Startseite » Forum » Beruf und Karriere » Job » Frage für Berufstätige im Mutterschutz bzw Erziehungsjahr

Frage für Berufstätige im Mutterschutz bzw Erziehungsjahr

alinkaaa1
Was muss mein AG für mich bezahlen?

Also eigentlich nur in der Zeit, wo ich im Mutterschutz bin, bekomme ich ja 67% von meinem Gehalt, ..

13 €/Tag bezahlt die KK und den Rest mein Chef ..

was hätte er denn noch für Kosten?

Das Geld im Erziehungsjahr bekomme ich ja net von ihm, oder?


Frage, weil mein Vertrag abläuft Ende Januar und ich ab März eigentlich im Mutterschutz wäre .. muss den irgendwie übereden meinen Vertrag zu verlängern.
von alinkaaa1 am 10.10.2008 08:16h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
jacana
...also..
....kosten hat er keine wenn er deinen vertrag verlängert muss er nur jemanden für deine Elternzeit einstellen falls es nötig ist. Du bekommst falls er nicht verlängert dann ALG für den februar dann denn in den 11monaten davor hast du ja gearbeitet oder also zählst du alles zusammen, nimmst davon 67% und dann durch zwölf liegst du unter 1000, -netto musst du ja noch prozentual was dazu rechnen also es geht dann ja nur um einen monat. LG
von jacana am 10.10.2008 08:59h

4
alinkaaa1
....
Mutterschutz würde erst anfanG März sein, ..also könnte ich den ganzen Februar noch arbeiten.... ich weiß nicht, ob er das macht:((( Sonst würde ich nur 300€ vom arbeitsamt bekommen:(((
von alinkaaa1 am 10.10.2008 08:38h

3
Maddy28
also ich hab etwa 1000@ Gehalt gehabt
und habe quasi die 3 Monate was bei 656€ bekommen, kommt schon fast hin mit den 67% aber wieviel das genau sein wird, kann ich nicht sagen! ich würde ihn nochmal drauf ansprechen, wie ihr weiter verfahren wollt, wenn er kein Unmensch ist macht er das.. aber du wärs ja eh im Januar weg!also schwierige sache! kann natürlich sein, dass du dann schon Elterngeld ab dem Zeitpunkt bekommst, weil du ja dann eigentlich nicht im Mutterschtz bist, da der Vertrag schon vorbei ist!
von Maddy28 am 10.10.2008 08:26h

2
MD125
Hallo, hast du Anspruch auf ALG, wenn Vertrag ausgelaufen ist?
Wenn du ab Anfang Februar Arbeislosengeld I beziehst, hast du auch Anspruch auf Mutterschutzgeld... Ich bekomme Mutterschutzgeld in Höhe meines AlG I.... LG Denise
von MD125 am 10.10.2008 08:25h

1
Noah2007
ich bekommt 67% vom gehalt????
das nächste mal bekomm ich mein Kind in DE - da würd ich mehr als das doppelte bekommen als hier in AT!
von Noah2007 am 10.10.2008 08:22h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter