Startseite » Forum » Beruf und Karriere » Allgemeines » Arbeitslos schwanger Wohnung?

Arbeitslos schwanger Wohnung?

MrsBlingBling
Erstmals wünsche ich euch allen ein gutes neues Jahr 2008!

Ich bin momentan in einer total verzwickten lange:
Ich bin ab 1.1.08 arbeitslos, schwanger, in der 29 SSW und wir brauchen unbedingt eine Wohnung, noch bevor das Kind da ist.
Weiß jemand wie das abläuft mit dem Arbeitslosengeld?! Kriegt man das nur, bis zur Elternzeit und dann bekomm man doch diesen mindestbetrag von 300 EUR monatlich?
Und wie sieht das aus mit der wohnung?
Würde uns das Arbeitsamt eine bezahlen, da mein Freund selbst erst ab 1.1.08 eine Lehre beginnt?! Denn er wurde von sich zuhause rausgeworfen ..
Ein Problem nach dem anderen stapeln sich langsam und will das im kommenden Jahr aufräumen und meistern bzw. wir..

Kann uns da jemand helfen, der evtl. die gleiche Sache durchmacht oder sich damit auskennt?!

Das wäre super lieb von euch ..

LG, Steffie
von MrsBlingBling am 01.01.2008 13:47h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Nady1234
hallo
hallo ich wünsche dir auch erst mal ein frohes neues Jahr aCH Lass die die alles besser wissen reden ich war in ein solche situation msch dir nicht so ein kopf drum das ist alles ganz einfach du erzählst das arbeitsamt was sache ist und dann sagen sie dir was dun tun sollst vergiss nicht für dein bady baby erstausstattung zubeantragen und einen bett muit alles drum und dran kannst du beanragen und einen hochstuhl weisst du was am besten gehst du zum Schwangerschaftsberatung dir können dir sagen was du beantragen kannst du was nicht nicht und du kriest ungefähr von staat 1000 euro die der antrag heisst weiss ich leider nicht aber das kannst du auch beim Schwangerschaftsberatung nachfragen ................. Ich lebe auch auf arbeitsamt und das ist nicht schlimm oder man muss sich nicht schämen ok wenn du nach fragen hast kannst du dich bei dir mal melden Vergiss nicht Kopf Hoch ok :-)
von Nady1234 am 03.01.2008 21:02h

12
MrsBlingBling
ANTWORT!
Als erstes möchte ich mal sagen, spart euch Dummköpfe, die so einen shit schreiben, eure Meinung. Wenn ihr nicht darauf antworten wollt, dann lasst den Mist. Hier geht es um eine Ernste Sache. Also zweites möchte ich sagen, das mein Vertrag befristet war und als es darum ging meinen Vertrag zu verlängern, was auch so geplant war, kam meine liebe nette damalige Arbeitskollegin, die drei Jahre länger dort arbeitet, und hat nur mist rumverzählt. Und nachdem mal doch eher, den Leuten glaut, die länger dorten arbeiten, als die, die noch nicht so lange dort beschäftigt sich, hatte ich natürlich die schlechteren Karten. Ansonsten wäre das alle ganz anders verlaufen und ich wäre nicht hier um mir Rat zu verschaffen. Aber anstatt das mir geholfen wird, krieg man nur Vorwürfe an den Kopf geknallt. Das finde echt verdammt scheiße von denen, die so einen shit Kommentar hier reinschreiben. Ich sags ganz einfach: SPART ES EUCH UND BEHALTET ES FÜR EUCH, SOFERN IHR NICHT WISST WAS ALLES PASSIERT IST, KLAR! Und die anderen lieben Mütter, lieben Dank für euren Rat, ich schätze euren Rat seh und bedanke mich recht herzlichst!!! Steffie
von MrsBlingBling am 02.01.2008 00:26h

11
naddel13
.......
Es gibt eben nicht immer die perfekte Situation.So ist das im Leben nun mal. Aber jetzt wo sie in dieser Situation ist, reicht es doch einfach aus ihre Frage zu beantworten, ohne blöde Kommentare. Bin auch schon ein direkter Mensch, aber manche Dinge kann man sich auch denken.Nicht immer das Herz auf der Zunge tragen.
von naddel13 am 01.01.2008 15:13h

10
oberkassel
wow die ladies
kommen wieder in wallungen, ist ja super..... mal ganz ehrlich, aber in so einer situition wird man doch nicht schwanger, soory, volles recht auf meinungsfreiheit.
von oberkassel am 01.01.2008 14:49h

9
naddel13
oberkassel
Bin ja noch nicht lange hier, aber du bist wohl ne ganze Schlaue, wie ich das so aus deinen Beiträgen lese. Machst alles richtig und hast die Weisheit mit Löffeln gefressen. Hoffentlich läuft bei dir weiterhin alles perfekt.
von naddel13 am 01.01.2008 14:43h

8
marquise
Oberkassel....
hat jemand die "Null" gewählt, das du dich meldest????
von marquise am 01.01.2008 14:35h

7
palle1479
@ oberkassel
wieso fragst du dann, spare es dir doch
von palle1479 am 01.01.2008 14:19h

6
melanie86
erst einmal
ein gesundes neues jahr an alle. ich war in der selben stuation. bin gekündigt worden und kurz danach war ich schwanger. bekomme alg 2 und zusätzlich die 300 euro erziehungsgeld plus kindergeld. kann bei dir aber auch sein das das erziehungsgeld nach deinem letzen einkommen berechnet wird wenn du die letzen 12 monate gearbeitet hast. das weiß ich aber nicht und mit der wohnung dürfte es eigentlich kein ärger geben das einkommen von deinem freund wird überprüft wie viel er selbst zahlen muss oder ob er ansprüche hat. alles ein wenig kompliziert. mach dich aber erstmal nicht verrückt das klappt schon. p.s. jeder kann in so eine situation kommen lg melanie
von melanie86 am 01.01.2008 14:13h

5
Jacaranda
Du bekommst Arbeitslosengeld bis
6 Wochen vor der Geburt, dann zahlt die KK einen Teil. Nach der Geburt bekommst du Elterngeld von der für dich zuständigen Familienkasse. Wegen der Wohnung müßt ihr wahrscheinlich zur Arge gehen und Hartz4 beantragen. Daas AA zahlt meines Wissens nach nicht für eine Whg. Die sagen euch dann auch wieviel die kosten darf, eventuell steht euch auch ein WBS zu. Last euch bei de Arge beraten, die sagen euch wo ihr hin müßt usw. Und keine Angst, die sind nicht so schlimm wie sie immer dargestellt werden. Wir müssen da auch hin weil das Gehalt von meinem Mann nicht im entferntesten reicht. Sobald die sehen das einer arbeitet sind die super nett. Geh am Besten so früh wie Möglich hin, also am Besten vor dem 15ten. Dann bekommt ihr noch für den ganzen Monat Geld und könnt euch sofort auf die Wohnungssuche stürzen. Ich drück dir und deiner kleinen Familie alle Daumen das alles so klappt wie ihr euch das vorstellt.
von Jacaranda am 01.01.2008 14:08h

4
steffie2007
Arbeitslos
Hallo, waren auch schon in soeiner situation.. also, du lebst mit deinem freund zusammen...???.... wenn du dein Kind bekommst steht dir das elterngeld zur verfügung was beim arbeitsamt dir nicht angerechnet werden kann..wenn du noch fragen hast schreibe mirt doch einfach...werde dir wie es mir möglich ist euch zu helfen..lg..
von steffie2007 am 01.01.2008 13:55h

3
oberkassel
ich spare mir besser die frage
warum man in so einer situation überhaupt schwanger wird?! fakt ist, du hast kündigungsschutz in´der schwangerschaft!!! oder ist die firma in die insolvenz gerutscht? das wäre der einzige kdg. grund. am besten läßt du dich mal ordentlich beraten bei pro familia oder der diakonie, die können dir bestimmt weiterhelfen.
von oberkassel am 01.01.2008 13:55h

2
Yvonne1982
Das ist von eurem Wohnort mit abhängig
Sucht euch eine Wohnung die ihr bezahklen könnt und klär schnellstmöglich mit dem Arbeitsamt ob du Anspruch hast oder nicht ich weiß nicht ob das gleichzeitig mit Elterngeld bekommen kann bei mir klappt es weil ich noch das alte erziehungsgeld bekomme aber wenn du Schwanger bist hast du einen Kündigungsschutz die können dich nicht einfach rauswerfen.
von Yvonne1982 am 01.01.2008 13:54h

1
gitti27
warum bist du
arbeitslos hast ja normal kündigungsschutz?das arbeitsamt zahlt bis zum mutterschutz dann zahlt die kankenkasse weiter, bis die elternzeitvorbei ist. wünsche dir auch ein gutes neues jahr!!!wie das mit einer wohnung ausschaut weiss ich nicht.
von gitti27 am 01.01.2008 13:51h


Ähnliche Fragen


Arbeitslos - schwanger
07.12.2011 | 12 Antworten

Arbeitslos melden?
16.06.2011 | 13 Antworten

16 Jahre,Schwanger, eigene Wohnung?
16.01.2011 | 13 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter