Auskunftspflicht gegenüber KV zur Barunterhaltsermittlung bei vollj Kind

Virtual
Virtual
20.10.2008 | 1 Antwort
Hallo,
ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Ich bin seit jahren geschieden. Mein Sohn ist jetzt volljährig in der Ausbildung und noch bei mir wohnhaft. Ein paar Monate vor der Volljährigkeit erhielt ich eine Aufforderung der Anwältin des Kindesvater, wobei ich aufgefordert wurde Einkommensnachweise von mir zur Berechnung des Barunterhalts ihr zukommen zu lassen. Habe ich auch getan, angeblich waren diese nicht vollständig und habe aus diesem Grund ein Schreiben vom Amtsgericht erhalten, da Klage von der Gegenseite eingereicht wurde. In meiner Stellungnahme teilte ich dem Gericht mit, dass ich meinem Sohn, der ja jetzt auskunftsberechtigt ist, sämtliche Unterlagen zur Verfügung stellen werde. Dies ignorierte das Gericht und hat einen Gerichtstermin anberaumt.
Bin ich wirklich dem Kindesvater gegenüber Auskunftspflichtig?
Hat jemand zufällig Kenntnis von einem Urteil eines OLG in solch einer Sache? Vielen Dank im Voraus! Gruss Virtual
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Infomaterial
hallo, schaue mal unter www.scheidung-online.de, da steht ganz viel zu dem Thema drin und recht simple erklaert mit Rechenbeispielen ... Aber ja, er kann, aber so kompromisslos ist doch echt das letzte. Druecke die Daumen Tina
tiwe41
tiwe41 | 21.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unsicher gegenüber "Freunden"
21.07.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen