Geht das nur mir so?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.07.2008 | 17 Antworten
Hallo, ich bin sehr jung Mutter geworden und habe jetzt schon zwei Kinder, aber obwohl mich meine Kinder sehr glücklich machen bin ich jeden Tag nur auf heulen, ich bin alleinerziehend und habe auch keine freunde mehr, nur noch meine beste freundin aber die hat nie zeit, ich weine jeden tag meistens immer wenn meine kinder schlafen, ich fühle mich so allein, andere mütter machen einen riesen bogen um mich wahrscheinlich weil ich so jung bin und schon zwei kinder habe, ich weis nicht mehr weiter ich habe niemanden den ich mich so richtig anvertrauen kann der das selbe problem hat wie ich, ich frage mich jeden tag ob ich eine gute mutter sein kann, ich mache mir auch ständig vorwürfe was meine kinder betrifft!Ich möchte auch mal gerne raus mich mit anderen mütter unterhalten und nicht nur alleine sein! ich möchte auch gerne was mit anderen müttern unternehmen, ich mein ich bin doch nicht die einzige die jung mutter geworden ist! Aber diese einsamkeit frisst mich völlig auf und macht mich kaputt! Ich habe auch langsam angst das meine Kinder vielleicht irgendwann daunter leider würden. Es tut mir leid wenn ich euch damit auf die nerven gehe aber das bedrückt mich leider so sehr!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Und Ich
kann mich direkt dazu gesellen, meine tochter ist zwar erst unterwegs aber ich habe ziemlich schnell gemerkt wie sich die `freunde ` zurück gezogen haben als ich sagte das ich schwanger sei. Fühle mich auch oft allein und hätte gerne jemanden mit dem ich richtig quatschen könnte, ....aber ich hoffe einfach ganz stark das dass auch noch kommt wenn meine kleine da ist.. lg
scared89
scared89 | 26.07.2008
16 Antwort
Selbstvertrauen + selbstbewusstsein
Erst mal ist es wichtig das du dir selbst vertraust und selbstbewusst auftrittst. Wenn du immer den gedanken hast.. oh oh die finden mich bestimmt super jung, oh die denken schlecht über mich usw, dann wirst du auch zu 100% keine kennen lernen. Warum denkst du nicht einfach positiv, die leute denken WOW eine alleinerziehende mama so jung und 2kinder, und die macht das einfach klasse, respekt! Wenn du offen, positiv, und selbstbewusst rüber kommst, auf andere leute zugehst, nicht im selbstmitleid ertrinkst, sondern deine situaation so akzeptieren wie sie ist und lernen glücklich damit zu sein, wirst du dich wundern wie schnell du kontakte knüfen wirst. Ich bin immer offen für alle mamis.. ich habe auf dem spielplatz schon mit vielen mamas geredet und wenn sie nicht direkt neben meinem kind rauchen sind sie mir auch immer symphatisch gewesen! Egal ob alt oder jung und egal ob mit einem oder 5kindern!! Zudem gibt es tolle spielgruppen, turnvereine, und co. glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 26.07.2008
15 Antwort
@lecafe
Dito... Bin auch am 30.03. geboren;)
louni
louni | 26.07.2008
14 Antwort
ich war 20 als ich mein erstes kind bekam
viele meiner freundinnen haben zu diesem zeitpunkt schon kinder gehabt oder wurden schwanger.aber überall wo ich war krabbelgruppe, kindergarten, schule war ich immer die jüngste.das war echt doof damals ich habe mich auch nicht wirklich für ernstgenommen gefühlt.dazu kam auch noch das ich mit meinem damaligen freund 100km von zuhause weggezogen bin, als mein sohn 1, 5 jahre alt war.ich habe mich aber nie unterkriegen lassen und habe mich immer an allen beteiligt, so konnte ich mir mit den jahren respekt verschaffen.jetzt habe ich wieder ein baby bekommen und ich muß sagen es ist alles anders mitlerweile bin ich ja schon 33 jahre und alles ist einfacher.ich bin übrigends auch alleinerziehend.ich kann dir nur raten gehe mit deinen kids raus, krabbelgruppe, kinderturnen....es steht sicher keiner vor deiner tür, du mußt was machen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008
13 Antwort
hallo
ich kann zwar beim alleinerziehend nicht mitreden, aber möchte euch dennoch mal fragen wo ihr herkommt, ich bin zum beispiel von Frankenthal in der Pfalz nach Duisburg gezogen zwar schon 6 Jahre hier, aber viele leute kenne ich hier nicht und seit meine Tochter da ist, will ich auch nicht so weg gehen abends, das hat dann auch wieder eine menge "freundschaften" zerstört, im mom versuche ich gerade mütter zu finden aus der nähe, die Kinder im selben alter haben, mit denen man vllt mal nen spielplatztag verbringen kann, oder nen stadtbummel oder nen Schwimmtag, damit man selbst Unterhaltung ausserhalb des Kinderzimmers hat und die kliene auch "freunde" findet.
sandy29
sandy29 | 26.07.2008
12 Antwort
ich kenn das...
ich bin auch jung mutter geworden. ich hab versucht in spielgruppen und turngruppen zu gehen mit meiner tochter, aber ich wurde nur schief angeguckt... hätte mir vielleicht nicht in diesem spießerdorf eine turngruppe aussuchen sollem ;-) ich hab jetzt über mamiweb kontakt zu einer mama aufgenommen und ich hoffe auch, dass es mehr wird, wenn meine kleine in den kindergarten kommt... spätestens dann wirst du auch andere mütter kennen lernen, schon, weil die kinder sich anfreunden...
Supermami86
Supermami86 | 26.07.2008
11 Antwort
Hey
ich würde auch sagen, gehe mal in eine Krabbelgruppe oder so, da gibt es eigentlich immer Anschluß! Ich kenne dein Gefühl, man meint einem fällt die Decke auf den Kopf! Gibt es denn bei euch so Spielgruppen oder so? Kopf hoch und liebe Grüße Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008
10 Antwort
kopf hoch:-(
Ich bin mit 18 Mutter geworden und verdammt stolz drauf. und das solltest du auch sein, denn du lebst immoment für deine kinde, jedes lächeln, dass sie dir schenken muss gold wert sein und dieses gefühl kann dir keine freundin schenken. Natürlich als alleinerziehende mutter braucht man auch so seine bezugsperson. manchmal dauert es.Die leute denken, die hat die kinder in die welt gesetzt weil sie nicht verhüten konnte, das denken die meisten und wir, die jüngen mütter sollten das gegenteil beweisen uns liebevoll um unsere kinder kümmern und das mit der freundschaft klappt dann auch schon. Und du kanns ja mit mir reden:-)
habhube
habhube | 26.07.2008
9 Antwort
Ah,ich habe sie gefunden!
Ich bin auch am 30.03 geboren, aber etwas früher ;) Ich kenne Dein Gefühl nur zu gut... Lass den Kopf nicht hängen, gehe raus... Ist schwer ich weiß, ich habe auch manchmal das Gefüh, das mich andere Mütter meiden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008
8 Antwort
alles norma
hallo, ich kann dich beruhigen, ich bin auch sehr jung mutter geworden und jetzt bin ich 25 und habe schon 3 töchter.das is normal das die alle blöd glotzen und einem aus dem weg gehen.ich habe vor 2 jahren geheiratet und bin mit meinem mann nach münster gezogen weil er hier arbeit bekommen hat.meine beste freundin wohnt 500 km entfernt, also bleibt nur telefon und 2 mal im jahr ein kurzer besuch.deine heulerei und selbstzweifel sin normal, ich hab nen mann und trotzdem kenn ich solche tage auch.woher kommst du und wie alt sind deine kinder, wenn ich fragen darf gruß vanisoph
vanisoph
vanisoph | 26.07.2008
7 Antwort
Spielgruppe?
Hi, ich würde es auch mal über Spielgruppen versuchen. Manche Vereine, Gemeinden o.ä. bieten diese auch kostenlos bzw. mit geringen Kosten an, oder viel auf Spielplätze gehen. Dort kommt man auch ins Gespräch und findet Kontakt. Viel Glück und alles Gute für deine zwei.... LG Sandra
coraundlina
coraundlina | 26.07.2008
6 Antwort
ich war ( nach dem Tod meines 1. Mannes ) 9 Jahre alleinerziehend....
und berufstätig mit 3 später mit 4 Kindern, ich versteh dich nicht...... du bist eine hübsche junge Frau, der richtige kommt sicher irgendwann .... versinke nicht in Selbstmitleid, das schreckt die Menschen ab :) du bist gesund , deine Kinder auch..... freu dich am Leben ......
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.07.2008
5 Antwort
hy
Hallo Ich bin auch jung Mutter geworden habe meine Maus mit 16 bekommen, aber mein Freund ist bei mir geblieben und sehr stolz drauf. Aber was mich traurig macht ist, dass ich nur noch eine beste Freundin hab... Versuche es in einem Jungen Mütter verein!! In sowas bin ich auch drin und habe das gefühl wieder i-wo dazu zu gehören... Kann mich mit Mütter austauchen die auch jung sind Und ich baruche keinen cent für bezahlen... Du kannst dich beim Jungendamt erkundigen der verein ist auch als "wir ev" bekannt... Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen... Viel erfolg
mamibunny91
mamibunny91 | 26.07.2008
4 Antwort
das is
doch nich schlimm wenn man jung mutter geworden ist bin ich auch mit17 habe ich meinen ersten sohn bekommen.ich find das schön mir fehlt es auch manchmal mit anderen müttern zu tratschen oder meine freunde von früher haben sich auch viele abgekapselt als mein sohn geboren wurde aber ich glaub da müssen viele durch geht nich nur uns so.ich glaub auch nich das deine kinder später darunter leiden werden.schade das du so weit weg wohnst und nerven tust du auf keinen fall also mich nich falls du reden möchtest mail mich einfach an lg maja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008
3 Antwort
In Deinem Profil
steht nur ein Kind??? Warum das? Ist das andere gerade erst da?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008
2 Antwort
xxxxxxxxxxx
versuch doch einfach mal kontakte in Spielgruppen der aus Spielplätzen zu finden. du bist doch nicht alleine. ich finde gerade mit kindern findet man noch schneller anschluss. kopf hoch
louni
louni | 26.07.2008
1 Antwort
....
hallo, bin auch alleinerziehend mit zwei kindern, eins wird jetzt am ´freitag zwei jahre und das andere ist zwei monate alt...mir gehts fast genauso..bin auch immer alleine,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

fieber geht einfach nicht runter
30.01.2008 | 12 Antworten
Tut es weh wenn der Muttermund aufgeht?
10.01.2008 | 6 Antworten
Schwanger und mir gehts schlecht!
04.01.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen

uploading