Schule pausieren?

Mohnblume17
Mohnblume17
23.11.2011 | 12 Antworten
Hallo liebe Mami´s,
ich bin in der 30. ssw und 21 Jahre alt. Mein Freund und ich leben zusammen, mein Freund hat BWL studiert und kommt nie vor 18.30 Uhr- 19 Uhr nach Hause. Ich habe Realschule gemacht und eine 1 Jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferin und besuche seit 2 Jahren das Abendgymnasium Abitur wäre 2013 es sei denn ich mach nur Fachabitur das geht dann bis Ende Juli, d.h jetzt bin ich in der 12. Klasse un der kleine kommt Anfang Februar, dann wollte ich 3 Wochen kurz Pause machen. Jetzt ist die Frage ob es besser wäre wenn ich das Schuljahr pausiere und ab September wieder einsteige oder ob ich es durchziehen soll. Meine Mutter wohnt ca. 45 km von uns entfernt ihr wäre es möglich 2 x die Woche zu uns zu kommen und die anderen 2 Tage sollte ich bei ihr schlafen und von dort aus 45 km in die Schule und dann wieder zurück zu ihr um dann bei dem kleinen bei meiner Mutter zu schlafen. Aber das ist doch kein richtiges Familienleben? Ich bin etwas überfragt, denn je mehr es dem Endspurt zugeht zweifle ich ob ich es auch so schaffe mit einem Babysitter. Einen Babysitter zu engagieren ist doch aber viel zu früh nach 3 Wochen? Ich wollte eigentlich auch stillen.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr so Eure Meinung äußern könnt und Erfahrungen.

Liebe Grüße

Vivian :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ich muss nasto98 zustimmen. Es ist sehr schwer, beides unter einen Hut zu bekommen, selbst unter "besseren" Umständen. Selbst wenn Du einen Babysitter hättest: Du wirst Schlafmangel haben und man ist nach einer SS auch nicht immer gleich fit wie ein Turnschuh. Irgendetwas würde wahrscheinlich zu kurz kommen. Daher empfehle ich Dir zu pausieren, aber zwischendurch tatsächlich mal in die Bücher zu schauen :)
andrea251079
andrea251079 | 23.11.2011
11 Antwort
Dein Abi solltest du auf jeden Fall machen, keine Frage. Schau aber während deiner Pause immer mal wieder in die Bücher
nasto98
nasto98 | 23.11.2011
10 Antwort
Dein Abi solltest du auf jeden Fall machen, keine Frage. Schau aber während deiner Pause immer mal wieder in die Bücher
nasto98
nasto98 | 23.11.2011
9 Antwort
Hallo, rechtlich geht das schon mal nicht, denn man kann vor der Geburt eine schulische Ausbildung zwar im Mutterschutz weitermachen wenn der Arzt keine Bedanken hat. Aber die 8 Wochen nach der Geburt darfst Du nicht zur Schule oder Arbeit.Und wie es Dir dann geht kannst Du immer noch entscheiden wenn es soweit ist und du siehst wie Du klar kommst und wie die nächte so sind. lg und alles gute
Sabi77
Sabi77 | 23.11.2011
8 Antwort
@gina87 Hallo, mein Freund fängt erst jetzt damit an somit ist das nicht möglich, da er in der Probezeit ist :(
Mohnblume17
Mohnblume17 | 23.11.2011
7 Antwort
@nasto98 Danke für deine Antwort. Ja ich denke auch, dass es doch zu stressig wird. Möchte ja auch für mein Kind da sein. Dann werde ich sehr wahrscheinlich eine Pause machen. Dennoch ist mein Ziel mein Abitur zu machen, aber eben später. Liebe Grüße :)
Mohnblume17
Mohnblume17 | 23.11.2011
6 Antwort
@Mari2012 Ja das glaube ich, dass die Zeit schnell vergeht. Will es ja auch genießen können. Vielen Dank. Liebe Grüße. Vivian
Mohnblume17
Mohnblume17 | 23.11.2011
5 Antwort
arbeitet dein freund denn? vielleicht hat er ja die möglichkeit die elternzeit zu nehmen, damit du nachm mutterschutz mit der schule weitermachen kannst
gina87
gina87 | 23.11.2011
4 Antwort
Hallo Vivian, das Babysitting allein ist nicht das Problem, du wirst in den ersten Wochen massiven Schlafentzug haben, und dass wird sich nicht schon nach 3 Wochen legen.Und dann 2x wöchentlich 90km fahren? Sorry, aber ich fürchte das packst du auf Dauer nicht. Ich selber hab im September mein zweites Kind bekommen, und hierfür mein Fernstudium, mit Absprache der Tutoren unterbrochen. Eigentlich wollte ich schon längst wieder begonnen haben, doch die Realität sieht doch etwas anders aus, ich schaff es aus Zeit und Schlafmangel z.Zt. gar nicht. Wenn du mit deiner Mama Tür an Tür wohnen würdest, wäre das vielleicht was anderes, aber ich fürchte du wirst unter der Doppelbelastung früher oder später zusammenklappen, spätestens wenn du beim Abi in die heiße Phase kommst. Denn das macht man auch nicht mal eben so, da ist büffeln bis zum Abwinken angesagt. Ich hab selber Abi, und kenn den Druck aus eigener Erfahrung.
nasto98
nasto98 | 23.11.2011
3 Antwort
@Mohnblume17 JA auf jedenfall, Ich denk ab Mitte Dezember greift auch der Mutterschutz bei dir und ab da an solltest du auch zuhause bleiben und dich schonen. Rede mochmal mit deinen Lehrern manchmal gibt es schulinterne Regelungen ab wann du wieder einsteigen kannst bzw. ob du das Jahr wiederholen musst. Aber genieße die Zeit zuhause vorallem mit dem Baby denn sie vergeht zu schnell ;) Alles Gute
Mari2012
Mari2012 | 23.11.2011
2 Antwort
@Mari2012 Hallo, ja das kommt eher in Frage ab September aber der kleine kommt ab Februar also soll ich zwischen Februar und September pausieren? Ja die meint es lieb ist aber wirklich zu stressig.
Mohnblume17
Mohnblume17 | 23.11.2011
1 Antwort
Ich hatte mich 2009 entschlossen nochmal ne Ausbildung zur Physiotherapeutin zu machen. im Sommer hab ich erfahren das ich Schwanger bin und setze auch erstmal aus bis 1.9.2012. Meine Kleine kommt Anfang Januar zur Welt..... somit haben wir noch genügend Zeit uns einzugewöhnen. Du kannst doch deine Kleine auch für die Krippe ab 1.9.2012 anmelden??? Oder bei einer Tagesmutter und dadurch das du noch die Schule besuchst steht dir ein Krippenplatz zu. Ich persönlich finde es zu stressig 2 Tage in der Woche zur Mutter zufahren und dort zu Übernachten zumal auch der ganze Tagesrhytmus durcheinander kommt..... sicherlich meint es deine Mutti gut und möchte dich Unterstützen, aber ich bin mir sicher du schaffst das schon.... Alles Gute....
Mari2012
Mari2012 | 23.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schule-prüfungsangst
03.05.2011 | 16 Antworten
Dänische oder deutsche Schule?
22.01.2011 | 4 Antworten
Waldorfkindergarten/- schule?
25.11.2010 | 6 Antworten
einschulung
24.09.2010 | 16 Antworten
Welche Schule bei ADHS angebracht?
25.04.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading