Startseite » Forum » Alleinerziehend » Unterhalt » Kein Unterhalt mehr für die Alleinerziehende?

Kein Unterhalt mehr für die Alleinerziehende?

kruemel16
Meine Tochter ist 8 Jahre alt.Ich arbeite einen 3/4 Tag. Mein EX hat bis jetzt für mich und meine Tochter Unterhalt bezahlt.Aber er meint, er müsse jetzt nach dem neuen Gesetz für mich nichts mehr bezahlen.Wie ist das?
von kruemel16 am 27.08.2008 18:03h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
Littlepinkskiha
ja dazu gibt es ein neues Urteil
demnach muss ein Ex-Ehemann der Frau nicht mehr Unterhalt bezahlen wenn es nach Ermessen des Gerichtes der Frau zuzumuten ist eine Ganztagsstelle anzunehmen - in München hatte eine Mutter mit 3 Kindern auf Unterhalt für sich geklagt und gewonnen weil sie noch kleine Kinder hatte und eben 3 - es liegt im Ermessen des Familiengerichtes den Unterhalt für die Frau zu streichen - da Deine Tochter 8 Jahre alt ist ist und Du nur ein Kind hast sind die Aussichten für ihm nur noch für die Tochter zu bezahlen nicht schlecht da es ja mitlerweile Ganz-Tags Schulen und Horte gibt Du wirst einen Anwalt dafür brauchen schau Dich danach um
von Littlepinkskiha am 27.08.2008 18:23h

1
Solo-Mami
Unterhalt
Soweit ich da Bescheid weiß, muß er dem Kind Unterhalt zahlen bis es 18 ist und im Zweifelsfall bis seine Ausbildung beendet ist Dir gegenüber ist er Unterhaltspflichtig, wenn Du einen Teilzeitjob hast und nicht in der Lage bis den gesammten Lebensunterhalt wegen dem Kind zu bestreiten. Da gibt es neue regelungen ... Nu weiß ich aber nicht wie das ist wenn das Kind älter wird und der Hort zum Beispiel nicht mehr fürs Kind zuständig ist ... und Du rein theoretisch wieder voll arbeiten gehen kannst Erkundige Dich bei Deinem JA und bei Deiner Beistandschaft, wenn Du eine beantragt hast LG
von Solo-Mami am 27.08.2008 18:17h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter