hallo liebe mamis bitte um dringende hilfe

paula1234
paula1234
30.01.2012 | 39 Antworten
also es geht darum das ich mit meinem mann getrennt bin seit fast 4 monaten unser sohn fast 2 ist natürlich bei mir vor kurzem waren wir vor gericht wegen dem aufenthaltsbestimmungsrecht und umgangsrecht.das wurde natürlich mir zu geschrieben und mit dem umgangsrecht wurde abgemacht das die ersten 4-5 monate er halt zu uns kommt er ihn mit nehmen darf für 3 std oder länger und ihn wieder zurück bringt....darf auch hier übernachten also im hotel und am nächsten tag elias nochmal sehn weil wir 300 km weiter weg wohnen....
so jetzt schreibt er mir ne sms er kommt am freitag uund bleibt bis samstag und will elias von morgens bis abends mitnehmen und samstag genau so....als erstes hat das gericht gesagt er soll ihn zum mittagsschlaf zurück bringen und ihn sogar selbst hinlegen....so ich habe ihm nicht sofort zurück geschrieben weil ich einfach keine zeit hatte nach 3 std schreibt er mir jetzt wenn er sofort keine bestätigung bekommt dann geht er zum anwalt und ich bekomme ne haftstrafe und sonstiges weil ich nicht antworte....daraufhin habe ich ihm geschrieben das ich nicht sofort zurück schreiben muss da ich vielleicht keine zeit hatte und bis freitag noch viel zeit ist....und er elias gerne am freitag nach dem mittagsschlaf abholen kann und am samstag sag ich ihm bescheid wann elias aufwacht und er ihn dann mitnehmen darf aber um 11.30 soll er ihn zurück bringen weil wir was vor haben.so jetzt schreibt er mir er zeigt das dem anwalt ich würde mich nicht an die abmachung halten das es ihm egal ist was ich vorhabe er ihn sehn darf wann er will und es egal ist was ich vorhabe wenn er schreibt ich zeit haben muss....und er sofort zum jugendamt schreibt.und das er am freitag kommt und schluss.

so was soll ich machen????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten (neue Antworten zuerst)

39 Antwort
Sag nicht immer ABER !!! Es ist schwerer als man denkt so einen Kontakt aufzubauen, geschweige denn vom Vertrauen, welches binnen von Sekunden zerstörrt wurde ... genauso schwer ist es über seinen eigenen Schatten zu springen. Du sagst selbst, dass Du den Umgang zwischen den Beiden möchtest - also stell Du Dich nicht auch völlig quer. Sobald ER nicht mehr an der Uhr dreht und die 3 Stunden Umgang völlig problemfrei ablaufen steht einer Erweiterung des Umgangs abseits des Urteils nix mehr im Wege. Bis dahin aber vergeht noch viel Zeit: Zeit, damit der Papa ruhiger werden kann und Zeit, damit Du dich an den Gedanken gewöhnen kannst. Freie Wochenenden - das ist so herrlich und Gold wert !!! Aber das dauert bei Euch noch ein Weilchen. Also bewahre Ruhe und geh die sache gelassen und objektiv an
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2012
38 Antwort
@Solo-Mami ja aber es ist das erste treffen jetzt gewesen nach dem geriht....also nochwill ich das nichts überstürzen und habe noch nicht wirklich vertrauen zu ihm....und es wäre das erste treffen und schau was er schon versucht zu machen....ich kann doch nicht jetzt sofrot sagen alles klar komm steigern wir alles es ist das erste treffen und er kommt mir wieder so....also da stimmt doch was nicht
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
37 Antwort
neee, drohen lassen brauchst Du Dir nicht Nur wie gesagt: bedenke, dass auch mal bei Dir was dazwischen kommen kann und du auch ne Planänderung hast und damit auf seine Hilfe angewiesen bist Vielleicht könnt ihr nen Kompromiss schliessen? Nen Monat so wie es vom Gericht erstmal vorgegeben ist und dann selbsständig langsam die Zeit steigern ??? Da hat Amancaya nicht so unrecht - man muß sich nicht immer an die Gerichte halten, mann kann individuelle Entscheidungen treffen Nur halt langsam und nicht mit dem Holzhammer - und da hat dein Mann gerane nen riesen Hartholzhammer im Gepäck
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2012
36 Antwort
so mädels danke für eure hilfe....werde euch morgen berichten was das jugendamt gesagt hat und meine anwältin.... ich danke euch sehr für eure hilfe gehe jetzt schlafen bzw werde es versuchen:)
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
35 Antwort
@Solo-Mami ja aber die sachbearbeiterin ist kaum im büro..... aber versuche sie morgen früh zu erreichen umbedingt.... ne das ist nicht mein niveau was er abzieht.... ich will ihm auch nichts böses oder so ich will ja das er elias sieht und alles aber er braucht mir jetzt nicht so zu kommen das es so sein wird wie er es will und schluss....wo sind wir den hier er kann ihn ja ang genug sehn....vondaher braucht er mir nicht zu drohen oder mit irgend einem haftbefehl kommen was soll das den???wegen was wollen die mich den verhaften???
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
34 Antwort
@Irgendwann92 ja aber was für eine stellungnahme???ich habe doch garnichts getan.....ausser ihm vorgeschlagen wie er elias sehn kann
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
33 Antwort
@paula1234 Nein, du mußt dir sowas natürlich nicht gefallen lassen. Hebe E-Mails und SMS auf, nicht löschen. Aber: trotzalledem - versuche unbedingt objektiv zu bleiben und verliere das Wesentliche nicht aus den Augen. Wie er versucht dich aus der Reserve zu holen spielt im Zweifel beim JA keine oder nur eine geringfügige Rolle Und bleibe vor allem immer ruhig und gelassen und lasse dich niemals dazu hinreißen das selbe bei ihm zu machen - ich weiß, dass ist schwer, aber du würdest in einen Teufelskreis kommen, die alles nur noch schlimmer macht Vielleicht hast Du ja ne gute Sachbearbeiterin beim JA, mit der Du ganz unverbindlich mal darüber reden kannst ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2012
32 Antwort
wenn er vor gericht WILL wird ihn der anwalt vertreten. kann abba auch sein das es garnicht zum verfahren kommt. der anwalt wird auch erst nochmal ausergerichtlich sich melden und eine stellungnahme von dir
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.01.2012
31 Antwort
@Irgendwann92 ja das denke ich auch aber glaube nicht das der jetzt nochmal vorgericht geht der anwalt von ihm ist doch wirklich nicht so krank das der ihn mit sowas wieder vorgericht schickt....
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
30 Antwort
sag ihm das er das gern machen kann. wenn du über handy anruft lösch die anruf liste nicht dann sieht dein anwalt das du dich bemüht hast ihn zu erreichen. glaub mir. er kriegt nen größeren schaden wenn er zu gericht geht als du
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.01.2012
29 Antwort
@Amancaya07 Im Grunde gebe ich Dir recht, aber wenn jemand vor einem steht und nur droht und erpresst, da würden bei mir die Schotten auch runter gehen. 3 Stunden werden am Anfang nicht umsonst vereinbart und wenn alles so gut laufen würde bräuchte man die Gerichte nicht. Wenn das mit den 3 Stunden am Anfang gut läuft dehnt man weiter aus - und so ist es ja auch geplant laut ihrer Info in der Frage, weil es ist eine Regelung für 4-5 Monate ... dann gehts nen Schritt weiter Gerade kleine Kinder kann man nicht einfach mir nix dir nix rumreichen ohne Rücksichtnahme - da müßen alle mitspielen !!! Schritt für Schritt, sonst haste nämlich wirklich nen durchgeknalltes Trennungkind zu Hause ... ich weiß vovon ich rede, ich hab so ne harte Zeit hinter mir Ich empfinde deine Meinung da zu extrem und festgefahren LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2012
28 Antwort
@Irgendwann92 ja eben....das problem ist vor kurzem waren wir schon vor gericht und will er jetzt nochmal hin???
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
27 Antwort
@Solo-Mami ja aber er versteht das garnicht.... was soll ich da machen der hat mich sogar als verhurte rabenmutter beleidigt hallo muss ich mir den wirklich alles gefallen lassen??? ich versuch und mach und wollte alles i guten klären.....aber er will doch nicht ihr seht doch er stellt sich wieder gegen und will das es so ist wie er es willl
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
26 Antwort
dann ist er nicht kooperativ. und das ist negativ für ihn falls er vor gericht will
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.01.2012
25 Antwort
@wossi2007 er schreibt immer nur sms wenn ich versuche anzurufen nimmt er garnicht erst ab
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
24 Antwort
@paula1234 ist zwar doof, aber das wäre dann Kindesentzug und man ruft in dem Fall die Polizei ... Sowas passiert aber extrem selten !!! Versuche ihm klar zu machen, dass Du ihm nicht im Wege stehst, sondern die Beziehung zwischen vater und Kind fördern möchtest. Immerhin arbeitet ihr doch auf gemeinsame Vater-Sohn-WE zu ... aber das dauert seine Zeit und es müßen BEIDE mitmachen und mirarbeiten. Und das geht nunmal nur Schritt für Schritt - und nicht alles auf einmal ... das muß er lernen zu akzeptieren. Mach ihm klar, dass er mit seiner aggressiven Art nicht wirklich vorwärts kommt und sich damit selbst ausbremst Das braucht Zeit, sehr viel Zeit !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2012
23 Antwort
da kann er dir nix. er muss sich an die anweisung halten. da kann er 1000 mal zum anwalt.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.01.2012
22 Antwort
@Amancaya07 hallo es ist nicht so das er ihn jedes WE sehen kann weil er in einer 6 schicht arbeitet also weis ich nie genau wann er frei hat.... so....und es ist auch nicht meine schuld das der umzug genau jetzt ist....ich kann es mir auch nicht anders drehen weil er ihn ejtzt sehn will....und nein mitgeben würde ich ihn nicht dafür ist zu viel passiert das mache ich nicht deswegen weil ich ihm eins reinwürgen will sondern deswegen weil ich mir sorgen um mein sohn mache und das gericht hat auch so entschiedend as er ihn nicht fürs ganze WE mitnehmen darf...
paula1234
paula1234 | 30.01.2012
21 Antwort
Kann man nicht miteinander telefonieren?!!! Auf sms würde ich gar nicht reagieren.
wossi2007
wossi2007 | 30.01.2012
20 Antwort
@paula1234 Ja so würde ich des Ihm auch klar machen nochmal.Und wenn er rumzickt würd Ich zum JA gehen
rosafant1980
rosafant1980 | 30.01.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten
mal ne dringende Frage
23.03.2011 | 6 Antworten
Dringende Frage
18.02.2011 | 5 Antworten
dringende hilfe benötigt
06.01.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading