wiedereinstieg in das berufsleben ;o)

Susi0911
Susi0911
22.06.2010 | 5 Antworten
hallo mamis, nächstes jahr ist es wieder soweit, möchte und muss wieder arbeiten gehen. nun ist es aber so, dass mein befristeter vertrag ausgelaufen ist. seit mai 2008 bin ich zuhause, erst in elternzeit mit der großen (sie wird nächste woche 2) und nun mit der kleinen (5 monate).

wieviel vorher sollte man mit bewerbungen anfangen, wenn man plant, so ab april/mai spätestens wieder zu gehen?
ist es eigentlich mit 2 so kleinen kindern möglich, vollzeit zu gehen?

habe als verwaltungsfachangestellte gearbeitet, also mit der richtigen stelle hat man geregelte arbeitszeiten ;o)

freue mich über tipps und erfahrungen,

lg susi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@pobatz
sophia geht ja schon in die krippe und celina ist angemeldet. sobald ich arbeit habe, kann sie kommen ;o) werde sehen, teilzeit wäre mir auch lieber, aber finanziell ist es sinnvoll, wenn ich vollzeit gehe...
Susi0911
Susi0911 | 22.06.2010
4 Antwort
so
6 monate vorher würde ich anfangen erlich gesagt würde ich nur teilzeit arbeiten gehen u selbst das ist anstrengend da die arbeit z hause dir auch keiner ab nimmt ich werde erst mal nur an den we s arbeiten geht ja auch nicht anders was machst mit den ids wenn du arbeitest
pobatz
pobatz | 22.06.2010
3 Antwort
hi
also ich bewundere immer wieder die mütter die mit kind/er vollzeit arbeiten gehen hab das mal ne zeit lang gemacht und ich war völlig überfordert dann bin ich nur noch teilzeit arbeiten gegangen und kam damit viel besser klar und hatte auch noch zeit für meine kleine aber wenn das mit der betreuung und so zeitlich gut klappt wieso nicht drück dir die daumen
sweety-maus87
sweety-maus87 | 22.06.2010
2 Antwort
wenn du in der
öffentlichen verwaltung arbeitest ist vollzeit sicher kein problem, auch nicht mit 2 kindern. ich gehe nur teilzeit und dies reicht mir völlig aus. das muss jeder für sich entscheiden. ist ja letztendlich auch eine finanzielle entscheidung. genieße aber noch deine tolle zeit zu hause. lg
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 22.06.2010
1 Antwort
Hallo :-)
Klar ist das möglich, wenn man eine tolle Betreuung hat! Ich würde 6 Monate vorher anfangen, Bewerbungen zu schreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nicht mal mehr vier Wochen
03.05.2012 | 15 Antworten
Zweites Kind trotz befristeten Job?
20.04.2012 | 3 Antworten
Formloses Schreiben zum Wiedereinstieg
26.05.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:
uploading