Startseite » Forum » Beruf und Karriere » Allgemeines » Wer kennt eine liebe Tagesmutter in Leipzig?

Wer kennt eine liebe Tagesmutter in Leipzig?

Gelöschter Benutzer
Mein Kleiner ist nun fast 9 Monate alt und ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Krippenplatz (aussichtslos) bzw. einer Tagesmutter.

Eigentlich habe ich einen Platz bei einer Tagesmutter in Aussicht, diesen sehe ich allerdings nur als "Notlösung" an, da es mir nicht gefällt, dass sie mit den Kindern nichts unternimmt, sondern den Tag nur zu Hause verbringt.

Würde mich riesig freuen, wenn jemand eine Tagesmutter kennt, die auch noch einen Platz für meinen Kleinen frei hat. Es muss nicht sofort sein, aber spätestens ab nächstem Jahr.



Danke für Eure Antworten.



Gruß,



AniluC
von Gelöschter Benutzer am 02.08.2008 10:27h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
AniluC
Keine Tagesmutter in Leipzig...
Hallo mondenkind153, danke für Deine Antwort und die Infos. Meine Aussage, dass die TM nichts unternimmt, betrifft folgenden Sachverhalt: Sie hat einen großen Garten, in dem ein winziger Sandkasten mit ein paar Spielsachen aufgestellt sind, die aber wie ein Käfig . Ich dachte halt, dass ist doch für das Kind besser, wenn es sich bewegt, als wenn es "eingezäunt" ist. Naja, ich glaube ich werde mein Kind doch nicht dorthin bringen. Werde dann mal weitersuchen und auf einen Krippenplatz hoffen. Viele Grüße AniluC
von AniluC am 06.08.2008 20:34h

3
AniluC
keine Tagesmutter...
Hallo Jacki, danke für Deine Infos. Habe mich auf Deiner HP informiert. Gruß Anilu
von AniluC am 06.08.2008 20:27h

2
TM-Jacqueline
Keine Tagesmutter...
Hallo, ich bin auch Tagesmutter, allerdings in Niedersachsen. Wenn es dir dort bei dieser TM nicht gefällt, warum bringst du dein Kind dann dahin??? Frag beim JA nach, die helfen dir sicher gern. Schau doch mal auf meine HP, ich denke die informiert ausreichend über meine arbeit als TM www.kinderhafen-tohuus.beep.de Gruß Jacki
von TM-Jacqueline am 04.08.2008 12:46h

1
mondenkind153
Keine Tagesmutter in Lepzig aber......Infos
Hallo, ich arbeite auch als Tagesmutter allerdings nicht in Deiner Nähe. Ich wollte nur mal kurz was loswerden:Tagesmütter arbeiten grundsätzlich von zu Hause aus, versicherungstechnisch wäre ausser Haus arbeiten auch ein völlig anderer Beruf. Vielleicht gibt es bei Euch auch ein sog.Tagesmutternetzwerk, wo sich alle freien Tagesmütter melden, die noch Plätze frei haben . Ansonsten können auch die örtlichen Jugendämter Auskünfte über Plätze bei Tagesmüttern geben. Grundsätzlich ist es so, dass die Tagespflege als eine zusätzliche Betreuungsform zu Kindergarten und Hortplätzen geschaffen wurde. Die Kinder werden in einen privaten Haushalt aufgenommen und in der Regel auch dort betreut. Falls die Tagesmutter einkaufen gehen muss, oder zum Arzt oder dann ist das natürlich auch versichert. Wieso gefällt es Dir denn nicht, dass eine Tagesmutter "nur" von zu Hause aus betreut und nichts unternimmt??Wer soll denn die Kosten alle bezahlen, die dabei entstehen? Du etwa? Hol Dir doch ein Au-Pair
von mondenkind153 am 02.08.2008 21:47h


Ähnliche Fragen


Anspruch auf eine Tagesmutter?
06.08.2012 | 47 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter