Hausfrau + Nebenjob

Engel_Jonas
Engel_Jonas
25.08.2008 | 13 Antworten
ich hab mal wieder ein wenig ärger mit dem arbeitsamt .. und zwar sieht es folgendermaßen aus: ich habe nun einen kleinen nebenjob auf 400euro-basis..ich arbeite teils vormittags, teils nachmittags, wobei ich für nachmittags einen babysitter brauche und vormittags mein kleiner im kiga ist .. ich bin mit meinem sohn allein zu hause - der kindesvater arbeitet derzeit noch in HH und selbst wenn dem nicht so wäre - er arbeitet halt den ganzen tag..nun verlangt das AA von mir, dass mir einen besser bezahlten job suche, damit ich iwann vom AA wegkomm .. wie aber soll ich ganztags arbeiten, wenn ich mit meinem sohn alleine bin .. das verstehen die vom AA nicht - das kann ich nicht machen..ich bin froh, dass ich bislang immer jemanden gefunden habe, der nachmittags meinen sohn betreuen kann..NUN MEINE FRAGE: wenn ich mit dem kindesvater in einer gemeinsamen wohnung lebe - was in zukunft auch bald so sein wird -, darf ich dann "rein theoretisch" nur hausfrau sein..den job will ich natürlich weitermachen .. mir gehts grad halt darum, ob mich das arbeitsamt weiterhin belangen kann, mir etwas anderes zu suchen? .. ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine .. wäre dankbar für antworten ..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Du musst nicht arbeiten
du kannst dich arbeitssuchend melden, bekommst halt dann kein Geld und musst auch nicht arbeiten. Nach dem Arbeitslosengeld bekommst du Sozialgeld Hatrz 4. Damit du Geld bekommst musst du mindestens 15Stunden in der Woche arbeiten können, wenn mehr arbeieten kannst bekommst du mehr Geld. Solange du trotz Arbeit Bezüge bekommst wird dir ein Babysitter vom Jugendamt gezahlt. Wenn du drüber kommst und kein anspruch mehr auf das Geld hast, kannst du Unterstützung vom Jugendamt bekommen und Wohngeld beantragen. Aber für das das du Geld bekommst musst du dich auch um Arbiet bemühen und wenn du 15 Stunden in der Woche arbeitest hast du dein Soll erfüllt, würde ich sagen. Wenn ihr gemeinsam Wohnt ist dies wie ein Eheähnliches verhältniss und dein Partner kommt somit mit für euh auf, evtl wir dann das Geld gestrichen, jenachdem was er verdient. Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten. Alles Liebe und Gute
heiseli04
heiseli04 | 30.09.2008
12 Antwort
...
wenn er jezze dann z.b. in die kita geht und das gewebe sich vermehrt und an dem direkten herzmuskel sitzt oder sich da bildet kann es zu herz rythmus störungen kommen... Und ich lass "MEIN KIND" nicht sterben nur weil das Arschlochamt Druck macht. Mein Mann hat schon gesagt wenn die weiter so frech sind und so...dann geht das nächste ma unser anwalt mit...und da hat die gute frau nichts mehr zu lachen
Nine2907
Nine2907 | 25.08.2008
11 Antwort
huhu
..ne das geht auch nicht...erstens brauchen die kleinen ne gewisse eingewöhungszeit...dann will man sie net abschieben...weil ich hab kein kind bekommen um es nach 3jahren abzuschieben...was bringt einem das morgens in die kita abends abholen ins bett...tolles leben*ironisch*... und dann sind die arbeitsvermittler noch so dreißt und machen unmögliche bemerkungen...also die frau soll mir noch einma unter die finger kommen..die is ihren job los... so und wenn ich dann hinkommen soll wegen nächstes jahr... mal sehn 1.wird grad mein blut untersucht und kann sein dass die erbkrankheit von mir ausgeht und ich hätte damals meine lehre als restaurantfachfrau gar net anfangen dürfen, weil ichs mit den knochen habe..bis vor kurzem dacht ich sei normal...aber das is auch erblich...ja und zu guter letzt hatte mein opa krebs is auch erblich naja...alles mitnehmen was mitzu nehmen geht... und dann die krankheit wo mein sohn hat löst krampfanfälle aus...er hat tumore im herzen und im hirn...
Nine2907
Nine2907 | 25.08.2008
10 Antwort
boar wie derbe....
...aber genau so geht es mir auch..die glauben, dass das alles so leicht zu regeln ist...ist es aber nicht...nur kann ich auch nicht riskieren, dass dir mir geld streichen..ich mein, ich hab vollstes verständnis dafür, dass sie mich nach drei jahren arbeitslosigkeit vom AA weghaben wollen...aber die können doch nicht erwarten, dass das von 0 auf 100 geht..mein sohn ist noch nicht mal zwei wochen im kiga...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 25.08.2008
9 Antwort
huhu
...40std arbeit..40std...kindergarten..verarschung hoch 3..soll ich ma lachen... Mein Mann geht von morgens 7Uhr bis abends 17Uhr arbeiten. So der Kindergarten hat Mx. bis 15.30uhr auf...und ja dann das Gelaber es gibt doch Oma und opa... Erstma Mund zu..wenn die 300km entfernt wohnen ist das leider nicht so einfach. Jaja war ja auch letztes beim Arschlochamt...ja ich soll doch ab nächstes Jahr septmeber vollzeit arbeiten gehn. Natürlich kann er da in die kita...max 4-6stunden länger net...und auch nicht jeden tag weil er eine erbkrankheit hat und wir regelmäßig zu untersuchungen und ins kh müssen. denkst das interessiert die..ne... Und dann letztens 3Wochen nachdem unser 2.Sohn verstorben ist ruft die Arbeitsvermittlerin an ..wollen sie jetzt wieder arbeiten gehn??? Hallo hat die alte einen anner Klatsche.... Lucas is gard 2gworden alles klar...voll hohl die Leute...
Nine2907
Nine2907 | 25.08.2008
8 Antwort
ich bin im system...
...angebote seitens des AA habe ich noch nie bekommen..mein vermittler hat mir iwie heut sogar ein wenig "gedroht", dass er, wenn ich mir nicht nen besseren job suche, mir auflegt, mich um einen ganztagskindergartenplatz zu kümmern...es mag ja sein, dass denen die persönliche seite der geschichte egal ist, aber mein sohn war jetzt drei jahre lang jeden tag mit mir zusammen und nun soll ich ihn den ganzen tag weggeben - von heute auf morgen...NEIN DANKE..mag sein, dass einige nu sagen, dass ich so nicht denken darf, aber viele werden wohl meine meinung teilen..klar will ich vom AA weg - deswegen hab ich mich ja selbst gekümmert, was so viele arbeitslose nicht tun...schauen wir mal - erstmal hab ich die auflage, bewerbungen zu schreiben...solange sich nichts ergibt, was ich ehrlich gesagt auch hoffe, da ich meinen job mag und mit meinen mitarbeitern auch super klar komme, dann bin ich ja erstma ausm schneider.. und wenn ic mich ausm system streichen lasse - wovon soll ich denn dann leben
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 25.08.2008
7 Antwort
Arbeitsamt
Ich weiß ja jetzt nicht ob du irgendwelche Leistungen vom AA beziehst. Als ich nach Deutschland gezogen bin, war ich auch in diesem System drinnen vom AA. Die haben mir verschiedene Stellen angeboten, die ich auch alle nicht annehmen konnte, da mein Sohn in der Schule war. Nur Vormittagsjobs waren leider nicht dabei. Ich hab mich dann einfach da streichen lassen! Bin seitdem auch "nur" Hausfrau und Mutter, hab aber nebenbei noch andere Ausbildungen gemacht . Vielleicht kannst du dich da auch streichen lassen und suchst auf eigene Faust etwas, das für euch passend ist. Viel Glück, LG, Romana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2008
6 Antwort
tagesmutter...
...die sind verdammt teuer heutzutage - jedenfalls hier bei uns...und wenn ich beispielsweise so lange arbeite, dass ich eine tagesmutter für sagen wir mal vier stunden am tag brauche, dann kostet das 400 euro im monat...wer zahlt das???...das amt??...dann zahlen die meine tagesmutter, damit ich mehr arbeite und mehr verdiene, damit ich von ihnen kein geld mehr beziehe...das ist doch unlogisch.. und wegen dem gehalt des vaters: er verdient nicht genügend, um eine wohnung zu zahlen und den lebensunterhalt zu bestreiten...und da komm ich mit meinen 400 euro auch nicht viel weiter...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 25.08.2008
5 Antwort
hausfrau nebenjob
das AA hatte mir damals vorgeschlagen eine tagesmutter zu suchen ich habe es aber trotzdem abgelehnt. ich habe ihnen eifach gesagt die sollen mal im fernsehen mal anschauen was heut zu tage für tagesmütter sind. und die haben es akzeptiert dass ich nicht ganztags arbeiten gehen kann. mein mann Arbeitet auch den ganzen tag ich habe einfach keinen der auf das kind aufpasst. somit lassen die mich auch in ruhe.
kaulchen
kaulchen | 25.08.2008
4 Antwort
Wenn du dann weiter Geld vom Amt haben möchtest mußt du auch (mehr)
arbeiten gehen wollen. Wenn das Amt nichts mehr zahlt können die auch nichts zu deiner arbeitssituation sagen.
Anja77777
Anja77777 | 25.08.2008
3 Antwort
wenn du 40std arbeitest
bekommst du auch 40std betreuung im Kiga
franzi1406
franzi1406 | 25.08.2008
2 Antwort
wenn...
der vater des kindes genug verdiehnt das es für euch drei reicht, bekommst du ja vom AA kein geld mehr also könne sie dich auch nicht dazu belangen dir einen anderen job zu suchen.
Mama-steffi1999
Mama-steffi1999 | 25.08.2008
1 Antwort
Hallo,
ja leider darf das Arbeitsamt immer von dir verlangen das du dir bessere Arbeit suchst. Die dürfen die auch leider sagen wenn du wie jetzt einen 400 € Job hast das du dir was besseres suchen musst. Wenn du jemanden brauchst zur Betreuung zahlt das Arbeitsamt das auch. Haben sie mir auch angeboten. Dem Arbeitsamt intressiert das nicht was mit deinem Kind ist. ich habe zwei kleine und bei mir ist es auch schwierig jemanden zufinden für die Kinder. Dasist halt das Arbeitsamt. auch wenn ihr zusammen zieht das wird nicht anders sein. Du wirst bald arbeiten müssen vom Arbeitsamt.
julia-1984
julia-1984 | 25.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nebenjob oder Minijob auf 400Euro-Basis
14.02.2012 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: