Spielt die neue Beziehung meines Ex eine Rolle bei der Berechnung des Unterhaltes?

Chaosmum
Chaosmum
25.06.2008 | 4 Antworten
Mein Ex lebt in einer neuen Beziehung. Seine Neue hat 3 Kinder. Zwei sind minderjährig. Er muss für meine eine Tochter Unterhalt zahlen und noch für ein weiteres Kind aus einer anderen Beziehung. Meine Frage ist nun, ob der Unterhalt für meine Tochter so bleibt , wie bisher oder ob die neue Beziehung bei der Berechnung(Düsseldorfer Tabelle) eine Rolle spielt. Er verdient etwa 1800 €. Wäre schön, wenn das jemand weiss. Danke schon mal im Vorraus.
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
aber es könnte anders werden
wenn er sie heiraten und ihre Kinder adoptieren würde dann würde seine Frau und diese zwei Kinder auch als leibliche Kinder gezählt werden- solange er aber das nicht macht zählen die drei nicht
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 25.06.2008
3 Antwort
nur für seine leiblichen kinder muss er zahlen,
da ist es egal, wieviel kinder seine neue hat....also bleibt dein unterhalt so
anni184
anni184 | 25.06.2008
2 Antwort
Hallo
Soweit ich das weiss spielt seine neue Lebensgemeinschaft keine Rolle. Er ist ja den Kindern der Neuen und ihr selber nicht zum Unterhalt verpflichtet. Selbst wenn er ihr gegenüber im Rahmen einer Eheähnlichen Gemeinschaft verpflichtet wäre, kämen immer seine leiblichen Kinder zu erst. Dürfte sich für dich eigentlich nix ändern.
Kessy81
Kessy81 | 25.06.2008
1 Antwort
nein sind ja ihre und nicht seine kinder
da ändert sich nichts für euch..
Navilona
Navilona | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich rolle nur noch ....*g*
02.08.2012 | 19 Antworten
Sorgerecht!
10.07.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen