Arbeitsvertrag

britta881
britta881
16.10.2008 | 8 Antworten
Ganz wichtige Frage,
wir wollen bald wieder schwanger werden, bekomme zum 01.03.09 einen Festvertrag. Bisher nur mündlich zugesichert.
Können die mir den Vertrag verweigern, wenn ich vorher schwanger werde? Soll ich warten bis ich ihn in Händen halte?
Und falls ich ihn schon vorher unterschreibe, z.B. im Dezember (Beginn aber erst ab 01.03.) und dann sage dass ich schwanger bin, können die dann noch was machen?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Schwangerschaft
Hallo, ich würde ersteinmal nichts sagen. Dazu bist du auch nicht verpflichtet soweit ich weiss. Selbst bei einem Bewerbungsgespräch ist das eine unzulässige Frage. Denn wenn du noch nicht schwanger bist kannst du ja auch nicht sagen wann du ein Kind bekommst. Lg Nessi
nessi184
nessi184 | 30.10.2008
7 Antwort
Probezeit
Hallo, nein es kann eine neue probezeit vereinbart werden. Vorher hattest du einen befristeten, welcher dann in einen unbefristeten uebergeht, aber wie gesagt, da kann wieder was vereinbart werden. Wobei es bei Streitigkeiten zum Kuendigungsschutz oder nicht dann arbeitsgerichtlich schwieriger wird. Gruesse Tina
tiwe41
tiwe41 | 16.10.2008
6 Antwort
Bin da schon 2 Jahre
hatt vergessen zu sagen, dass ich im Februar schon zwei Jahre da arbeite , also fällt Probezeit etc. weg. Noch eine Frage dazu, wann muss man dem Arbeitgeber sagen dass man schwanger ist?
britta881
britta881 | 16.10.2008
5 Antwort
Arbeitsvertrag
Hallo, vieles wurde schon geschrieben. Bedenke aber auch, dass du 6 Monate Probezeit hast und da kann jederzeit ohne Grund gekuendigt werden. Waere so, wenn du am 1. April mitteilst, dass du schwanger bist. Du hast dann zwar einen besonderen Kuendigungsschutz, aber die Probezeit kann dann auf nach deinen Mutterschutz oder Elternzeit gelegt werden und somit bist du mehr oder weniger arbeitslos, sobald diese Frist abgelaufen ist. Andere Frage, muss immer alles gleich sein. Magst du nicht erstmal ein Jahr arbeiten und dann ueber ein Kind nachdenken, dann sind deine Chancen wesentlich besser und du bekommst auch besseres Elterngeld. Sozial von Dir gedacht, so nimmst du jemanden einen Arbeitsplatz weg oder blockierst, der nicht an Kinder denkt. Gruesse Tina
tiwe41
tiwe41 | 16.10.2008
4 Antwort
ich würde auch warten bis du unterschrieben hast
lg
Mamajustin
Mamajustin | 16.10.2008
3 Antwort
wenn
du noch nix unterschrieben hast, können sie ihn definitiv zurück ziehen... und wenn du unterschrieben hast und dann 2-3 monate vorher mitteilst bist schwanger, gibts bestimmt auch wege, da du ja noch nicht zum arbeiten begonnen hattest... ich würd mit der SS warten, bis du angefangen hast mit arbeiten... is die sicherere seite...
bottermelkfresh
bottermelkfresh | 16.10.2008
2 Antwort
leider ja
wenn du den vertrag noch nicht unterschrieben hast können sie ihn wieder zurückziehen....
_besteMama_
_besteMama_ | 16.10.2008
1 Antwort
also ich würd mit der ss warten,
bis ich den vertrag in der tasche hätte...lg
ramona_e
ramona_e | 16.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Befristeter Arbeitsvertrag-schwanger
11.04.2012 | 11 Antworten
kitagutschein auch ohne arbeitsvertrag?
28.01.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: