Was würdet ihr mir raten?

malvina
malvina
12.03.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben. Zur Zeit bin ich in einer schwierigen Lage..was meine Arbeit angeht. Ich hatte vor ca 4 Monaten einen Kaiserschnitt, und darf deshalb noch nicht die schwierigste Arbeit machen. War auch ok für meinen Cheff, ich habe sogar einen festen Vertrag bekommen. Alles schön und gut, aber unsere Gruppenleiterin hat es auf mich abgesehen! Sie gibt mir nur die schwerste Arbeit, zb.war ich gestern von 16.00-23 Uhr nur am Laufen, im Lager. Und als ich nicht mehr konnte, habe ich gefragt ob jemand mit mir tauscht, und für mich ins Lager geht, und ich was anderes machen könnte..und dann gab es Geschreie..von wegen ich sitze sowieso zu viel auf meinem A .. und und und! Ich habe das Gefühl dass sie mich rauseckeln will! Sie wartet nur darauf, dass ich sage dass ich nicht mehr kann! Und dann wird sie zum Chef rennen und ihm sagen, dass ich nicht arbeiten kann.. Ich habe auch noch andere Sorgen, und es ist schon schwer genug für mich, wieder zu arbeiten. Mein Baby ist verstorben, und deshalb gehe ich auch wieder arbeiten .. aber manche machen mir das unerträglich auf der Arbeit! Was soll ich nur tun?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo kleines
also ich verfolge deine geschichte nun schon ne ganze weile, kann dir auch nur sagen was die anderen mädels dir geraten haben. geh zu deinem chef und sprich mit ihm das kann doch nicht die norm sein. haben die alle kein anstand???? blöde kuh, was glaub die eigentlich wer die ist? ich sich kann doch froh sein das du wieder da bist? gibt es denn keinen betriebsrat oder sowas? da muss doch was machen können, du machst dich sonst noch kaputt!!! pass auf dich auf und rache üben das ist auch keine lösung. nicht das man dir nachher noch nen strick draus dreht. lg melanie und ne dicke fette umarmung!!!!
melanie86
melanie86 | 12.03.2008
10 Antwort
geh zum Chef
Ich würde das mal mit dem Chef besprechen, dann bekommt sie eine auf den Deckel!
Mugl1204
Mugl1204 | 12.03.2008
9 Antwort
hey,....
ich würde auch erst mal mit ihr in ruhe drüber sprechen und sie fragen , wo ihr Problem ist, wenn sie für deine Situation kein Verständnis hat , dann sie sich den falschen Berufdu arbeitest so an dich und suchst den weg berg auf-alsu hut ab, würde bestimmt nicht jeder machen!Weiter so !!!Und lass dir das nichjt gefallen!!!Alles Liebe und ganz viel Kraft wünsche ich Dir!!!
4kids
4kids | 12.03.2008
8 Antwort
Hallo Malvina,
Hat bei mir nen Moment gedauert... Berührt mich sehr, wenn ich die schlimmen Schiksale so vieler Frauen überdenke. Erst einmal auch von mir herzliches Beileid! Wie schon erwähnt, würde auch ich an deiner Stelle versuchen, mit der Gruppenleiterin ein Gespräch zu führen. Wenn das nichts bringt, mit dem Chef sprechen, der ist dir ja gut gesonnen. Vielleicht bringts ja was, viele werden dann doch zahmer, wenn man ein ruhiges und sachliches Gespräch hat. Wünsch dir viel Gück und alles Gute! Kopf hoch..., lG Jacqua.
Jacqua
Jacqua | 12.03.2008
7 Antwort
.............
hey süsse tut mir echt leid von verlust des kindes kann mir vorstellen wie es dir geht.meine idee wäre das du zur deiner chefin gehst und der sagst was alles vorgefallen ist und ihr sagst mit den verlust des babys.sie wird dir bestimmt helfen.es ist halt eine schwierig aber tuh kämpfen zeig wer du bist und das du dich nicht undterbudelln lässt.du schafst das du musst nur ein ziel sätzen.lg
chizlahne
chizlahne | 12.03.2008
6 Antwort
........
also ich kann dir nur aus erfahrung sagen, dass du eine aussprache brauchst mit deiner gruppenleiterin und deinen chef. schreib dir vorher die punkte auf die du ansprechen willst, damit du nichts vergisst und nicht ausfällig wirst. man muss bei sowas von extrem sachlich bleiben und professionalität zeigen. zudem rate ich dir eine neutrale person also viel glück
janetcb
janetcb | 12.03.2008
5 Antwort
Spuck ihr mal
in den Kaffee, die scheint echt was gegen dich zu haben. da hilft nur ein bissl Rache. Mach einfach nur die Sachen, die du machen sollst und lass die ganze andere Arbeit liegen. Das grenzt ja schon an Mobbing! lass dir das nicht gefallen und schau mal, wo du ihr die Tour versauen kannst.
chrissib
chrissib | 12.03.2008
4 Antwort
lass dich nicht ergärn
du ahst aber doch trotzdem anspruch auf mutterschutz und betreung durch die hebamme. versuche doch ob du da unterstützung kriegst bzw. geh zu deinem gyn und erkläre ihm das, der schreibt dih bestimmt noch mal krank. Alles gute, denke an dich und wünsche dir, das es dir bald wider besser geht. kann dir aus Erfahrung sagen, es tut mit jedem tag ein bischen weniger weh. Lass es zu u hats alle srecht der welt traurig zu sein.
vonnilein
vonnilein | 12.03.2008
3 Antwort
zunächst
erstmal mein beileid. und dann meinst es bringt was wenn du mit deinem chef darüber redest. vielleicht noch ne kollegin mitnimmst die das mitbekommen hat und die verständniss für dich hat. ich würde mir das von der nicht bieten lassen vielleicht kommt auch ein gespräch mit der gruppenleiterin dir und dem chef zustande. ich drück dich jedenfalls mal.
Bacoba
Bacoba | 12.03.2008
2 Antwort
Wehr dich
Lass dir das nicht gefallen. Versuch erst mit ihr zu reden und sag ihr das dein KS noch nicht so lang her ist. Wenn das nicht funktioniert würd ich dir ratenmit deinem Chef zu reden. Er hat die ja nen Festvertrag gegeben und wußte ja über deine Situation bescheid. Nur weil dieser Person deine Nase nicht passt oder sie sonst irgendein Problem mit was auch immer hat solltest du da nicht drunter leiden müßen. Ich drück dir die Daumen das alles wieder in Ordnung kommt mit deiner Arbeit.
Jacaranda
Jacaranda | 12.03.2008
1 Antwort
...................
erst mal mein herzliches beileid. es muß furchtbar schlimm sein. aber lass dich nciht fertig machen. rede mit dem chef und verlange eine ausprache. sowas wirkt manchmal wunder. drücke dir alle daumen.7 lg nancy
nancygeheeb
nancygeheeb | 12.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
ebay- Wieviel würdet ihr
18.08.2012 | 3 Antworten
Würdet ihr.....
13.08.2012 | 17 Antworten
was würdet ihr machen??
09.08.2012 | 14 Antworten
was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: