Was würdet ihr an meiner stelle machen?

Babylove87
Babylove87
30.08.2008 | 12 Antworten
bin jetzt 24+5ssw und hab schon wehen, der innere mumu ist schon leicht geöffnet und der gebärmutterhals hat sich schon etwas verkürzt.bin jetzt erst mal krank geschrieben, das problem ist, dass ich noch in der ausbildung bin.
Muss bis nächstes jahr april 800h im kiga machen und die schule ist auch noch 2x die woche.
der arzt meinte jetzt dass es gut sein kann dass ich gar nicht mehr arbeiten darf und das ewige sitzen in der schule ist auch nicht so angenehm.
könnt ihr mir ratschläge geben wie ich weiter verfahren könnte?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
eigentlich hast du doch zur zeit keine wahl
hallo, also wenn du dir klar machst, was das sicherste für das baby ist, wirst du doch sicher auf das arbeiten verzichten, bis es dir wieder gut geht. es findet sich bestimmt auch eine lösung wegen der ausbildung. ich würde das einfach zu gegebener zeit mit dem arbeitgeber besprechen. arbeiten gehen und dir probleme ignorieren ist auf jeden fall keine gute idee. du wirst bestimmt die möglichkeit bekommen deine ausbildung so oder in einer ähnlichen form weiter zu machen, aber jetzt denk erst mal an dich und das baby. lg und ich drücke dir die daumen
mama_miri
mama_miri | 30.08.2008
11 Antwort
Ihr seid so lieb
habt mir sehr geholfen.geh ja donnerstag wieder zum doc dann rede ich mal mit ihm wie er meint wie es jetzt am besten weitergehen soll. bin ja froh dass mein mann 100% hinter mir steht und ich mamiweb hab zum ausweinen, weil das ganze belastet doch ganz schön.hab ganz schön angst.
Babylove87
Babylove87 | 30.08.2008
10 Antwort
schwangerschaft
wenn du dich momentan schlecht fühlst und schmerzen hast, würd ich ins krankenhaus fahren.es ist ja noch früh um wehen zu haben.Das mit der Ausbildung muss dann warten du und das baby geht ja vor, an dieser situation kannste nichts ändern.Ich denke dass der Betrieb dafür verständnis hat, habe fast in der gleichen situation gesteckt.lg
mammamia80
mammamia80 | 30.08.2008
9 Antwort
Hallo
Verhalte dich wirklich ruhig, da du sonst ins Krankenhaus an einen Tropf kommst und schlimmsten Falls dein Kleines jetzt schon kommen könnte. Glaub mir ich weiß wovon ich rede. Ich lag ab 32 + 2 bis zur Geburt im Krankenhaus und hatte fast 6 Wochen einen Tropf dran. Tues deinem Kind zu liebe!
L1312
L1312 | 30.08.2008
8 Antwort
hay
hey ehy also ich bin 15 und auch mami. ich bin bis zum schluss noch in die schule gegangen, weil ich wollte, und keine komplikationen hatte. aber mein direktor und miene frauenärztin haben mir beide gesagt, dass wenn ich mich unwohl fühle dass jemand mich heimfährt oder ich abgeholt werden darf. und ich durfte auch im unterricht einfach rausgehen, weil 7stunden sitzen is auch scheiße, vorallem mit nem riesen babybauch. ich würd sagen, dass wenns dir echt net so gut geht, dass du dann mal daheim bleibst, ich kenn des ja... der stress ich ja auch nich so gut und dein baby mag des bestimmt auch nich wenn mami gestresst is. also mach dir keine gedanken um arbeit oder schule du und dein baby seit an erster stelle. ruh dich erst mal aus und dann berate dich mit deinem arbeitsgeber, drauenarzt und mir deinem baby was ihr machen wollt. gute besserung an dich und dein kleines. sag einen schönen gruß =))
Peanuts
Peanuts | 30.08.2008
7 Antwort
...................
Hallo uss dir sagen die Stunden kannst du auch n ander mal machen.Denk bitte an das wohl von dir und deinem Kind. Wenn du eh nur liegen darfst und nix machen kannst frag mal deinen Arzt nach ner Haushaltshilfe kann auch dein Freund machen.
conny80
conny80 | 30.08.2008
6 Antwort
mach ausbildung zur sozialassistentin
wisst ihr wie das dann ist wenn man umzieht?kann ich das dann dahin verlegen das eine Jahr?oder muss ich dann nochmal ganz neu anfangen?
Babylove87
Babylove87 | 30.08.2008
5 Antwort
Schließe mich an
Ich 85 hat recht so sehe ich es auch. ISt zwar hart aber das Wohl des Kindes geht vor und ich glaube das heißt Verzicht
neferety
neferety | 30.08.2008
4 Antwort
Halt durch!
Dein Ungeborenes sollte immer an erster Stelle stehen. STell dir mal vor, du hörst nicht auf deinen Arzt und verlierst dadurch dein Kind...... Wenn du erstmal dein Baby gesund zur Welt gebracht hast, wird sich schon alles andere ergeben.... Du schaffst das schon;-)
chrissipauli
chrissipauli | 30.08.2008
3 Antwort
Schone Dich!!!!
Der nächste Schritt sind Wehenhemmer und die sind nicht unbedingt gut fürs Kind.
MartinaR
MartinaR | 30.08.2008
2 Antwort
hallo
lernst wohl teilzeit erzieherin? wenn du arbeitest könnte es zu vorzeiten geburt kommen sprich hätte kaum überlebenschancen ausbildung kann man nachmachen. hab die auch nach dem 2 ten lehrjahr unterbrochen und bin jetzt ausgelernte erzieherin.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 30.08.2008
1 Antwort
naja
dann musst du wohl unterbrechen, kündigen könn die dir ja nicht, kann allerdings sein das du ein ausbildungsjahr wiederholen musst. das wohl deines kindes geht auf jeden fall vor!!!!!!!
ich85
ich85 | 30.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rote schmerzende stelle an der wade
21.08.2012 | 4 Antworten
was würdet ihr an meiner stelle tun?
17.05.2012 | 9 Antworten
taubes bein?
14.11.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: