ich denke das wäre ja eine ausnahme da ich durch die schwangerschaft bzw geburt den net mehr nehmen konnte und ich wurde durch ein beschäftigungsverbot auch "rausgerissen" sage ich mal dass es bis märz genommen sein muss kenn ich auch von vorher noch aber das ist ja doch eine ausnahme denke ich lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 25.06.2008
3 Antwort
...................................................................................................................
das interessiert mich jetzt auch, bei mir ist es ähnlich, ich habe mal gelesen, dass der urlaub nicht verfällt, aber bis wann man ihn nehmen muss, würde mich auch mal interessieren
agaturbos
agaturbos | 25.06.2008
2 Antwort
-------------
eigentlich verfällt der doch. also, mein Mann muss den immer bis März nehmen, sonst ist er futsch.
Noobsy
Noobsy | 25.06.2008
1 Antwort
den rest
Urlaub eines Jahres kann nur bis März des folgendes Jahres nehmen! soweit ich weiss
Zimtzicke1000
Zimtzicke1000 | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: