küche vom amt?

glockenblume
glockenblume
01.06.2012 | 53 Antworten
wer kann mir sagen ob man als allein erziehende mutter nach trennung u neuer wohnungssuche unterstützung bekommt für den kauf einer küche?
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

53 Antworten (neue Antworten zuerst)

53 Antwort
@stylerplxx Ich hab mir das mal VERSUCHT vorzustellen, wie es wäre, ohne Küche leben zu müssen.Man kann ja echt auf viel verzichten, aber ohne Küche, das geht doch nicht, schon garnicht mit einem Kind. An die, die so negativ auf die Frage reagiert haben, setzt doch eure Energie sinnvoll ein und macht euch schlau, ob jemand ne Küche günstig oder sogar kostenlos abzugeben hat^^
Lia23
Lia23 | 02.06.2012
52 Antwort
@Lia23 Seh ich auch so diejenigen sollten mal bisschen nachdenken bevor sie sowas von sich geben.
stylerplxx
stylerplxx | 02.06.2012
51 Antwort
beantragen kannst es einfachmal versuch was zu bekommen!! ach und zu denen die sich die gusche zerfetzten es ist ein unterschied absichtlich vom staat zu leben und vorrübergehen angewiesen sein zu müssen!! jeder kann mal in solch eine lage kommen!!! ich habe auch 1, 5 jahre lang gelder bezogen und fand es alles andere als schön, aber es blieb mir nichts anderes übrig inzwischen bin ich arbeiten mit unbefristeten arbeitsvertrag!! nochwas die meisten die sich das maul zerreißen haben meist nur nen euro job oder nen mann von dem sie leben!!!
Sephoria
Sephoria | 01.06.2012
50 Antwort
@stylerplxx :-D Ne Feuerstelle, ich schieß mich weg!!!!!!! Fred Feuerstein lässt grüßen*g* Die Feuerstelle sollten aber ersteinmal die ausprobieren, die hier so laut schreien, dass man ohne Küche leben könnte, LG
Lia23
Lia23 | 01.06.2012
49 Antwort
Witzig wie sich einige hier das Maul zerreißen "geh arbeiten und Spar dafür !" soll sie sich zwischenzeitlich ne Feuerstelle in dem Raum einrichten oder was ? Was soll sie denn auf die schnelle machen, da muss sie ja DEN Traumjob finden Dass sie sich von jetz auf gleich ne Küche leisten kann?
stylerplxx
stylerplxx | 01.06.2012
48 Antwort
offensichtlich nicht alle...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
47 Antwort
@sweet_butterfly Wir haben deinen Standpunkt jetzt verstanden. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
46 Antwort
ich hab mich nicht mal konkret auf die oben gestellte frage bezogen, lediglich mit meinem ersten post... alles andere folgte nur, weil ihr ja alle immer weiter nachgebohrt habt und unbedingt kritik hören wolltet, das ging ja nicht mal an die fragestellrin meinerseits... xD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
45 Antwort
@gina87 Ich hab ehrlich gesagt nicht alle Antworten gelesen und Hartz 4 nur aufgeschnappt. Aber ich stimme Dir zu, es gibt natürlich Hartz 4 unabhängige Leistung, die meiner Meinung nach durchaus ihre Berechtigung haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
44 Antwort
und wer meint, ma eben ne wohnung mit EBK zu finden..sorry, aber da kauf ich mir lieber ne eigene, wenn auch gebrauchte, bevor ich monatl. auch noch miete für die EBK zahle die da vorher drin war..
gina87
gina87 | 01.06.2012
43 Antwort
frag mich, warum manche hier so abgehen bei der frage...sorry wenn ich blind bin oder nich lesen kann, aber ich les in der kurzen frage nich einmal das wort hartz4..komisch oder??? woher wisst ihr denn das sie hartz4 bekommt? weil sie sich getrennt hat, alleinerziehend is und ne neue wohnung sucht? nur zur info: diverse gelder vom amt, gibt es auch für leute, die arbeiten gehen..meine schwester und ihr freund haben ihre transportmiete fürn umzug vom amt bezahlt bekommen, obwohl Beide arbeiten gehen und sich das locker hätten leisten können, die 200€ dafür auszugeben.. würd ich mich trennen, wäre ich in der gleichen notlage wie glockenblume..und ich gehe arbeiten!!! wohnungssuche, erstma n haufen geld an kaution hinblättern, einrichtungsmäßig doof dastehen aufgrund der trennung..joah mit kind und nem gehalt was nahe am existenzminimum is kauf ich mir doch glatt ma eben ne küche..warum auch nich..wat kost die welt, ick nehm die hälfte.. regen sich alle auf und haben null ahnung
gina87
gina87 | 01.06.2012
42 Antwort
@sweet_butterfly Denn wer weiß, wie es in ein paar Jahren aussieht. Und ich hoffe, dass dann niemand mit dem Finger auf mich zeigt, wenn ich mal drauf angewiesen sein sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
41 Antwort
@sweet_butterfly Ich bin kein Hartz 4 Empfänger und finde Deine Einstellung ehrlich ganz schön hochmütig. Was soll die Fragestellerin denn Deiner Meinung nach nun machen, wenn sie sich getrennt hat und in eine neue Wohnung ziehen muss? Jeden Tag eine Armenküche besuchen, bis sie das Geld für eine eigene Küche zusammen hat? Das ist doch entwürdigend. Nur weil es schwarze Schafe gibt, die das System ausnutzen, kann man doch nicht auf jeden Draufhauen, der rechtmäßig Leistungen bezieht. Und wenn ein Arbeitnehmer so wenig verdient, dass er zusätzlich Hartz 4 beantragen muss, ist das nicht schuld der anderen Hartz 4 Empfänger, dass sie quasi mehr Leistungen beziehen, sondern von den Arbeitgebern, die es verdammt noch mal nicht in der Lage sind, angemessene Löhne zu halten, sondern nur an den oberflächlichen Gewinn denken. Ich für meinen Fall bin froh, dass ich keine ergänzenden Leistungen beziehen muss. Aber ich bin froh, dass es diese Möglichkeit hier gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
40 Antwort
..
Fabian22122007
Fabian22122007 | 01.06.2012
39 Antwort
@ glockenblume:schau mal, das hab ich gefunden: Kostenübernahme bei Erstausstattung SGBII § 23 Leistungen für 1. Erstausstattungen für die Wohnung einschließlich Haushaltsgeräten, sind nicht von der Regelleistung umfasst. Sie werden gesondert erbracht. Die Leistungen nach Satz 1 werden auch erbracht, wenn Hilfebedürftige keine Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts einschließlich der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung benötigen, den Bedarf nach Satz 1 jedoch aus eigenen Kräften und Mitteln nicht voll decken können. In diesem Falle kann das Einkommen berücksichtigt werden, das Hilfebedürftige innerhalb eines Zeitraumes von bis zu sechs Monaten nach Ablauf des Monats erwerben, in dem über die Leistung entschieden worden ist. Die Leistungen nach Satz 1 Nr. 1 und 2 können als Sachleistung oder Geldleistung, auch in Form von Pauschalbeträgen, erbracht werden. Bei der Bemessung der Pauschalbeträge sind geeignete Angaben über die erforderlichen Aufwendungen und nachvollziehbare Erfahrungswerte zu berücksichtigen. Zur Höhe der Leistungen bei Erstausstattungen im Sinne der §23 Abs. 3.1 gelten die folgenden Vorgaben: Bei Neubezug aus öffentlichen Unterkünften und Untermietverhältnissen ohne eigenen Hausstand sowie bei erstmaligem Bezug einer Wohnung können folgende Leistungen für die Erstausstattung gewährt werden. Es gelten folgende Wohnungseinrichtungspauschalen: Einrichtungspauschale / Betrag in Euro Wohnungseinrichtung 1. volljährige Person 809, -- € Wohnungseinrichtung 2. volljährige Person 277, -- € Wohnungseinrichtung für Kinder 224, -- € Aus den Wohnungseinrichtungspauschalen ist die gesamte Einrichtung einschließlich der Elektrogeräte zu tragen. Für die Bewilligung großer Elektrogeräte wird auf die besonderen Regelungen hingewiesen. Für Kinder im Krabbelalter können zusätzlich auch die Kosten eines Teppichbodens im Kinderzimmer bewilligt werden, soweit die Wohnung nicht bereits vermieterseitig mit Auslegeware ausgestattet ist. Sofern aus gesundheitlichen oder behinderungsbedingten Gründen die Notwendigkeit eines besonderen Bodenbelags gegeben ist, können die erforderlichen Mittel bewilligt werden, soweit die Wohnung nicht bereits vermieterseitig mit Auslegeware ausgestattet ist. Hierfür gilt ein Preis von 7, -- € pro Quadratmeter. Voraussetzung für die Bewilligung ist die Vorlage eines entsprechenden medizinischen Gutachtens durch das bezirkliche Gesundheits- und Umweltamt. Grundsätzlich ist die Leistung bei bestehendem Bedarf in Höhe der Pauschale zu gewähren. Soweit Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die Notwendigkeit der Leistung in voller Höhe nicht gegeben ist, sind entsprechende Abzüge von der Pauschale vorzunehmen.
Lia23
Lia23 | 01.06.2012
38 Antwort
@zirkum Sehr geil geschrieben und sehr, sehr wahr
Lia23
Lia23 | 01.06.2012
37 Antwort
@LONSI84 Zu dir noch eines... Glockenblume oder der Rest der Welt kann nichts dafür, dass deine Nachbarn das Amt beschissen haben. Du weißt ja, wo es steht, weil du selbst mal die Hand aufgehalten hast , wieso hast du sie dann nicht angezeigt? Über menschliche Gier zu urteilen ist eine Sache, aber bei der gleichen Stelle selbst Geld beantragt haben und zusätzlich noch von dem Betrug zu wissen und nichts anzuzeigen, bloß um später diesen Fall als Beispiel den Bedürftigen unter die Nase zu halten ist seltenst asozial. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
36 Antwort
Hachja... Herrlich alles... sweetbutterfly. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
35 Antwort
@sweet_butterfly Dir ist schon bewusst dass die Frau nach einer KÜCHE gefragt hat und nicht nach irgend einem Luxusgegenstand!!!!!Ich bin auch nicht begeistert, wenn Harz4-Empfänger versuchen den Staat bis auf den letzten Cent auszunehmen, ich kenne auch Leute, die das so machen und wir als Steuerzahler dürfen das finanzieren, aber die Fragestellerin braucht etwas Überlebenswichtiges.Wie soll sie ohne Kühlschrank, ohne Ofen und Herd ihr Kind ernähren?Du schreibst, dann soll sie doch zur Tafel oder so Mittagstische, was ist aber mit Frühstück und Abendessen????Du schreist ohne ersteinmal nachzudenken, wenn die Frau jetzt aber dem Kind Mittags nurnoch kalten Dosenfraß hinstellt und Morgens und Abends es nur Brot ohne Wurst, Käse und Gemüse gibt, weil sie ja keinen Kühlschrank hat und somit diese Dinge verderben würden, dann wärst du warscheinlich die erste die losschreit:VERWARLOSUNG, holt das Jugendamt. Sei froh, dass du n Partner hast, der Geld verdient.
Lia23
Lia23 | 01.06.2012
34 Antwort
@sweet_butterfly Ganz unrecht hast Du ja nicht. Ich kann das auch nachvollziehen. Als ich damals in einer Talkshow einen jungen Mann sitzen sah, der sagte, wieso er arbeiten gehen sollte, wenn er Geld vom Staat bekommt, das prägt natürlich ganz schön und solche Leute verbreiten meist auch ein schlechtes Bild. Gibt leider viele Dinge, die vom Staat als angemessen bezeichnet werden, ob es nun um Sozialhilfe geht oder um Krieg und Tötung von anderen Menschen. Da können wir sowieso nichts daran ändern. Mein Freund bekommt die Hälfte
Pluemchen
Pluemchen | 01.06.2012

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchschnittenkuchen
24.08.2008 | 5 Antworten
MILCHSCHNITTE-KUCHEN : -)
22.08.2008 | 10 Antworten
1 Geburtstagskuchen
12.08.2008 | 1 Antwort
Im Mutterkuchen sind löcher!
25.07.2008 | 2 Antworten
Reifer Mutterkuchen
09.07.2008 | 3 Antworten
Rezept Pfannkuchen
09.07.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading