alleiniges sorgerecht?

TanteNessie
TanteNessie
15.07.2009 | 3 Antworten
hallo liebe mamas ..

unter euch sind bestimmt einige die dass thema sorgerecht, trennung, umgangsrecht usw schon durch haben.

ich versuch euch mal eine kurzfassung von der geschichte zu geben.

2 tage vor weihnachten hat sich mein mann von mir getrennt. aus dem grund dass meine 3, 5 jährige tochter nicht seine leibliche ist. zum trennungszeitpunkt wusste er es aber schon ca ein halbes jahr. ich habe die trennung akzeptiert, da ich den grund verstehen konnte. kurz darauf hatte er aber dann schon eine neue freundin, die gleich mal 8 jahre älter ist wie er. gut, war auch ein schlag ins gesicht, aber muss er ja schliesslich wissen. bis vor 4 wochen ging es zwischen meinem ex und mir relativ gut, hauptsächlich der kinder wegen. nun schiebt er aber theater, da ich seit einem monat einen neuen freund habe, den ich samstags kennen gelernt habe und es sofort gefunkt hat, so dass wir sonntags schon zusammen gekommen sind. von diesem zeitpunkt an ist er eigentlich auch tag und nacht bei mir, unter anderem weil ich vor meinem ex auch angst habe. als mein ex von meiner neuen beziehung erfahren hat ist er ziemlich ausgerastet, weil ich ihn "angelogen" habe was meine neue beziehung betraf. er ist strikt dagegen dass meine kinder ständig um meinen freund rum sind, mit der aussage "dass seine freundin die kinder innerhalb von einem halben jahr, vielleicht 4 oder 5 mal gesehen hat". er hat mir mit schläge gedroht, hat auch die faust gegen mich erhoben, im beisein meiner kleinen tochter (ich hatte sie auf dem arm). er droht mir damit mehr oder weniger die kinder weg zu nehmen. ich bin endlich zum anwalt gegangen wegen der scheidung. ich habe der anwältin aber auch gleich erzählt was vorgefallen ist. sie hat ein schreiben aufgesetzt in dem steht dass er aufhören soll schläge anzudrohen, bzw auch keine SMS mit drohendem inhalt schreiben soll. und es wurde ihm der vorschlag gemacht dass er die kinder jeden sonntag von 10 bis 18 uhr haben kann, sowie seine mutter jeden freitag von 14 bis 18 uhr. damit sind aber beide nicht einverstanden und ich solle dies ändern lassen. und ich solle auch die "behauptungen" dass er mir schläge androht, zurückziehen, denn sonnst geht er auch den weg über den anwalt. heute hatte er auch die kinder, hat sie auch pünktlich wieder gebracht, aber da kamen dann so sprüche wie "blöde mama" oder ich würde alles falsch machen. ich bin ja auch in den augen von ihm und seiner mutter dass allerletzte.
nun meinte mein freund, ich solle dass alleinige sorgerecht beantragen.
was meint ihr?

ich gebe zu, ich habe viele fehler gemacht, die ich leider nicht mehr rückgängig machen kann. aber mein ex terrorisiert mich richtig, will mich nervlich kapput machen, quasi sein ziel, dass er die kinder bekommt.
nervich bin ich schon kapput aber ich reisse mich zusammen.
ich gebe auch zu dass es vielleicht nicht ganz richtig ist dass mein neuer partner schon von anfang an bei mir ist. aber es tut mir gut, und die kinder kommen mit ihm auch wunderbar klar.
gebt mir bitte einen guten rat.

SORRY dass es doch so lang geworden ist.
und danke schon mal im vorraus

LG Ines und Kids
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
nicht nur alleiniges sorgerecht
beantragen ich würde auch betreuten umgang beantragen er hetzt ja die kinder gegen dich auf und das darf er nicht ich wünsche dir viel kraft
Petra1977
Petra1977 | 15.07.2009
2 Antwort
Hy.
Beantrage schnellstens das alleinige Sorgerecht beim jugendamt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
1 Antwort
...
Ich hatte die gleich Situation und ich kann dir nur dazu raten das alleinige SG zu beantragen. Das Problem ist nur, das dein Noch ehemann zustimmn muß. Und wenn er es nicht einsieht, wird es schon eine Schlammschlacht werden, aber halt durch. Aber: Das alleinige SG heißt nicht Umgangsrechtverbot. Lediglich kannst Du alle Entscheidungen, die die Kinder betreffen, allein treffen. Ich kann Dir dazu raten, aber wie gesagt, der VAter behält sein recht die Kinder sehen zu dürfen und das ist ja auch gut so, es sei denn, er ist den Kindern gegenüber gewalttätig. ich wünsch Dir alles alles liebe, wenn Du Fragen hast, kannst Du Dich gern melden. LG
anni74
anni74 | 15.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alleiniges Sorgerecht
07.08.2012 | 8 Antworten
alleiniges Sorgerecht beantragen
23.08.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading