Startseite » Forum » Alleinerziehend » Vater » Habe mich nun entgültig entschieden

Habe mich nun entgültig entschieden

NicoleFuss
den Vater meines Sohnes nicht anzugeben..Hat jemand erfahrungen beimJugendamt ob ich sagen kann ich möchte ihn nicht nennen, oder ob es besser ist zu sagen, ich weiss den Namen nicht?
von NicoleFuss am 15.06.2008 20:58h
Mamiweb - das Babyforum

27 Antworten


24
Joy3101
1 Std. Besuchsrecht im Monat
Littlepinkskiha hat vollkommen Recht! Das alleinige Sorgerecht hast du automatisch ganz von alleine. Vereinbare am Besten sofort morgen einen Termin beim Jugendamt. Er hat überhaupt gar keine Rechte.
von Joy3101 am 15.06.2008 21:35h

23
Flo07
wenn ich
heut darüber nachdenke hätte ich das auch lieber tun sollen dann wär mein leben jetzt ruhiger
von Flo07 am 15.06.2008 21:22h

22
Mone12
Angeben oder nicht
Hi also es ist nicht einfach zu beantworten. Wenn du den namen nun wirklich nicht weißt dann brauchst du dir doch keine Gedanken darüber machen . Es gibt auf jedenfalls kein Geld.Aber Erziehungsgeld bekommst du. Und die frage ob es gut für das kind ist oder nicht stellt sich in ein paar jahre und hat nichts mit der Urkunde zu tun. Da steht nur der Name mehr auch nicht und ob sich der Vater um das kind kümmern möchte hat nicht mit dem Papier zu tun, den Vater kann man auch noch später nachtragen lassen .
von Mone12 am 15.06.2008 21:14h

21
MamaViola1
,,,,,,,,,
Ich habe darüber auch nachgedacht habe mich aber dann dazu entschieden ihn anzugeben, du kannst ja das alleinige Sorgerecht beantragen somit hat er erstens viel weniger wenn nicht gar keine Rechte aber er hat die Pflicht zu Zahlen und allein dafür das er dich zu einer Abtreibung zwingen wollte dafür muss er zahlen er konnte ja auch reinhalten, und später kann dein kind selber enetscheiden ob er ihn kennenlernen will oder nicht die frage nach dem Papa kommt eh egal wie du dich entscheidest.
von MamaViola1 am 15.06.2008 21:13h

20
laurilucas
An Scarli
Es gibt tatsächlich Väter, die man seinen Kindern nicht wünscht. Natürlich hat jedes Kind ein Recht auf seinen Vater, aber es gibt Männer, die das gar nicht wollen, was für das Kind noch viel schlimmer wäre oder es gibt Männer, denen man nicht mal seinen Wellensittich anvertrauen würde. Es ist nicht für jedes Kinder supertoll, wenn es seinen Vater kennt. Schlimm genug.
von laurilucas am 15.06.2008 21:15h

19
Amelie080607
offiziell anspruch......
Du hast das alleinige sorgerecht fü rdein kind es sei denn du sagst dem jugendamt das due s dir mit ihm teilen willst wenn du das net machst kannst du alleine über alles entscheiden.. und wenn du der meinung bist das er dem kind schadet kannst dud as dem jugendamt sagen und dann kann es sein das er noch nciht mal besuchsrecht hat... außerdem aknnst du auch verkangen das dann jemadn vom jugendamt dabei ist der sichd as anguckt... du hast jegliche entscheidungsgewalt...
von Amelie080607 am 15.06.2008 21:15h

18
immer nur das Geld
Wenn ich gewußt hätte, was der Erzeuger meines Sohnes für ein Spiel spielt, hätte ich IHN auch NICHT als Vater angegeben!!! Denn ich hätte mir und meinem Sohn sehr viel ÄRGER erspart!!! Leider sehen immer viele nur das Geld und die RECHTE vom Vater!!! LG Yvonne
von am 15.06.2008 21:11h

17
Littlepinkskiha
kann Dich ja verstehen
wenn Du schreibst was er für einer war ... meine Freundin hat das auch leider erleben müssen sie hat ihn angezeigt und er darf das Kind nur unter Aufsicht sehen alle 4 Wochen für eine Stunde die er von sich allerdings aus mangeldem Interesse auch noch nie wahrgenommen hat würde beim Jugendamt auch ein alleiniges Sorgerecht für Dich beantragen lass Dich dort beraten die werden da schon weiterwissen aber es geht hier doch auch mal rein um das finanzielle habe gesehen Du würdest echt gar nichts bekommen also wenn Du im Lotto gewonnen oder ne reiche Oma beerbt hast dann herzlichen Glückwunsch ansonsten überleg Dir das nochmal es ist wirklich teuer und alleine ohne Unterstützung wirklich hart zu schultern
von Littlepinkskiha am 15.06.2008 21:10h

16
dreifachmama83
..............
stop!!!!!! nur weil du ihn angibst hat er kein anrecht auf sorgerecht, falls es das ist was du denkst. du allein hast das sorgerecht für dein kind. wenn du ihn angibst, wird er aufgefordert die vaterschaft schriftlich an zu erkennen, dadurch hat er aber noch kein sorgerecht sondern lediglich umgangsrecht, heisst er darf ihn regelmäßig sehen. wenn er sich dann eh nicht ordentlich um den kleinen kümmert, ist es sein problem und nicht deins, aber du brauchst dir dann später nicht unterstellen lassen, du hast deinem sohn den papa verheimlicht
von dreifachmama83 am 15.06.2008 21:13h

15
Amelie080607
Kein Geld...
Wie schon von allen anderen richtig gesagt: du bekommst kein Geld wenn du ihn nicht angibst... Ich weiß ja auch nicht wovon du momentan lebst, aber ich wollte den vater am anfang auch nicht angeben... bekomme zurzeit Hartz 4 und die haben damals gleich gesagt das wenn ich nicht mit dem namen rausrücke ich für das baby kein geld bekomme, und unterhaltsvorschuss gibts auch nur wenn ein vater eingetreagen ist... Außerdem hat dein Kind ein recht zu wissden wer der papa ist... ich würde mich an deienr stelle mal mit dem jugendamt beratschlagen... du kannst da auch eine beistandschaft beantragen die sich um alles kümmern falls der vater die vaterschaft nicht anerkennt... also um die Klage vor gericht und so... da bracuhst du dich dann nciht kümmern... aber ich würde das auf jeden fall machen... dir entgeht ne menge geld was du für das baby brauchst lg
von Amelie080607 am 15.06.2008 21:08h

14
Zoey
..........
dann musst du dir darüber auch im klaren sein das du keinerlei anspruch auf unterhalt ..oder unterhaltsvorschuss hast.. selbst wenn du hartz4 beziehen solltest.. wollen die wissen was du für unterhalt für das kind bekommst weil es als einkommen angerechnet wird... lg tina
von Zoey am 15.06.2008 21:12h

13
laurilucas
Keine Unterhaltszahlungen
Es gibt zwar Umstände, da möchte man den Vater lieber nicht angeben. Aber sie es mal so. Egal wie Du schwanger geworden bist, er hat auch seinen Teil dazu beigetragen, oder? Daran warst nicht Du alleine Schuld. Du bekommst keinen Unterhaltsvorschuß, wenn Du den Namen nicht angibst. Und ich muß zugeben, das ich das auch richtig finde, denn immerhin werden diese Gelder vom Steuerzahler finanziert und ich finde es nicht richtig, das ich für den leiblichen Vater Deines Kindes Unterhalt zahlen soll. Es gibt immer 2 Seiten, also gib den Namen an oder Du bekommst kein Geld.
von laurilucas am 15.06.2008 21:12h

12
Scarli
wenn er so schlimm ist
warum hast du mit ihm geschlafen und dann auch noch ohne verhütung
von Scarli am 15.06.2008 21:12h

11
Scarli
halloooooooooooooo
gehts euch hier allen nur ums geld was ist den mit sache das dass kind so nie wirklich ein ne möglichkeit hat sein vater kennen zulernen und und und
von Scarli am 15.06.2008 21:06h

10
NicoleFuss
Es ist besser
wenn ich ihn nicht angebe..er hat mich geschlagen, ich sollte abtreiben etc..Also warum soll ich ihn angeben, wenn er ein Leben führt was wie im Puff ist..Sorry, für den Ausdruck.. Er wird meinem Kind schaden Später kannmein Sohn gerne erfahren, wer sein vater ist..Ich will nur nicht, dass er offiziell anspruch hat
von NicoleFuss am 15.06.2008 21:06h

9
Solo-Mami
Hmmm ... das ist nicht gut fürs Kind
Du kannst es zwar machen, aber Dein Kind hat ein Recht seinen Vater zu kennen und es hat ein Recht auf den Unterhalt, der NICHT der Mutter zu steht, sondern DEM KIND Überleg Dir das nochmal ganz genau, ob Du das wirklich durchziehen möchtest. Wenn er kein Interesse zeigt, dann wird er sich eh nicht um das Kind kümmern wollen. Und wenn er diese Masche 1-1, 5 Jahre durchzieht ist mit dem Umgangsrecht eh nicht mehr ohne weiteres was anzufangen, da kannst Du ihm dann ne Menge Steine mit in den Weg legen LG
von Solo-Mami am 15.06.2008 21:09h

8
Fabian22122007
@mama06....
das selbe hatte eine Freundin auch.....sie bekommt kein Geld...
von Fabian22122007 am 15.06.2008 21:04h

7
kurze1
also ich wollte das am anfang auch tun
aber es ist besser den vater mit anzugeben weil du bekommst dann auf alle fälle geld für dein kind und wenn er dir nicht zahlen kann dann bekommst du es vom jugendamt und die holen es dann von ihn.. frage bist du mit ihm zusammen
von kurze1 am 15.06.2008 21:06h

6
dreifachmama83
.........
gibst du ihn nicht an, dann bekommst du auch keinerlei geld ;)
von dreifachmama83 am 15.06.2008 21:06h

5
mama06sinalisa
hallo
war vor 4 monaten mit ner freundin beim jugendamt sie wollte aus angst auch nicht sagen wer der vater ist allerdings bekommt sie dann acuh kein unterhalt. denn der wird vom jugenamt ja nur vorgezahlt und muss von drm vater zurück gezahlt werden.
von mama06sinalisa am 15.06.2008 21:02h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


wir haben uns endlich entschieden XD
25.06.2012 | 5 Antworten

endlich fürn namen entschieden!
18.06.2012 | 6 Antworten

Wir haben uns Entschieden
16.06.2012 | 15 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter