Wer geht, wie ich trotz Kind(ern) in Vollzeit arbeiten?

Vplus
Vplus
23.04.2008 | 6 Antworten
Hallo,
bin, zwecks Erfahrungsaustausch, auf der Suche nach Mamis, die wie ich in Vollzeit (Schichtdienst) arbeiten, obwohl sie Kinder unter 3 Jahren haben! Wie regelt ihr das? wo sind die Kinder? Kinder, Job Haushalt - was bleibt auf der Strecke? Oder habt ihr positive Erfahrungen gemacht? Wie sieht das euer Partner?

LG Susanne
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Puhhhh
da bin ich aber beruhigt, dass es mir nicht allein so geht! Aufgekommen sind bei mir die Zweifel ja erst, nachdem ich jetzt nach Valentin wieder eingestiegen bin und mein Mann mehr eingespannt wurde, weil seine eltern im Urlaub waren. Normal betreuen sie unsere Kinder, wenn wir nicht können und der Kindergarten zu ist. Dafür haben sie in unserem Haus eine Wohnung bekommen. Auf jeden Fall fand er es in der einen Woche sehr anstengend und fing an, mir Vorwürfe zu machen, dass ich in Vollzeit im Schichtdienst arbeite. So Haushaltstechnisch braucht er ja nicht viel machen, bzw. macht er wenig. Er war einfach nur mit den Kiddies und deren Launen überfordert, weil er sich bis zur Elternzeit jetzt beim 2. Kind nie wirklich mit den Kindern beschäftigen musste. Ich finde eigentlich, dass wir ganz gut zurecht kommen -er muss halt mal über seinen Schatten springen! LG
Vplus
Vplus | 23.04.2008
5 Antwort
Voll arbeiten
Ich gehe wieder voll arbeiten seit mein kleiner 6 Monate alt war. Geplant war erst mit einem Jahr, hatte aber ein von den Arbeitszeiten besseres Jobangebot bekommen, was ich nicht ausschlagen wollte. Mein Sohn ist seitdem in der kita und fühlt sich pudelwohl. Für den Haushalt kommt einmal in der Woche für ca. 2 std. eine Putzfrau, sodass ich mich in der Freizeit nur um mein Kind und meinen Mann kümmern kann.
mamavonyannick
mamavonyannick | 23.04.2008
4 Antwort
na da MUSS
ich mal sagen RESPEKT! ich hab da ein wenig bammel vor wie das alles so ablaufen soll, hab da noch keine ahnung! aber schön zu hören das es geht, arbeit und kind andrea
Andrea81
Andrea81 | 23.04.2008
3 Antwort
hallo...
ich arbeite nicht ganz vollzeit ich bin selbstständig und kann meine zeiten selber einteilen aber es gibt tage so wie gestern da gehe ich um 09 aus dem haus und komme erst 22h wieder heim, mein sohn ist tagsüber bei meiner mutter und nach 17h bis ich nach hause komme beim papi wir kommen alle super damit aus, klar bleibt oft mal was im haushalt liegen aber ich denke wenn man nicht jeden tag staubsaugt oder wäsche wäscht ist man nicht gleich eine rabenmutter so lange es meinem sohn dabei gut geht und auch die liebe nicht auf der strecke bleibt ist doch alles palletti ... du solltest nur kein schlechtes gewissen haben
Ebby07
Ebby07 | 23.04.2008
2 Antwort
ich arbeite auch
im schichtdienst. mein kleiner wird am freitag 2 jahre. ich arbeite aber schon wieder seit dem er fünf monate alt ist. anfangs waren mein freund und meine mum da. zwischenzeitlich hatte ich es mit einer tagesmutter probiert, was aber nicht besonders toll war. jetzt arbeitet mein zukünftiger wieder und wir haben uns wieder für eine tagesmutter entschieden. zusätzlich geht er vormittgas in den kiga in die kleinkindergruppe. tja, mein "mann" ist nicht mehr so begeistert, dass ich "voll" arbeite, da er dann auch nicht so flexibel ist. natürlich bleibt der haushalt auch gelegentlich auf der strecke, da ja kein mann einsieht einen putzlappen in die hand zu nehmen. ...das liebe geld... viel erfolg und lg fennie
fennie
fennie | 23.04.2008
1 Antwort
Huhu i
bin als mei grosser 10m war wieder arbeiten gegangen hatte glück mei mam hat ihn genommen naja bei mir is halt der Haushalt auf der strecke geblieben
siradin
siradin | 23.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zweites Kind trotz befristeten Job?
20.04.2012 | 3 Antworten
wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten
14.04.2012 | 13 Antworten
vollzeit arbeiten?
31.08.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: