Was für eine Nebentätigkeit sucht Ihr?

Mavogi
Mavogi
02.10.2008 | 29 Antworten
Hallo,

von vielen Mamis wird hier nach einer Nebentätigkeit gesucht. Sie sollte möglichst von zu Hause aus erledigt werden können, am besten noch mit freier Zeiteinteilung wegen der Kinder. Und dann natürlich ohne Vorkosten.

Bietet man so eine Tätigkeit an, dann heißt es, oh das muss ja unseriös sein.

Also liebe Mamis, WAS sucht Ihr eigentlich?

Außerdem kommen Ausreden über Ausreden. Vielleicht sollte man sich mal überlegen, ob es das überhaupt noch gibt, was ihr sucht.

Und vielleicht sollte man mal nach Lösungen suchen und nicht nach Problemen. Dann wird es auch bestimmt klappen.
Mamiweb - das Mütterforum

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
Heimarbeit
Hallo Elke, der Jeans-Vertrieb ist eher für Menschen geeignet, die offen sind und selbstständig arbeiten können. Das Shoppingportal ist im Grunde für alle geeignet, die einkaufen. Also im Prinzip für jeden. Das Portal kann jeder nutzen, der im Internet einkauft oder einkaufen möchte. Natürlich ist es für die Menschen ideal, die bereits im Internet bestellen. So bekommt man auch auf die eigenen Einkäufe eine Provision. Geld, das man ansonsten verschenkt. Und Empfehlungen spricht jeder tagtäglich aus. Warum damit kein Geld verdienen? Ich empfehle mein Portal an alle Menschen, die einkaufen und bekomme dafür auch noch eine Provision. Einfacher und genialer geht es wirklich nicht mehr. Schade wenn jemand pauschal sagt "Das ist nichts für mich" Ich wünsche Ihnen auch ein schönes Weihnachtfest. LG Marion
Mavogi
Mavogi | 22.12.2008
28 Antwort
Heimarbeit
Hallo, habe gerade ihr Profil studiert. Das ist leider nichts für mich. Schöne Feiertage wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie. Lg Elke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2008
27 Antwort
Heimarbeit
Hallo, was haben Sie denn schönes zu bieten. Schreiben Sie mir bitte: Grass.Elke@freenet.de Ich freue mich auf eine Antwort. Gruß Elke
Grasser
Grasser | 22.12.2008
26 Antwort
Hoppla
Sorry, habe gerade erst gesehen, dass du alles in deinem Profil hinterlget hast...werde da erst mal ein bißchen stöbern ;-)
Rike3006
Rike3006 | 20.10.2008
25 Antwort
.............
Was ein Traum
senna
senna | 06.10.2008
24 Antwort
..............................
@Senna, beim durchlesen habe ich den Spruch noch gerade gelesen "Würde der Kunde das angebotene Produkt erwerben, selbst wenn er keine Provision für die Vermittlung von Neukunden erhält?" Hast Du dir noch nie eine Jeans gekauft? Und deiner Meinung nach kauft wohl auch keiner eine Jeans, oder? Natürlich kaufen die Damen auf Partys Jeans. Die Jeans sehen gut aus und haben einen guten Preis. Das musste ich noch kurz loswerden bei so viel Ignoranz.
Mavogi
Mavogi | 05.10.2008
23 Antwort
..............................
Hallo Senna, hast du keine Argumente mehr, dass du jetzt Smilies einsetzen musst? Oder war dir einfach nur langweilig? Die Disskision war doch schon beendet. Gruß Marion
Mavogi
Mavogi | 05.10.2008
22 Antwort
...
senna
senna | 05.10.2008
21 Antwort
Arbeiten
@Senna, NOCHMAL Es geht hier nicht um Jeans, die ich hier angeboten habe und ich habe hier auch nicht nach Vertriebspartnern gesucht. Es geht hier also NICHT um Verkauf von Produkten. Wie ich schon vorher geschrieben habe geht es um ein Shoppingportal. Wir sind dort Werbepartner und helfen anderen dabei, Geld bei Ihren normalen Einkäufen zu sparen, in dem wir Ihnen unser Portal empfehlen. Das ist mit keinerlei Risiko verbunden und kostet nichts. Einkaufen müssen wir doch alle oder nicht. ich aufe z.B. meine Reiningsungsmittel usw nicht mehr im Geschäft sondern im Onlineshop und bekomme arauf Geld zurück. So einfach ist es. Um noch mal auf die Jeans zurückzukommen. Das nicht jedem der Partyverkauf liegt ist mir klar. Aber dabei geht es sehr wohl um Produktverkauf, nämlich die Jeans. Ähnlich wie bei Tupper. Oder würdest behaupten, Tupper wäre illegal?
Mavogi
Mavogi | 03.10.2008
20 Antwort
Fortsetzung...
Würde der Kunde das angebotene Produkt erwerben, selbst wenn er keine Provision für die Vermittlung von Neukunden erhält? Bei einem Schneeballsystem steht regelmäßig die Verdienstmöglichkeit für die Anwerbung von Neukunden im Vordergrund. Dies zeigt sich bereits bei der Ansprache: Bei Schneeballsystemen wird mit Verdienstmöglichkeiten statt mit Konsumprodukten geworben. Bei zulässigem Multi-Level-Marketing wird das Produkt hauptsächlich an Verbraucher vertrieben, die nicht gleichzeitig Teil des Vertriebssystems werden.
senna
senna | 03.10.2008
19 Antwort
So...
Auf EURER Seite ist ein Erfolgsrechner, stimmt's? Und da steht : Verkaufte Jeans im Monat pro Partner blablabla... Deswegen schrieb ich Jeans! Wenn ich da mitmachen würde und einen Partner anwerbe und der widerum auch nur einen, und die würden pro Monat zusammen 10 Jeans verkaufen, bekäm ich laut eurem Rechner 16, 30 € oder etwa nicht? Klar, dass du dich angegriffen fühlst, weil du da arbeitest, aber hier wollte dich keiner angreifen. Wir sagten nur, dass es für uns persönlich nichts ist. Da brauchst du doch keinen von der Seite anmachen! Und wenn du selber mal nachschlägst, wirst du auch folgendes finden: Schwierigkeiten bereitet oft die Abgrenzung von illegalen Schneeballsystemen zu legalem Strukturvertrieb oder Multi-Level-Marketing. Der Übergang ist fließend und teilweise nicht alleine von der Ausgestaltung der Regeln, sondern auch dessen faktischer Umsetzung abhängig. Grundfrage für die Abgrenzung ist:
senna
senna | 02.10.2008
18 Antwort
Arbeiten
@senna wer redet denn von Jeans???? Ich mache zwar auch Jeanspartys, die biete ich aber nicht hier an. Außerdem verdienen sehr viele Menschen im Direktvertrieb ihr Geld und die sind sehr zufrieden. Nein, hier geht es um etwas anderes. @susepuse, dann freue Dich, wenn du einen anständigen Job hast. Ich freue mich, wenn ich anderen Menschen beim sparen helfen kann. Finde ich auch sehr anständig. Weißt Du, tausende von Menschen haben es verstanden. Ganz viele Menschen haben aber eben keinen "anständigen" Job und sind froh, wenn sie auf diese Art ihr Geld verdienen können. Und weißt Du, was mich besonders freut? Wenn ich in einer gewissen zeit mein Ziel erreicht habe, dann muss ich nicht mehr allzuviel tun. Du kannst dann bis zur Rente deinen anständigen Job ausüben, falls du den dan nnoch hast
Mavogi
Mavogi | 02.10.2008
17 Antwort
Arbeiten
@Aliyah0510 man kann damit sehr gut verdienen. Schließlich gibt es alleine in Deutschland fast 30 Mio. Menschen, die regelmäßig im Internet bestellen. Sei es in Onlineshops, Apotheken oder Reisebüros. Man wird sicher nicht schnell reich, man kann sich aber langfristig ein gesichertes Einkommen aufbauen, auch hin zur Hauptberuflichkeit. Aber es gibt auch viele Menschen, die nur ein paar Euro im Monat übrig haben und die würden sich sicher auch über 20, 00 € oder 30, 00 € freuen. das Geld haben Sie wieder mehr in der Tasche. Zu den Shops, wir sind Werbepartner der Shops. Und für die erfolgreichen Einkäufe werden wir mit Provisionen bezahlt. Das ist für die Shopbetreiber wesentlich günstiger und vor allem effektiver als Fernseh- oder Zeitschriftenwerbung. Du siehst mittlerweile überall im Internet Werbebanner, auch hier. Wenn jemand darüber in einen Shop geht und dann einkauft, bekommt der jeweilige Homepagebetreiber eine Provision. Die verdiene ich mir doch lieber selbst.
Mavogi
Mavogi | 02.10.2008
16 Antwort
Da arbeite ich lieber ANSTÄNDIG
.
susepuse
susepuse | 02.10.2008
15 Antwort
Nenn es wie du willst...das Prinzip ist doch so ähnlich...
So steht es doch in eurem Erfolgsrechner?!: Person X wirbt neue Partner und diese neuen Partner widerum neue Partner und dann bekommt X von den verkauften Jeans pro Partner soundsoviel Geld.... Daraus ergibt sich doch die Provision oder nicht?
senna
senna | 02.10.2008
14 Antwort
ja verstehe was du meinst
aber kann mir nicht vorstellen das man damit was verdienen kann, denn gibt doch bestimmt genug leute die da angemeldet sind und ausserdem haben namenhafte firmen doch meistens einen eigenen onlineshop wo die meisten kaufen.
Aliyah0510
Aliyah0510 | 02.10.2008
13 Antwort
Arbeiten
@Aliyah0510, richtig, es handelt sich um ein Shoppingportal. Bei den Shops handelt es sich um namhafte Firmen, wo bestimmt schon viele von Euch kaufen. So bekommt ihr auch auf eure eigenen Einkäufe bereits Geld zurück. Das hat auch nichts mit einem illegalen System zu tun. Viele Homepagebetreiber und Foren finanzieren sich ihre Seiten damit. Auch hier in dem Forum wird damit gearbeitet. Wir kaufen doch alle irgendwo ein, oder nicht. Ich kaufe da ein, wo ich Geld zurück bekomme und auch noch Geld verdienen kann.
Mavogi
Mavogi | 02.10.2008
12 Antwort
Soweit ich das mit
bekommen habe ist das ein Internetportal wo du dann deine eigene Seite hast und wenn jemand über deine Seite was kauft bei den Anbietern bekommst du dafür eine Provision, richtig?
Aliyah0510
Aliyah0510 | 02.10.2008
11 Antwort
Arbeiten
@senna Weißt Du, ein Schneeballsystem ist in Deutschland verboten. Wenn du mit so pauschalen Behauptungen um dich wirfst, dann mach dich doch vorher bitte schlau. Du kennst mein Angebot nicht, stellst es aber als kriminell hin. Echt arm....
Mavogi
Mavogi | 02.10.2008
10 Antwort
...
Ich war keine von den Damen, die sich zuvor mit dir über Arbeit unterhalten hat, aber für mich wär sowas trotzdem nichts. Wenn es dir Spass macht ist ja schön, aber so Schneeballsysteme find ich irgdwie....na ja...
senna
senna | 02.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alleinerziehende Mama sucht Kontakt
17.08.2012 | 0 Antworten
Luca sucht ein zuhause <3
10.08.2012 | 14 Antworten
Keine Frage. Ist das doof, RTL
23.07.2012 | 6 Antworten
hallo
14.06.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: