wohnung/arbeitsamt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.10.2007 | 15 Antworten
..hallo mädelZ .. ich hab gerade ma mit der verwalterin der wohnungsgesellschaft telefoniert wegen der wohnung, die ich ins auge gefasst habe .. sie hat mich gefragt, ob ich geld vom amt beziehe und als ich dies bejahte, meinte sie, ich würde die wohnung vom arbeitsamt nicht genehmigt bekommen..hat jemand von euch erfahrung damit .. wie groß und wie teuer darf eine wohung für mich und jonas sein..

im mom wohne ich in einer 60 qm-wohnung, die 440 euro warm kostet .. davon bezahlen sie mir 429, 50 euro ..
die daten für neue wohung sind:
KALTMIETE: 260 euro, BETRIEBSKOSTEN: 85 euro, WASSER: 30 euro, GAS FÜR WARMWASSER: 17 euro, HEIZUNG: 80 euro .. nach den quadratmetern hab ich leider vergessen, zu fragen .. insgesamt wären das also 472 euro .. nun denke ich, wenn die quadratmeterzahl den vorgaben entspricht, dann wäre es doch möglich, dass ich dort einziehen darf, sofern ich die überschüssigen kosten selbst trage, oder ..

kann mir da jemand vllt. was genaueres zu sagen .. danke schonmal ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
kein zimmer für jonas...
...das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...denn meine jetzige wohnung hat auch drei zimmer und die hat mir das amt auch genehmigt...naja...hier werd ich nicht schlauen, aber danke für eure antworten...was angie geschrieben hat, ist teilweise entscheident für mich, weil sie auch hier in heide wohnt..ich werd morgen früh gleich zum amt gehen, und dort mal fragen...im übrigen habe ich inzwischen erfahren, dass die wohnung auf jeden fall unter 80 qm hat...und irgendwie haut das mit der aussage der dame vom telefon heut auch net ganz hin, da dort noch mütter wohnen, die mit ihren kindern allein sind und die vom amt leben...naja..morgen werd ich schlauer sein...trotzdem danke...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
14 Antwort
bezug wohnung
Icch weiß nur das dir alleine mit den kind 45 Quadratmeter zu stehen und das deinen kind bis zum 6. lebensjahr kein zimmer zu steht. glg
kleinemil
kleinemil | 15.10.2007
13 Antwort
........
von Stadt zu Stadt anders !!!!! Ruf einfach bei der ARGE an ;) SIe müssen die Wohnung ja eh genehmigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
12 Antwort
Zusatz
und wir hätten kein Wohnung genehmigt bekommen, wo wir einen Teil selber bezahlt hätten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
11 Antwort
Jobcenter/Wohnung
Also wir sind dieses Jahr im April umgezogen, weil die alte Wohnung net "angemessen" war. Wir waren bei der Stadt Mainz und mussten einen Wohnberechtigungsschein beantragen, damit dann zur Wohnbau und in die Liste eintragen lassen. Beim Jobcenter mussten wir noch einen Umzugswagen beantragen, was jedoch nur von Mo-Do genehmigt wird. Totaler Schwachsinn, weil die meisten Leute ja am Wochenende umziehen. Is aber ne Kostenfrage beim Jobcenter. Nun jedenfalls bietet die Wohnbau in der regel immer Wohnungen an, die nagemessen sind. Uns standen für 2 Personen 60qm zu, jede weitere Person nochmal 15 qm. Die Miete setzt sich aus der Bauperiode des Hauses zusammen. Unsere Wohnung durfte pro qm 5, 23€ kalt kostenAlso, wir bezahlen für ca. 56qm jetzt 430€, bekommen aber nur 411€ vom Jobcenter angerechnet. Hat wohl was mit den Warmwasserkosten zu tun. Aber wenn ich so die anderen Antworten lese, scheint das ja echt von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein. Eigentlich echt unverschämt, da sollte wohl ne Einheitsregelung gefunden werden. Liebe Grüsse Pam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
10 Antwort
hi wie gehts euch
hi ich kann dir sagen kalt miete bekommst du vom abeitsamt bis 339, 50euro.den rester darüber ist musst du selbr zahlen.warm miete wurde mir gesagt ist egal wie teue sie ist.lg angie
angie22
angie22 | 15.10.2007
9 Antwort
ist eben überall anders
ich musste auch fragen ob ich die wohnung haben darf aber bei mir ging es nur nach dem geld und die quasratmeter waren den egal
Taylor7
Taylor7 | 15.10.2007
8 Antwort
hab das vergessen...
...und ich versuch das erstma so...wenns sein muss, ruf ich sie halt nochma an und frag nach den qm...und wegen den überschüssigen kosten, die trage ich ja bei meiner jetzigen wohnung auch...aber da es ja von bundesland zu bundesland unterschiedlich ist, muss ich wohl selbst los...denn drei zimmer stehen mir zu, das weiß ich..hab ich ja jetzt auch...aber danke für eure antworten..sollte jem. dabei sein, der noch genaueres weiß, bitte trotzdem hier hin schreiben...danke...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
7 Antwort
........
hm..also hier schreiben se die leute an wenn sie zuviel qm haben... und teilen mit bis wann sie umzuziehn haben...
Zoey
Zoey | 15.10.2007
6 Antwort
----------------------------
Ich musste das Amt fragen, bevor ich eine Wohnung genommen habe und die haben gesagt, es geht nur um die Quadratmeter, der Preis ist wohl egal, denn die zahlen eh nur den angemessenen Teil für Unterkunft und Heizung. Soweit ich weiß, darf eine Wohnung für eine Mama mit Kind nur 2 Zimmer haben und nicht größer als 60 m ² sein, das wurde mir so gesagt. Hoffe, ich konnte Dir helfen, frag einfach zuerst das Amt.
Honigbienchen
Honigbienchen | 15.10.2007
5 Antwort
leider ist das...
... überall unterschiedlich... da wirst du dich wohl mit dem amt in verbindung setzen müssen... ich kenne es auch, dass man den überschuss als eigenanteil selber tragen kann... und dann sollten sie dir das auch genehmigen... allerdings ist es wie gesagt von amt zu amt unterschiedlich... wobei die verwalterin sicher wirklich den komplettpreis mit den dazugehörigen qm meinte. ich kenne hier das bsp, dass eine mutti mit ihrem kind in einer 93qm whg lebt, für diese 490 euro warm zahlt und vom amt bekommt sie 410 euro.
Shaya
Shaya | 15.10.2007
4 Antwort
achso und
das mit den überschüssigen kosten selbst tragen ist auch unterschiedlich ich dürfte das nicht aber meine schwester mh
Taylor7
Taylor7 | 15.10.2007
3 Antwort
........
die qm zahl sollteste schon wissen denn daraus errechnet sich die kaltmiete pro qm meter.. wenn die vermieterin aber schon sagt das die wohnung vom amt nicht genehmigt wird ..dann wird das sicherlich so sein.. und sie werden dir den umzug nicht genehmigen.. was noch passieren kann.. das sie sagen ok aber du den mehrbetrag selber zahlen musst... lg tina
Zoey
Zoey | 15.10.2007
2 Antwort
..........
das ist von Bundesland zu Bundesland anders bei uns in HH darf die WOhnung wenn du 1kind hast ned grösser als 55qm sein nicht mehr als 2Zimmer haben und nicht mehr als 460euro Warm kosten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
1 Antwort
also ich
weiß nur das es nach der warm miete geht und nicht nach der größe hier in berlin darf man zu 2 eine wohnung haben die maximal 444 euro warm kostet aber das ist von bundesland zu bundesland unterschiedlich
Taylor7
Taylor7 | 15.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Arbeitsamt - Wohnungsfrage Dringend!
26.06.2012 | 4 Antworten
Welche größe der wohnung?
12.04.2011 | 18 Antworten
arbeitsamt spinnt echt
14.10.2010 | 7 Antworten
Frage wegen Bescheidt vom Arbeitsamt
21.04.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading