Teilzeitausbildung hat jemand erfahrungen?

katze0160
katze0160
17.06.2008 | 6 Antworten
würde gern ab sep ´09 ne teilzeitausbildung anfangen ..
weiß vielleicht jemand näheres ?!
wie der ablauf ist !?
macht ihr selber eine oder kennt jemand der eine mach!?

danke für die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
ausbildung
also ich habe ne freundin sie möchte auch ne ausbildung machen und das wird vom arbeitsamt übernommen zwar bekommt sie kein geld vom arbeitgeber aber dafür vom arbeitsamt und die ausbildung ist 2 jahre auch nur auf teilzeit und einmal in der woche schule
yvonnecoli
yvonnecoli | 19.06.2008
5 Antwort
also soweit
ich weiss gibt es in bonn sowas und das ohne voraussetzungen da geht es irgendwie um so ausbildung im büro die werden halbtags gemacht nur das was man von der schule verpasst muss man natürlcih privat machen. ne bekannt hat das vor ca 2jahren da gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2008
4 Antwort
hmmm...
hab mich au schon erkundigt aber die aufm arbeitsamt haben von dem ganzen hier noch gar nicht gehört... das ist ja echt komisch... überall hört man was anderes... solte mich halt langsam aber sicher mal auf die suche machen das ich auf 09 noch was finde....
katze0160
katze0160 | 17.06.2008
3 Antwort
AAAlllllsssssso
Also junge mami ist das ne super Idee, Am besten lässt du das über dieses jamba Projekt laufen. Die sollte es in jeder größeren Stadt geben. Ruf einfach mal an und erkläre ihnen was du vor hast.Die laden dich dann zu einem Termin ein wo du ihnen sagen kannst was du gerne lernen willst etc. Ich weiss wovon ich rede denn ich hab mich dort vor 2 jahren angemeldet :) Denn eine Teilzeitausbildung wollte ich ja nach den Geburten meiner Kinder auch machen.ISt leichter... Jedenfalls kümmern die sich dann um alles weitere.Es ist so, das sie sehr erfolgreich sind. Wenn du dann einen Ausbildungsplatz hast ist es so, das es ca 25-30 Std die Woche sind die du arbeiten musst/schule hast. Klar, Verdienst zwar weniger, aber du bekommst dann von anderen Stellen weiter Unterstützung zb für Kinderbetreuung etc. Mich haben sie letztes Jahr sehr erfolgreich vermittelt :) Zwar nicht als TEilzeitausbildung, aber mit super arbeitszeiten...ICh arbeite 40 Std die Woche an 6 tagen die Woche Besser kann es net sein..Außer Wochenende eben..grml.. Aber nicht schlimm..muss man sich dran gewöhnen ;) Falls du weitere Fragen hast, einfach melden! :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2008
2 Antwort
ich wollt sie auch machen
aber vorausstezung ist das du unter 25 bist alleinerziehend und ALG2 mindestens 2 jahre beziehst zumindest hier in hannover habe mich bei den ämtern erkundigt und weil ich kein geld vom staat bekomme und nicht alleinerziehnd bin hab ich kein anspruch drauf finde ich eine schweinerei denn auch junge mütter die mit dem vater zusammen leben und verheiratet sind undarbeiten gehen um nicht vomm staat zu leben wollen auch eine ausbildung machen und werden aber quasi in den hintern getreten. so nach dem motto der vater kann ja für euch auf kommen da braucht ihr keine ausbildung aber naja viel glück
bunny-mami
bunny-mami | 17.06.2008
1 Antwort
hab letztens davon gehörtr
manche firmen bieten halt an, dass man nur halbtags arbeitet und somit halt nachmittags für die kinder dasein kann. ich finds super und würde es auch gerne machen, aber ich glaube, dass gilt nur für die erste ausbildung. ansonsten geh mal ins BIZ deiner stadt, die können dir da mehr drüber sagen
Supermami86
Supermami86 | 17.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

CefuHEXAL hat jemand erfahrungen damit?
19.07.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading