Kann der Kindesvater einfach weniger Unterhalt zahlen wenn er Mit seinen Kind in Urlaub Fährt?

Angel1004
Angel1004
14.08.2008 | 6 Antworten
hi..der Vater meiner Tochter will mit Ihr und seinen Eltern 2wochen in Urlaub Fahren.
jetze will er weniger unterhalt zahlen weil er ja die 2 wochen für sie aufkommen tut und ich hätte ja keinerlei kosten dann!
darf er das so einfach?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Freichheit!
Natürlich muß er den volle Unterhalt zahlen! Lächerlich, daß er auf so eine Idee kommt! Du bekommst auch nicht mehr Unterhalt, wenn Du mit Deinem Kind etwas besonderes unternimmst, oder mit dem Kind in den Urlaub fährst, oder wenn das Kind mal neue Schuhe braucht. Oder?
isabel089
isabel089 | 14.08.2008
5 Antwort
Er muß
trotzdem normal den Unterhalt bezahlen.Der Unterhalt ist ja auch für Miete, Strom usw. gedacht.Und das mußt du ja auch zahlen, auch wenn dein Kind 14 Tage nicht da ist.
WildRose79
WildRose79 | 14.08.2008
4 Antwort
Geld
Nein er darf net einfach den Unterhalt kürzen, auch wenn er das Kind 2 Wochen mit in den Urlaub nehmen tut. Da es seine Sache ist, allerdings müßtest Du deiner Tochter in gewisses Taschengeld mitgeben, da Du ja wirklich keine Kosten hast in der Zeit was das Kind betrifft
XaNi
XaNi | 14.08.2008
3 Antwort
geld
eigentlich dürfte er es nicht auser ihr regelt es so
knufie
knufie | 14.08.2008
2 Antwort
Nein darf er nicht
Der Unterhalt steht Dir für die Kinder zu und ist eine Pauschale ... Sein Urlaub ist seine Privatsache, es ist keine Verpflichtung ... er muß den Unterhalt so wie bisher an Dich zahlen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.08.2008
1 Antwort
Keine Ahnung
aber selbst wenn er es vom feinen Staat her nicht dürfte, wäre es doch ok, schliesslich hast du keine ausgaben, und das Geld ist eh fürs Kind gedacht.
CindyJane
CindyJane | 14.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vater nicht mehr sehen?!
26.06.2012 | 17 Antworten
Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen