Hallo (werdende) Mamis! Kann mir jemand sagen, ob ich bei einem neuen Arbeitsvertrag darauf hinweisen muß, das ich schwanger bin?

momo3006
momo3006
02.12.2007 | 26 Antworten
Habe mich beworben. Bei dem Vorstellungsgespräch und dem Praktikum, habe ich es nicht erwänt. Muß ich es dem neuen Arbeitgeber sagen, bevor ich den Arbeitsvertrag unterschreibe? Ich habe schiss, das ich deswegen den Job nicht bekomme!
Mamiweb - das Mütterforum

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
ich hoffe ich kann helfen
Hallo! Also soweit ich weiß ist eien Schwangerschaft privat und deshalb besteht gegenüber dem Arbeitgeber auch bei Bewerbungs-oder Einstellungsgesprächen keine Mitteilungspflicht.Selbst wenn du als Schwangere absichtlich eine falsche Auskunft gibst, darf man dich später auch nicht kündigen. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen?!Falls du mehr Hilfe brauchst geh einfach zu Schwangerenberatungsstellen oder Pro Familia...die helfen auch immer gerne.
kati83
kati83 | 04.12.2007
25 Antwort
dannnnnnnkeeeeeeeee...
schön *g*..........
Sabse1983
Sabse1983 | 02.12.2007
24 Antwort
sabse 1983
Daumen hoch........ das meine ich auch- Und MOMO3006 Hut ab- soeinen Stein ins rollen zu bringen*zwinker*
temmie
temmie | 02.12.2007
23 Antwort
ehrlichkeit...
bewährt sich immer....wulmarine dann schreib das auch so und greif nich gleich die andern an....ausserdem erfährt sie morgen ob sie den job hat und dann will sie es dem arbeitgeber mitteilen und das ist auch gut so!!!!!!! denn wenn sie es ihm nicht mitteilt...und dort anfängt zu arbeiten...hat sie auch nich die besonderen rechte die eine schwangere hat...
Sabse1983
Sabse1983 | 02.12.2007
22 Antwort
wenn..
man schwanger ist muß man das nicht wenn man es schon sieht dann weiß der neue arbeitgeber das sowieso das einzige was man angeben muß ist ein kind das schon da ist .. habe das in meiner lehre damals gehabt als wir unterricht hatten ...
borschky
borschky | 02.12.2007
21 Antwort
hallo erstmal
ja kla muß man es sagen aber doch nicht beim vorstellungsgespräch es reicht doch immer noch wenn sie ihren vertrag hat . dann kann sie es ihm immer noch sagen! so hab ich das gemeint.
Wulfmarine
Wulfmarine | 02.12.2007
20 Antwort
hallo....
was gehtn hier ab??? gehts noch ?? wulmarine kann sich anscheinend nich normal unterhalten oder???so etwas muss man seinem arbeitgeber mitteilen und da sie probezeit hat kann sie eh geschmissen werden ohne angabe eines grundes ....denn irgendwann sieht man des ja und wenn sie dann immernoch probezeit hat wird sie erst recht geschmissen.... geb mami2206 absolut recht!!!!!!!!
Sabse1983
Sabse1983 | 02.12.2007
19 Antwort
Und Wulfmarine:
Was ist mit Dir los??? Hast Du einen schlechten Tag???? Finde eine andere Lösung für Deine Aggression!!! Geh in den Wald oder schlag irgendetwas kaputt;-)))))
temmie
temmie | 02.12.2007
18 Antwort
mami2206 hat recht!!!!
Du bist sogar verpflichtet es Deinem Arbeitgeber mitzuteilen!!! Sobald Du weißt das du Schwanger bist MUß Dein Arbeitgeber davon in Kenntnis gesetzt werden!!! Habe meinen Meister gemacht da hatten wir all die Gesetze von a-z mehrmals durchgekaut- Hast vielleicht später die Möglichkeit eine Teilzeitstelle zu besetzen!Tut mir leid....Gruß
temmie
temmie | 02.12.2007
17 Antwort
UNTER SO EINEM NIVEAU
Damit hast du angefangen soweit ich das hier lese
mami2206
mami2206 | 02.12.2007
16 Antwort
ich lach mich kaput!
unter so einem niveau unterhalt ich mich schon 10 mal nicht!
Wulfmarine
Wulfmarine | 02.12.2007
15 Antwort
@wulfmarine
nur komisch das hier andere auch meiner meinung sind nicht wahr so weiber wie du sind noch viel nerviger woher willst du denn schließlich wissen was andere erlebt haben ??? Bist du nen bißchen dumm und erwachsen ist das auch nicht wie du dich verhälst
mami2206
mami2206 | 02.12.2007
14 Antwort
@mami 2206
frust..das ich nicht lache nein mich nerven nur solche frauen wie dich tierisch an wo null ahnung haben aber mitreden wollen und andere mütter in panick versetzen wollen das muß nicht sein !
Wulfmarine
Wulfmarine | 02.12.2007
13 Antwort
@wulfmarine
sag mal wie schreibst du überhaupt sowas wird mutter wenn ihr ewig frust ablassen wollt meldet euch besser nicht in nem mütter chat an. ist ja zum kotzen jeder hat wohl andere erfahrungen gemacht
mami2206
mami2206 | 02.12.2007
12 Antwort
ja ne ist kla
labber kein mist ! das ist überhaupt nicht wahr!
Wulfmarine
Wulfmarine | 02.12.2007
11 Antwort
Hier noch ein sehr interessanterLink zu dieser Frage:
http://anwalt-im-netz.de/archiv/2003/bag060203-1.html LG
Lakini
Lakini | 02.12.2007
10 Antwort
@wulfmarine
dann hattest du vielleicht nur glück andere arbeitgeber sehen das etwas anders hab ich auch erfahrung mit norm.ist man verpflichtet dazu.......liebe grüße
mami2206
mami2206 | 02.12.2007
9 Antwort
Schwangerschaft angeben?
" Stellt der Arbeitgeber während des Einstellungsgesprächs Fragen nach einer etwaigen Schwangerschaft der Bewerberin, so darf ihr später selbst dann nicht gekündigt werden, wenn sie gelogen hat. Darauf machte nun das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Urteil aufmerksam." LG
Lakini
Lakini | 02.12.2007
8 Antwort
der chef darf dich dann noch entlassen
es gibt ja die sogenannte probezeit
mami2206
mami2206 | 02.12.2007
7 Antwort
Schwangerschaft
ja das denke ich auch, abgesehen davon, das es nur fair dem Arbeitgeber gegenüber wäre
sam1506
sam1506 | 02.12.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo mamis und werdende mamis
06.07.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: