Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft

Madleine_16
Madleine_16
11.05.2011 | 25 Antworten
bescheid geben. Wurde heute Heim geschickt weil ich ständig erbrochen habe. Ich habe den Lehrern gesagt, es ist sicher nur eine Magen-Darm Grippe. Nun stellt sich mir die Frage, wann ich meinen Lehrern am besten sage dass ich schwanger bin. Bin in der 7. ssw.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
@Madleine_16
Guck mal bei dem Reiter Mamis, da kann man User nach bestimmten Kriterien suchen, unter anderem auch das Alter. Guck Dich hier einfach um, klick alles an, kaputtmachen kannst Du nichts. Im Anfang ist natürlich alles ungewohnt und neu, aber in ein paar Tagen hast Du es raus. Wenn Du regelmäßig hier bist, wird sich auch mit der Zeit ein netter Bekanntenkreis aufbauen. Sehr empfehlen kann ich Dir auch das Magazin, das ist oben der blaue Reiter. Da stehen zu ganz vielen Themen Berichte drin, die nicht normale Threads sind, sondern Berichte, die richtig fachlich recherchiert sind. Da hab ich mir auch schon den einen oder andern Tip rausgeholt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.05.2011
24 Antwort
ich habs meinen
direktor gesagt und meiner klassenlehrerin das reichte völlig aus die haben dann im klassenbuch nen vermerk gemacht das ich schwanger sei bei uns war´s so jeder lehrer ein fach also endlich verschiedene... ich muss dazu sagen ich wusste erst ab dem 6 mon bescheid das ich schwanger bin :-) habe sport ect. alles mitgemacht so gut es ging :-) wünsch dir viel spass
wonny1980
wonny1980 | 11.05.2011
23 Antwort
@Chrissi1410
Oh ja, das werd ich direkt mal machen, danke sehr :) Sind hier viele junge Mütter ? ich kenn mich noch nicht so aus. Bin froh dass ich weiß wie man eine neue Frage eröffnet und antworten kann :D
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
22 Antwort
@Madleine_16
wenn man was wirklich will, dann schafft man das auch. Und Du hast wirklich den großen Vorteil, daß Deine Eltern hinter Dir stehen. Geh mal auf den Reiter Gruppen und in dem Feld wo steht, in den Gruppen suchen gib als Stichwörter junge Mütter ein. Da bekommst Du ganz viele Gruppen aufgelistet und du kannst Dir dann welche aussuchen, denen Du beitreten willst. Guck aber, ob die aktuell sind, denn manche Gruppen schlafen hier auch ein. Da wird dann hauptsächlich über die Dinge gesprochen, die für junge Mütter interessant sind und da bekommst Du wahrscheinlich auch genauere Auskunft bei speziellen Fragen, die Du hast.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.05.2011
21 Antwort
@Chrissi1410
Er wird nächsten Monat 19, hat aber wie du schon meintest ganz andere Pläne gehabt als Vater zu werden. Er ist mitten in der Ausbildung und auch finanziell schaut es nicht so rosig aus bei ihm. Als Koch-Azubi verdient man ja nicht allzuviel. Ja, seine Schwester steht auf meiner Seite und hat auch schon Hilfe angeboten. Wie es mit seinen Eltern aussieht weiß ich nicht, da ich die länger nicht gesprochen habe. Bin aber froh, dass meine Eltern zu mir stehen, bin beiden sehr dankbar dafür und sicher wird das Kind auch mal sehr dankbar sein :)
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
20 Antwort
@Madleine_16
das ist ja blöd von ihm, aber ich denke auch, daß es erst mal ein Fluchtinstinkt war, denn Jungs mit 16, 17 oder 18, ich weiß ja nicht, wie alt er ist, haben mit Sicherheit andere Pläne, als Vater zu werden. Das kam für ihn bestimmt auch sehr unvorbereitet. Trotzdem muss ihm klar sein, daß er mit Verantwortung hat seinem Kind gegenüber. Warte erst mal das Gespräch ab und dann solltet ihr Euch mit Euren Eltern zusammensetzen und gemeinsam besprechen, wie ihr alles am besten macht. So wie ich das rauslese, scheint seine Schwester ja auch auf Deiner Seite zu sein.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.05.2011
19 Antwort
@Chrissi1410
Vielen lieben Dank, Chrissi :) Mein Freund hat sich kurzerhand von mir getrennt und ein paar unschöne Dinge an den Kopf geworfen, bin mir aber sicher dass es eine Schockreaktion war. Wir wollen uns diese Woche treffen und alles besprechen. Von seiner Schwester weiß ich, dass er mich liebt und vermisst nur muss er erstmal mit allem selbst klar kommen und das verdauen. So hatte sie es mir erzählt. Meine Mutter hatte den Test für mich im Nachbardorf geholt und war bei mir als ich den Test gemacht hab. Sie hat mich lieb in den Arm genommen und meinte, das wir es schaffen. In die Hände geklatscht und gefreut haben beide nicht aber sie stehen zu mir.
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
18 Antwort
von mir auch
herzlich willkommen hier. Ich finde auch, daß Du es Deiner Klassenlehrerin / Klassenlehrer sobald wie möglich sagen solltest. ich finde die Einstellung die Du hast toll und mit Hilfe Deiner Eltern wirst Du es auch schaffen. Wie stehen denn Dein Freund und seine Eltern zu der Schwangerschaft, bekommst Du von der Seite auch Hilfe? Ich habe eine 16jährige Nichte und wenn die schwanger würde, ständ auch die ganze Familie dahinter. Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.05.2011
17 Antwort
@Solo-Mami
Danke für deine liebe Worte und willkommen-heißen. Ja, du hast Recht, jetzt wird sich rausstellen wer die wahren Freunde sind :)
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
16 Antwort
@Madleine_16
Durch die Schwangerschaft wird sich eh einiges ändern, wahrscheinlich auch Dein Freundeskreis. Da trennt sich nunmal die Spreu vom Weizen wie es so schön heißt. Alte werden gehen und Neue werden dazukommen ... Es wird auf jeden Fall für Dich ne interessante, aber auch anstrengende Zeit werden, aber mit ein bissel Hilfe ist das zu packen. In diesem Sinne: willkommen im Mamiweb ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2011
15 Antwort
@Yvi88
Ich bin meinen Eltern auch sehr dankbar. Ich werd mein Ding auf jeden Fall durchziehen. Jetzt nicht nur für mich sondern auch für das Baby. Das hat einfach eine gesicherte Zukunft verdient.
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
14 Antwort
@Dolcezza90
Vielleicht mach ich mir zu viele Sorgen. Da ich keine Schwangere an meiner Schule kenne weiß ich auch nicht wie die Lehrer reagiern werden. Bei den Jungs aus der Klasse kann ich es mir schon fast denken. Eine meiner ''Besten Freundinnen'' hat ja schon bewiesen dass sie den ''Titel'' beste Freundin nicht verdient hat. Bin sehr froh das meine Mum so zu mir steht, das ist echt schon die halbe Miete
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
13 Antwort
@Madleine_16
das find ich klasse von deinen eltern. das glück haben leider nicht viele mädels in dienem alter. wünsch dir auf jedenfall alles gute und zieh dein ding durch ;-) gaaanz liebe grüße
Yvi88
Yvi88 | 11.05.2011
12 Antwort
@Yvi88
die Schule möchte ich auf jeden Fall durchziehen und am liebsten auch studiern. Meine Eltern haben mir schon Hilfe angeboten. Ich denke, ich hab es ziemlich gut getroffen mit meinen Eltern, die geben alles damit ich Schule weitermachen kann :)
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
11 Antwort
@Madleine_16
hör nicht drauf, wenn sie was sagen sollten. wichtig ist, dass deine mutter hinter dir steht und so wie ich das raushören konnte, tut sie das ja auch auch. mir war das damals auch sehr unangenehm es in der berufsschule sagen zu müssen, aber nachdem sich der erste 'schock' gelegt hatte waren alle ganz lieb zu mir und hatten viel verständnis :) durfte immer essen, früher gehen, wenn es mir nicht gut ging und den doofen sport musste ich auch nicht mehr mitmachen :) vllt. kannst du ja deine mama zum ersten gespräch mitnehmen, dann trauen sie sich auch nichts negatives zu sagen
Dolcezza90
Dolcezza90 | 11.05.2011
10 Antwort
@Fabienne2008
Darf ich fragen wie dein Umfeld auf die Schwangerschaft reagiert hat ? Bisher sind alle sehr reserviert mir gegenüber
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
9 Antwort
@Yvi88
Danke für deine Antwort :) Das Verhältnis zur Lehrerin ist nicht schlecht, habe aber generell Angst davor es zu sagen. Hatte mir meiner Mutter einen Test gemacht niemand weiß was los ist und da ich eh noch keinen Mutterpass hab wüssten ja nichtmal die Ärzte genau bescheid.
Madleine_16
Madleine_16 | 11.05.2011
8 Antwort
Huhu
Ich bin mit 1^6 das erstemal Mama geworden und ging auch noch zur Schule und hab sofort bescheid gesagt wo ich es wusste .Das MUSST du auch tun falls irgendetwas mit dir sein sollte damit sie richtig handeln können und das die Schüler auch auf dich Rücksicht nehem zb wegen schubsen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
7 Antwort
@Madleine_16
angst brauchst du keine haben... das ist ja heute nicht mehr so ungewöhnlich :-) aber wenn deine mutter es dir anbietet, dann mach es ruhig... dass du bei vielen auf unverständis triffst ist nichts sonderbares... Schließlich bist du erst 16 :-) Aber zieh dein Ding durch und mach vorallem die schule zuende :-) LG
Yvi88
Yvi88 | 11.05.2011
6 Antwort
@Madleine_16
Wieso gleich zum Direx ?? Sprich mit dem Lehrer, mit dem Du am meisten zu tun hast. Der wird die Info dann schon an den Direx weitergeben.
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Testen
20.05.2012 | 4 Antworten
Wann Bluttest
16.04.2012 | 11 Antworten
Wann von Schwangerschaft erzählen?
26.02.2011 | 10 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading