rge zum Atreg auf Elterzeit!

Joyluv
Joyluv
08.12.2008 | 15 Antworten
Hallo liebe Mamis.
Bin total verwirrt und kann irgendwie keine konkreten antworten im web finden. Hoffe das ihr mir helfen könnt. Also kurze erläuterung: Der Geburtstermin meiner kleinen ist der 04.05.09. Mein Mutterschutz endet somit am 29.06.09. Möchte ein Jahr Elternzeit beantragen. Muß ich jetzt nun schreiben das mein Elternzeit am 04.05.09 beginnt oder erst am 30.06.09 und dann ja praktisch nur 10 Monate läuft? Steig da irgendwie nicht durch. Schreibt auch jeder was anderes. Hoffe das einer von euch ne Antwort für mich hat. Vielen lieben dank im vorraus.
Joyluv
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
ich hab von meiner Frauenärztin eine 6-Wochen-Bescheinigung bekommen, da mußt du auf der Rückseite noch Arbeitgeber und Bankverbindung eintragen, damit bin ich zu meiner Krankenkasse und hab das abgegeben und den Antrag auf Mutterschaftsgeld direkt dort ausgefüllt. Den Rest macht dann die Kasse. Die Bescheinigung bekommst du frühestens 7 Wochen vor dem voraussichtlichen Termin, du hast also noch Zeit.
Kugelix
Kugelix | 12.12.2008
14 Antwort
Elternzeit
Vielen lieben dank. Das ist doch endlich mal eine klare Antwort. Die hilt mir dann auch weiter. Also nochmal liben Dank. Hab da aber nochmal ne ganz doofe frage: Muss ich den Mutterschutz schriftlich irgendwo anmelden? Mein Chef weiß schon wann der anfängt. Aber muss ich das noch irgendwo anmelden oder bleibe ich einfach so zu Hause? Ist meine erste Schwangerschaft deshalb die Fragen. Hab halt sonst keinen den ich fragen könnte. Liben dank im vorraus.
Joyluv
Joyluv | 11.12.2008
13 Antwort
is doch ganz einfach
§ 15 BEEG Der Anspruch auf Elternzeit besteht bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres eines Kindes. Die Zeit der Mutterschutzfrist nach § 6 Abs.1 des Mutterschutzgesetzes wird auf die Begrenzung nach Satz 1 angerechnet. auf deutsch, die 8 Wochen Mutterschutz sind bei der Elternzeit schon mit drin. Wenn du also nicht einen Tag vor dem 1. Geburtstag deines Kindes wieder arbeiten gehen möchtest sondern wirklich 12 Monate nach der Mutterschutzfrist zu Hause bleiben willst, dann nimmst du quasi einfach 14 Monate Elternzeit. Bsp. hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich für mein am 04.05.2009 geborenes Kind im Anschluss an die Mutterschutzfrist ab dem 30.06.2009. bis zum 03.07.2010, Elternzeit nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz beantrage. Elternzeit kann auch für einzelne Monate oder Wochen genommen werden. Du kannst dir also relativ frei aussuchen wann du wieder mit der Arbeit anfängst, es muß nicht genau ein Jahr sein.
Kugelix
Kugelix | 10.12.2008
12 Antwort
Elternzeit
Beantragen muss ich ja beides, aber ich wollt mich erstmal wegen der Elternzeit erkundigen. Werd das mal mit meinem Chef besprechen. Der sollte es ja wissen. Naja, hab ja noch ein wenig zeit.
Joyluv
Joyluv | 08.12.2008
11 Antwort
Bin verwirrt!
Willst du Elterngeld oder Elternzeit beantragen? Beides kann man gequem nach der geburt machen. beim der elternzeit hast du meines wissens zwei möglichkeiten entweder ab geburtstermin oder nach ende des mutterschutzes, musst du mit deinem arbeitgeber klären. elterngeld gilt ab geburtstermin und die ersten zwei montate mutterschutz werden nagerechnet , also bekommt man dann faktisch nur 10 monate elterngeld. Grüße anja
habaline
habaline | 08.12.2008
10 Antwort
.
Mutterschutz geht 2 Monate, dann erst beginnt die Elternzeit, die 12 Monate dauert, kannst also 14 Monate zu Hause bleiben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
9 Antwort
Krankenkasse?
Die Krankenkasse hat aber mit der Elternzeit nichts zu tun, sondern Dein Arbeitgeber ganz alleine...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
8 Antwort
Elternzeit
Vielen liben dank für eure schnellen Antworten. Werde mich wohl nochmal bei der Krankenkasse genau informieren. Will es nur rechtzeitig wissen. Möchte so viel wie möglich vorher abklären. Joyluv
Joyluv
Joyluv | 08.12.2008
7 Antwort
Link
Hier findest Du eine Vorlage für den ANtrag: http://www.test.de/themen/kinder-familie/infodok/-Elternzeit/1276519/1276519/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
6 Antwort
Hallo...
...mein Mutterschutz endete am 9.9.08. Da ich nur ein halbes Jahr Elternzeit genommen habe, geht diese bei mir bis einschl. 10.03.09. Weiterhin alles Gute!!! LG
baerchen21
baerchen21 | 08.12.2008
5 Antwort
@silky
Nein, man muss am 1. Geburtstag des Kindes wieder los.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
4 Antwort
Elternzeitantrag
4.5.09 bis 4.5.10. Man muss 1 Jahr und 1 Tag nach Geb-Termin wieder arbeiten, also musst Du am 5.5.10 wieder los. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
3 Antwort
ps:
kannst es aber erst nach der geburt abgeben, weil du dann auch erst den richtigen tag hast. und dann auch erst anhand der geburtsurkunde das ersichtlich ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
2 Antwort
hä? nee..
du hast 6wochen vor und 8 wochen nach der geburt mutterschutz..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
1 Antwort
...
Elternzeit beginnt immer ab Geburt. Aber wieso schreibst Du das jetzt schon? Musst es ja erst nach der Geburt abgeben, wenn Du den echten ET kennst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage zum elterngeld und elternzeit
31.05.2008 | 5 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading