Elterngeld auf 2 Jahre - im 2 Jahr 400,- Euro Job

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.03.2011 | 6 Antworten
Hallo Mamis,

ich lasse mir mein Elterngeld auf 2 Jahre ausbezahlen. Nach dem 1. Geb. kann ich einen 400 Euro Job annehmen ohne dass mir das Elterngeld gekürzt wird - das ist FAKT - da es eine verspätete Auszahlung ist.

ABER:

Bei einem 400, - Job darf ich ja wenn ich 12 x 400 Euro im Jahr verdiene z. B. keine Zinseinnahmen haben - da ich dann darüber komme ..

Bei Elterngeldauszahlung im 2. Jahr und 400, - Euro Job bekomme ich ja auch mehr!

Wird mir dann das 400, 00 Euro Geld doch versteuert - da ich ja über 400, 00 Euro komme mit dem Elterngeld?

DANKE
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@JonahElia
stimmt - mit dem elterngeld hat das nix zu tun... aber mit dem 400 euro job stimmt - dann gebe ich meinen 400 euro job nicht an dann bast das ja eh... das hab ich glaub ich auch schon mal gehört... :-) problem gelöst - danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2011
5 Antwort
Hat aber nichts mit
dem Elterngeld zu tuen, die prüfen ja nicht dein Sparbuch oder rufen deine Bank an....und einen 400€ Job musst du auch nicht bei der Lohnsteuer angeben...
JonahElia
JonahElia | 11.03.2011
4 Antwort
@JonahElia
zinseinnahmen: wenn ich geld angelegt habe und dafür zinsen bekomme ist das eine einnahme und das wird dann zu deinen 12 x 400=4.800, -- angerechnet, das heisst du kommst über die 4.800, -- euro und musst steuern bezahlen... voll blöd - habe nicht viel geld auf dem sparbuch, aber kann jetzt nicht 12 x im jahr die 400 euro erarbeiten da ich dann drüber komme...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2011
3 Antwort
Die 400€
werden steuerlich nicht zum Elterngeld dazugerechnet....die bekommst du voll. Was meinst du genau mit Zinseinnahmen?
JonahElia
JonahElia | 11.03.2011
2 Antwort
@white_snowwel
was heisst nicht anrechnungsfähig? es wird so behandelt als wäre es gar nicht da oder? weil bei dem lohnsteuerausgleich wird es ja schon mit angerechnet das elterngeld - bin verheiratet. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2011
1 Antwort
hmm...
das Elterngeld ist doch NICHT anrechnungsfähig..denke nicht das es damit Probleme geben sollte..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

400 euro job was bleibt übrig?
28.04.2011 | 8 Antworten
elterngeld und 400 euro job
07.01.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading