Startseite » Forum » Alleinerziehend » Behörden » Umzug ins Ausland bei gemeinsamen Sorgerecht

Umzug ins Ausland bei gemeinsamen Sorgerecht

Gelöschter Benutzer
Hallöchen! Habe vor mit meinem Sohn nach Norwegen auszuwandern. Leider habe ich mir dem Erzeuger meines Kindes gemeinsames Sorgerecht und seit der Trennung nur Ärger deswegen. Bis jetzt einigermaßen ertragbar, der Kleine hat Gott sei Dank noch nichts mitbekommen von unseren Diskusionen. Jetzt weiß er von meinen Plänen und will mir unter keinen Umständen die Zustimmung dazu geben, obwohl er sein Kind nur 4 mal im Jahr sieht. Kann ich irgendwas tun dass ich ohne seine Einwilligung rechtmäßig auswandern kann?
Bin für jeden kleinen Hinweis ewig dankbar! Danke schön schonmal im Voraus, ich hoffe dass sich hier jemand besser auskennt als ich!
von Gelöschter Benutzer am 10.10.2008 12:41h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Sunny17192
Jugendamt
Hey, vielen Dank für die Antwort!!! Das werd ich morgen gleich mal in Erfahrung bringen!!! Wollte morgen eh mal hin zum Jugendamt, da hab ich ja leich was worauf die sich stürzen können*grins* Vielen Dank, das hat mir schon sehr sehr geholfen!!! Liebe grüße und viel Erfolg auch bei deinem Vorhaben!!!!
von Sunny17192 am 12.10.2008 14:04h

5
Gelöschter Benutzer
norwegen
auswandern find ich klasse denk auch drüber nach in die schweiz zu gehen! Hab auch das gemeinsame sorgerrecht mit meinem ex, hab mich da mal auf dem jugendamt schlau gemacht was ich machen kann, da mein ex auch nie einwilligen würde obwohl er sich nicht kümmert! du kannst das übers jugendamt regeln, es gibt ferienregelungen, oder zu gewissen zeiten im jahr kann aber übers jugendamt geregelt und festgelegt werden! hoffe es hilft dir ein bisschen lg
von Gelöschter Benutzer am 12.10.2008 11:30h

4
Sunny17192
antworten
Hey, danke danke für die schnellen Antworten... Ja wegen alleinigem Sorgerecht hab ich schonmal nachgefragt, bekomme ich nur vor Gericht wenn ich nachweisen kann dass er schlecht für das Kind ist nd das is er ja nich, er is ja nie da! Wie soll er da schlecht sein? Überreden hab ich versucht, keine Chance...Taylor7 Reicht denn das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht aus für einen Umzug ins Ausland???@stippy25 Also der Kleine kennt seinen Erzeuger kaum, wie gesagt sieht ihn vielleicht 4 mal im Jahr für 2 Stunden oder so, ansonsten nur am Telefon. Und diese 4 Besuche kann ich auch aus Norwegen bewerkstelligen, kein Thema, leider interessiert ihn das gar nich und ich befürchte dass das auch kein Gericht interessieren wird... Also was tun...??? Warum ich weg möchte? Bim vom Deutschen Wirtschafts-und Rechtssystem einfach enttäuscht und möchte ein besseres Leben für mein Kind, bessere jobs, bessere Kinderbetreuung, bessere Arbeitsmarktlage, besser Schulbildung usw.... @ Anlima
von Sunny17192 am 10.10.2008 13:00h

3
Anlima
Hallo,
warum magst du denn auswandern? Das wird schwierig ohne Einverständnis des Vaters. Euer Kind hat zwar seinen gewöhnlichen Aufenthalt bei dir, aber dennoch muss im Interesse des Kindes der Umgang zu seinem Vater gewährleistet bleiben. Du wirst wenn du wirklich auswandern willst, den Weg über das Gericht nehmen müssen - wegen Wohnortwechsels ins Ausland. Und dafür müssen dann richtig gute Gründe vorliegen.lg
von Anlima am 10.10.2008 12:52h

2
stippy25
hallo
also hatte so ein ähliches problem...mein ex wollte mich auch nicht wegziehen lassen...am besten gehst du zum anwalt und beantragst das alleinige aufendhalt bestimmungsrecht..musste ich auch machen..alles gute
von stippy25 am 10.10.2008 12:45h

1
Taylor7
nein ..
das einzige was dir bleibt das alleinige sorgerecht beantragen!! oder ihn überreden!!
von Taylor7 am 10.10.2008 12:43h


Ähnliche Fragen




Geteiltes Sorgerecht & Auswandern
27.04.2011 | 1 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter