Bin am verzweifeln

Selina-Mami
Selina-Mami
16.09.2008 | 12 Antworten
Wie kann ein Arbeitgeber nur so sch .. sein?! Hab zwei Jahre Elternzeit beantragt, nun will ich nach nem Jahr gern wieder arbeiten weil es finanziell enger wird als wir berechnewt haben. Mein alter Arbeitgeber (ich arbeite als Erzieherin u hab nen unbefristeten Vertrag) meinte bis gestern das sei kein Problem, sie machen ne neue Kita auf wo ich meine Tochter sogar mitnehmen kann. Das ist jetzt geplatzt u ich kann erst in nem Jahr, wie beantragt, anfangen. Im Arbeitsamt haben sie aber offene Stellen ausgeschrieben in die sie mich nicht einsetzen wollen. Das ist echt so der Hammer! Vor allem weiss ich jetzt echt nicht was ich machen soll, wir sind auf das Geld angewiesen. 400 Euro Job kann ich vergessen, da ich trotzdem nen Betreuungsplatz für die Kleine brauch und das Geld dann wieder weg ist, Kündigen wäre ich sogar für 3 Monate gesperrt u mein Vertrag wäre dahin. Wobei ich auch nicht weiss ob ich da überhaupt noch arbeiten will so wie die mit uns umgehen. Haben sich schon wärend der Schwangerschaft nicht ans Mutterschutzgesetz gehalten und mich wie den letzten Dreck behandelt. Und unser Vorstand besteht aus Frauen die alle selbst Kinder haben. Was soll ich jetzt nur machen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
rest....
...wenn du das möchtest... ruf einfach initiativ überall an, erklär deine situation und wenn du nen job hast, kündigt ihr euern vertrag im gegenseitigen einvernehmen, hatte ich bei meinem ersten auch so gemacht... hatte in einer anderen praxis damals anfangen können und so haben wir das im beidseitigen einvernehmen gelöst...
wirsindwir
wirsindwir | 16.09.2008
11 Antwort
hm
das stimmt allerdings, ich kenn das auch...... na sowas doofes:-( ja tut schon oft gut wenn man nur mal jemanden hat, der einem 'zuhört'.... ist schon echt unfair.. ich war auch vor paar wochen in meiner praxis, sie hatte mich damals für 40h eingestellt, nun fragte ich sie ob ich für 30h arbeiten kann wenn ich wieder anfange, da ich nicht weiß wie ich es sonst schaffen soll, mein freund arbeitet die woche über in holland z. zeit etc.eltern, arbeiten wie bei euch auch... allein die reaktion, sie war zwar nett aber allein die antwort ' und meinen sie nicht daß sie in sternberg, da wohnen wir, was für 30h bekommen?' warum kann sie nicht einfach sagen, das macht sie nicht. ist mir ja auch klar, da ich die einzige 40h kraft bin, im moment ja ne vertretung für mich....naja nun will ich mich ab morgen an strippe hängen und initiativ überall anrufen , ob jemand zum dez. zufällig jemanden sucht. kannst du es nicht auch so machen? du hast ja das recht, frühzeitig elternzeit zu beenden, w
wirsindwir
wirsindwir | 16.09.2008
10 Antwort
..........
Danke schon mal fürs "zuhören". Ist nur so ungerechet, da will man gern arbeiten u die haben Stellen u lassen einen nicht. Aber wie gesagt für Zuschüsse verdient mein Freund zuviel. Leider gehen die nur nach dem Gehalt und nicht danach was man zum Leben hat...
Selina-Mami
Selina-Mami | 16.09.2008
9 Antwort
hi
was mir noch einfällt, hab mal gehört, daß das arbeitsamt in paar sachen auch ne ausnahme machen, zwecks sperre, wenn du selber kündigst....sag ihnen wie es ist.... wenn du deine situation schilderst, haben sie dafür vielleicht verständnis...ich würde es auf jedenfall versuchen.bei ner freundin ist es auch gut gegangen......
wirsindwir
wirsindwir | 16.09.2008
8 Antwort
hi
hi, also es gibt wirklich chef `s , die gibt es gar nicht....:-( das wichtigste, lass den kopf nicht hängen, das ist nichts und niemand wert... und wenn ihr euch so einigt, daß er dich kündigt, ach warte da ist wieder das problem, daß du ja im kündigungsschutz stehst... oh man, na sowas doofes.... das zeigt mal wieder, daß man sich alles schriftlich geben lassen muss, denn so hättest du was in der hand gehabt, daß er dir dafür zugesagt hat... hast du andere sachen beantragt?du hast ja auch das recht, harz 4 antrag zu stellen, antrag auf kindergeldzuschlag....ich meine nur, weil du ja sagst daß ihr hinten und vorn nicht klar kommt mit dem geld... ganz liebe grüsse und gaaaaanz viel kraft...
wirsindwir
wirsindwir | 16.09.2008
7 Antwort
........
die gehn ja alle arbeiten...
Selina-Mami
Selina-Mami | 16.09.2008
6 Antwort
mhm verzwickt
Freundinnen, die sitten könnten?
JaSa79
JaSa79 | 16.09.2008
5 Antwort
.............
Unsere Elern arbeiten beide ;-( das ist echt Mist, weil sowas würde total viel weiterhelfen...und ein Kita Platz kostet bei uns 300 Euro wenn nicht noch mehr
Selina-Mami
Selina-Mami | 16.09.2008
4 Antwort
..........
Wir müsen leider vieles noch abbezahlen ua das neue Auto. Glaub nicht dass wir vom Amt was bekommen da mein Freund zuviel verdient. Er braucht aber schon fast 300 Euro Benzingeld, da er nen weiten Weg zur Arbeit hat. Bis 400 Euro darf ich woanders arbeiten sonst nicht, ausser ich kündige
Selina-Mami
Selina-Mami | 16.09.2008
3 Antwort
Nette Nachbarin oder Omi?
kann denn nicht die Omi oder jemand anderes Eurer Kind betreuen? Wir haben hier in der Straße eine Gemeinschaft gebildet, wo jeder mal auf jeden aufpassen kann. .. Wenn dies möglich wäre, könntest Du wenigstens einen 400Euro-Job annehmen. Wünsch Dir viel Glück dabei !!!
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 16.09.2008
2 Antwort
Frag doch mal ..
deinen AG ob er dir erlaubt, für das Jahr woanders arbeiten gehn zu dürfen. Jetzt wo er dich nicht gebrauchen kann. Vielleicht ist es dort sogar schöner und du hast gleich nen anderen Job.
Alltagsheldin
Alltagsheldin | 16.09.2008
1 Antwort
Oje
Oje, mein Mitleid, da hast du ja alles erwischt, was! ABer bei mir war das auch so ähnlich. Wollte früher wieder mit arbeiten anfangen, aber habe es nicht genehmigt bekommen. Warum ist es bei euch so eng geworden? Habt ihr ne Wohnung oder ein Haus? Fürs Kind ist doch meistens gesorgt. Da hat man einige Stellen wo man etwas bekommt. LG
JaSa79
JaSa79 | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bin langsam echt am verzweifeln
06.05.2012 | 3 Antworten
Bin am verzweifeln
13.02.2012 | 6 Antworten
Am verzweifeln,heim geschickt vom Kiga
20.10.2011 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien: