alleinerziehend und hartz4

Jellowman
Jellowman
12.03.2009 | 2 Antworten
meine freundin und ich sind in der trennung, sie bleibt in niedersachsen und ziehe nach hamburg zurück, sie muß sich eine neue wohnung suchen da sie hartz4 beantragt hat, wir haben eine wohnung für sie und unsere 3 kinder gefunden, bei den anderen wurde dankend abgelehnt, weil 3 kinder zu viel lärm machen. bei der wohnung wo sie die zusage hat sagt aber die arge das keine nebenkosten übernommen werden da die wohnung 5qm zu groß sei, aber die miete stimmt. meine jetzt ex-freundin ist aber auch vor 3jahren krank geworden, sie hat angststörungen und die borderline-persönlichkeitsstörung. der auszug ist aber jetzt ende märz, alte wohnung zu groß und gekündigt, und die neue einzige wohnung wo eine zusage gekommen ist, ist um nur 5qm zu groß und deshalb der einzug nur möglich wenn sie die nebenkosten selber übernimmt. nach welcher gesetztlichen grundlage bestimmen die von der arge das wenn die mietkosten und die wohnungsgröße nicht mal 10% der tabelle übersteigen? wer von euch kennt sich damit gut aus?

lg dirk
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
also als ich in meine neue wohnung damals gezogen bin...
war die auch knapp 10 eus über dem budget von dem was die arge zahlen wollte. da hab ich beim wohnungsunternehmen gesagt, dass ich dann den rest von 9 eus und nen paar cent selber zahlen würde. da füllte ich einfach so ein teil aus, wo ich halt bankverbindung u so für die wobau angebe und dieses teil hab ich dann nochmal in kopie für die arge mitgenommen plus wohnungsangebot. und dann haben die zugestimmt. curios an der sache: mir standen eigentlich nur 45 qm zu, die wohnung ist aber knapp 50 qm. mein damaliger freund ist 4 eingänge weiter eingezogen. die wohung hatte 47 qm und die haben ein tierisches theater wg der 2 qm zuviel gemacht. anderes team, anderer sachbearbeiter... manchmal glaube ich, die entscheiden nach geschmack und lust und laune da... falls du noch fragen hast, meld dich einfach.. lg
schneestern83
schneestern83 | 15.03.2009
1 Antwort
...
Hallo, Bin Alleinerziehend und lebe auch von der Arge, Meine Wohnung ist auch 5 qm zu groß.. Darf 60 un dsie ist 65qm, aber der KAltmietenpreis passt genau.. Hatte am Anfang bei der Arge gefragt was wäre wenn sie etwas größer ist und der Preis aber passt da sagten sie mri ist kewin Problem für die paar qm machen sie keinen Aufstand und es war auch nciht so. Habe meine Wohnugn ohne Probleme genemigt bekommen.. Vie3lleicht mal bei nem anderen Sachbearbeiter probieren.. Viel GLück
Emilias_mama
Emilias_mama | 15.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage zu Hartz4
16.08.2012 | 4 Antworten
Hartz4 oder Wohngeld?
04.08.2012 | 4 Antworten
wichtige frage amt Hartz4 umzug
08.05.2012 | 6 Antworten
Umzug mit Hartz4
10.11.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading