Würdet ihr nach einer nicht bestandenen Ausbildung nochmal ne Umschulung machen?

Micky21
Micky21
26.09.2008 | 3 Antworten
Ich hatte vor einem Jahr meine Abschlussprüfung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Hab aber die Prüfung nicht bestanden. Kann sie auch nicht nochmal machen. Jetzt hab ich mir überlegt, ob ich vielleicht nächstes Jahr nochmal ne Ausbildung / Umschulung zur Friseurin mache. Würde mir glaub ich schon gut gefallen. Aber da kann ich mich ja am Arbeitsamt mal erkundigen.

Würdet ihr sowas nochmal machen? Ich wäre dann 22 und würde 23 werden. Meine Maus ist dann fast zwei Jahre.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Kannst du vergessen wenn du keine abgeschlossene Ausbildung hast
bekommst du keine Umschulung, was willst du dann auch Umschulen hast ja noch keinen erlernten Beruf Einer neuen 3 Jährigen Ausbildung steht allerdings nichts im Wege wenn du einen Betrieb findest... Alles gute, ich bin auch grad auf der Suche und ich bin schon 25 und will nochmal eine 2.Ausbildung machen, also am Alter sollte es nicht scheitern
franzi1406
franzi1406 | 26.09.2008
2 Antwort
ja klar warum nicht.
wenn du die möglichkeit bekommst vom AA , dann mach es auch.wünsche dir viel glück :-)
favie67
favie67 | 26.09.2008
1 Antwort
HI
Klar warum nicht? Wenn Du die Chance dazu hast , dann nutze sie. Wünsche Dir viel Erfolg, LG Simone
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sonderurlaub in der Ausbildung
21.07.2012 | 15 Antworten
ausbildung trotz kind
21.06.2012 | 17 Antworten
Ausbildung und Schwanger?
13.06.2012 | 32 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: