Wie kann ich einen Vater dazubringen sich um seine beiden Kinder zu kümmern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.12.2008 | 6 Antworten
Seit April bin ich mit meinen Jungs alleinerziehend.Der Vater hat sich vorher rührend um die beiden gekümmert, jetzt wohnt er mit seiner Freundin zusammen und holt sie sporadisch mal ab.Die Kinder leiden dadrunter möchten ihn öffters sehen aber er ignoriert es einfach was kann ich machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
danke
danke für eure aw ich muß mal gucken was ich machen kann nur ich weiß nicht og JA die richtige anlaufstelle ist haben mich schon mal hängen lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
5 Antwort
Sollte man das ?
Ich habe zum Glück nicht das Problem, aber sollte man den Vater wirklich dazu zwingen? Ich denke mir nämlich wenn er von sich aus nicht will, hat er einfach kein Interesse mehr an die Kinder, und wenn einer keine Interesse mehr hat ist dann oft eine große Ablehnung gegenüber den Kindern da. z. B. die Kinder bekommen nicht mehr die Aufmerksamkeit wie vorher, werden vom Vater dann schlecht behandelt, ignoriert vielleicht sogar gedemütigt und im schlimmsten Fall sogar mißhandelt. Selbst wenn er vorher der beste Papa der Welt war. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Ich persönlich hätte zuviel Angst um meine Kinder, wenn ich sie zu dem Vater gebe der sie nicht mehr akzeptiert. Laß dir das mal durch den Kopf gehen. Falls du ihn wirklich zwingen willst erkundige dich bei einem Fachanwalt für Familienrecht. Ich hab irgendwo gelesen, dass es ein neues Gesetz gibt, wo sich der Vater um die Kinder kümmern muß. Lies mal in der Elternzeitung Heft 12/2008 da steht was drin.
mamago
mamago | 05.12.2008
4 Antwort
Wenn er nicht will kannst du garnichts machen
Die verstehen garnicht was sie den Kids antun. Vielleicht könnt ihr euch mal alle zusammen setzen auch seine neue Partnerin und alles ausreden. Wenn er sie sehen will sollte es schon regelmässig sein. Mein Ex kriegt das aber leider bis heute noch nicht auf die Reihe. Liebe Grüsse
Chaosbine
Chaosbine | 05.12.2008
3 Antwort
Hallo....
da kannst du wenig tun, ich habe das gleiche hinter mir.....meine kleinen waren 6 monate alt und dann haben wir uns getrennt......er hatte auch eine neue freundin und wir hatten ein halbes jahr keinen kontakt....ich bin sogar soweit gegangen und habe ihm das sorgerecht gerichtlich entziehen lassen....du musst entscheiden, was das beste für deine kinder ist, aber so macht es keinen sinn....ich habe es auch immer wieder versucht, aber irgendwann ist schluß, denn letztendlich leiden die kinder am meisten darunter..... ich hoffe es hilft dir ein wenig weiter :-) lg manuela
Manuela_34
Manuela_34 | 05.12.2008
2 Antwort
leider
nicht viel das selbe problem habe ich auch mit meinen töchtern, ich muß ihm meist die kinder vor die nase setzen da mit er sie über haupt mal niehmt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
1 Antwort
Entweder mit ihm reden,
aber bei mir hat das auch nix gebracht, oder du gehst zum JA und die erinnern mal den Vater daran sich um seine Kids zu kümmern. Mittlerweile hat sich das auch wieder im Sand verlaufen und ich renn ihm jetzt auch nicht mehr hinterher. Er hat es nur immer versprochen das er den Kleenen holt und dann nicht eingehalten und ich hatte ein Kind zu hause was darunter litt. Mittlerweile hat sich sein Sohn sein eigenes Urteil von ihm gebildet und er fragt auch nicht mehr nach seinem Vater. Sie haben sich das letzte Mal im August gesehen für ganze ganze 30 Minuten...... Vielleicht gehts bei Dir besser! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinder baruen ihren vater
23.01.2011 | 62 Antworten
Kind möchte zum Vater
24.04.2010 | 8 Antworten
Muss Kind gegen Willen zum Vater?
06.04.2010 | 22 Antworten

In den Fragen suchen


uploading