Gründe für Daheim zu bleiben in der SS

AnneG24
AnneG24
25.08.2008 | 13 Antworten
Hallo

sagt mal kann einer von euch mir erklären ab wann und warum man Daheim bleiben sollte in der Schwangerschaft? Ich arbeite über 8 Stunden am Tag im Büro meist sitzende Tätigkeit und Abends habe ich dann Schmerzen im Rücken und auch im Bauch da ich nicht immer Kerzengerade sitzen kann. Sollte man den Frauenarzt informieren und darum beten das man nicht mehr solange arbeiten muss ? Habe schon ein Fehlgeburt hinter mir, bin daher sehr ängstlich.
Freue mich über eine Antwort.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Vielleicht hilft es einfach auch
nur mal sich hinzulegen! Das darfst du als Schwangere! Am besten ein Kissen von zu Hause mitnehmen und unterm Kopf packen und die Füsse aufm Stuhl! Wenn wirklich nichts mehr geht kannst du zum Arzt gehen und sagen das du durch die Arbeit Schmerzen bekommst! Ich musste im Hochsommer auch mal eine Woche krank feiern weil es nicht mehr ging! Ich bin einmal Ohnnmächtig geworden und da sagte ich mir ich geh zum Arzt und will mal eine Woche ausspannen!
mum21
mum21 | 25.08.2008
12 Antwort
Pausen
Ich mache schon immer öfters sitzpausen ich laufe dann zwischen den PCS hin und her und arbeite dann auch eine Zeitlang im stehen und meine Mittagspause verbringe ich mit einem Spaziergang. Ich bin alleine im Büro und Muss alles machen was anfällt, Akten tragen Packete annehmen und auch weiterleiten ans Lager. Ich bin ja nicht nur faul am sitzen. ;(
AnneG24
AnneG24 | 25.08.2008
11 Antwort
schwanger sein ist keine Krankheit
frag am besten mal deinen Arzt, eigendlich musst du öfters Pause machen dürfen, und länger als 8 stunden darfst du normal auch nicht arbeiten, aber das interessiert viele Arbeitgeber ja nicht, du kannst auch ein Teilbeschäftigungsverbot bekommen dann gehts du noch halbtags arbeiten bekommst aber das komplette Gehalt weiter
Rosa83
Rosa83 | 25.08.2008
10 Antwort
Naja
natürlich ist jede Schwangerschaft anders und auch unterschiedlich anstrengend, aber bei sitzender Tätigkeit sehe ICH jetzt erstmal keinen Grund... Welche Woche bist du denn? Kannst du zwischendurch mal aufstehen und rumlaufen oder dich mal hinlegen . Ansonsten den FA fragen, ob alles ok ist, oder man sich Sorgen wegen der Schmerzen machen muss. Evtl. Sitzkissen o.Ä. besorgen, auf dem du besser sitzen kannst. Alles Gute!
MamaMona2
MamaMona2 | 25.08.2008
9 Antwort
Also wenn du nen guten FA
hast, dann schreibt er dich auf jeden Fall krank. Rede doch mal mit ihm. Ich war auch zwei Wochen vor dem Mutterschutz schon krank geschrieben.
Bianca279
Bianca279 | 25.08.2008
8 Antwort
Dann sag deinem Chef das
du mehr Pausen haben möchtest um dir die Beine zu vertretten. Schwanger sein ist keine Krankheit! Bin auch bis zum Schluss arbeiten gegangen und ich hatte in der 16 Ssw vorzeitige Wehen und drohende Fehlgeburt! Steh öters auf und lauf rum! Ich habe im Einzelhandel gearbeitet und das ist m einiges anstrengender!
mum21
mum21 | 25.08.2008
7 Antwort
...............
Kenne jetzt das neue Mutterschaftsgesetz nicht, aber solange Du nicht ständigem Stress, Lärm oder Dreck ausgesetzt bist und nur eine sitzende Tätigkeit ausübst, wirst Du nicht gleich krankgeschrieben. Du musst Dich aufgrund Deiner abendlichen Schmerzen untersuchen lassen. Der Arzt wird Dir empfehlen, dass Du Dich während der Arbeit zwischendurch immer mal wieder bewegen sollst, und das muss Dir Dein Arbeitgeber während der Schwangerschaft auch genehmigen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 25.08.2008
6 Antwort
huhu
..aber wenn sie schonmal eine FG hatte ist das was anderes..es ist in dem Sinne eine Risikoschwangerschaft..
Nine2907
Nine2907 | 25.08.2008
5 Antwort
Ja bitte benachrichtige auf jedenfall deinen Frauenarzt der kann bei Gefahr
im Verzug ein Beschäftigungsverbot ausschreiben
franzi1406
franzi1406 | 25.08.2008
4 Antwort
also ich denke mal
in erster Linie ist ne Ss ja keine Krankheit und zweitens kannst deinen chef auch bitten das du öfters mal ne pause für 5 min. machst :-)
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 25.08.2008
3 Antwort
Geh ruhig mal zum Arzt und schilder die Beschwerden
Ich bin recht früh krankgeschrieben worden weil ich vorzeite Wehen bekam.
Anja77777
Anja77777 | 25.08.2008
2 Antwort
huhu
...wenn du schon eine FG hattest dann sei vorsichtig und lass dir was von deinem Fa ausstellen... Der Arbeitgeber muss das verstehen!!!
Nine2907
Nine2907 | 25.08.2008
1 Antwort
ich bin nun schon seit
9Wochen krankgeschrieben, da ich ganz schlimme Kreislaufbeschwerden hab und desöfteren umkippe. Bin nun in der 22+6.
FaMel
FaMel | 25.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten
hier daheim will
14.08.2012 | 9 Antworten
Kein Seepferdchen - welche Gründe?
13.07.2012 | 15 Antworten
Wie lange bleiben Schmierblutungen?
11.04.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: