Mal eine frage

ronjatoni
ronjatoni
17.06.2008 | 12 Antworten
Ich habe zwei kinder von zwei verschiedene männer und der vater von meiner großen kümmert sich nicht wirklich um sie, heute habe ich ihn mal angerufen nach fast 2jahren kein kontackt und habe dann mal meine tochter sprechen lassen er hat sich gefreut dadrüber..ich habe nun aber ja auch einen neuen freund und halt mit ihm auch mein zweites kind.ich möchte aber gerne das meine tochter zu ihrem vater den kontackt hat aber mein freund meint wenn ich es mache dann kann ich gehen bzw is er voll dagegen .. wie habt ihr das so mit den vätern eurer kinder?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
diese entscheidung kann
dir keiner abnehmen... aber ich denke schon, dass man als mama instinktiv das richtige ist...
Mia80
Mia80 | 17.06.2008
11 Antwort
trennen
ich denek aber das is das beste.. vieleicht merkt er dann ja wie weh das tut sein kind nur so mal zu sehen oder nur zu telefonieren..ich habe nur angst das meine tochter mich hasst oder dadurch leidet..
ronjatoni
ronjatoni | 17.06.2008
10 Antwort
ich will dir jetzt
nicht unbedingt die trennung raten, da es ja um den papa deines 2. kindes geht... kann aber seine seite wirklich nicht verstehen... finde es sehr respektlos vom ihm...
Mia80
Mia80 | 17.06.2008
9 Antwort
............................
ja das denke ich auch mal... wie gesagt denke echt es wär besser wenn ich mich trenne....
ronjatoni
ronjatoni | 17.06.2008
8 Antwort
ich versteh dich
und würde genauso handeln... das bist du deiner tochter schuldig, denn es geht um ihre wurzeln!
Mia80
Mia80 | 17.06.2008
7 Antwort
Danke..
danke für eure antworten ich finde es auch schwierig aber meine tochter wird bald 5 jahre alt auch wenn der vater von ihr sich nicht gemeldet hat kann man doch mal nach fragen und ein klärendes gespräch führen und dann soll er sagen okay ich kümmere mich oder nein ich will mich nicht kümmern und dann is doch auch okay..verstehe mein freund auch nicht und ich bin auch bald soweit mich zu trennen wenn es soweiter geht weil meine tochter kann da nicht drunter leiden...
ronjatoni
ronjatoni | 17.06.2008
6 Antwort
ich würde ihm
klar machen, dass du wegen der funkstille in den 2 jahren, nicht das ganze lebenrichten willst... fehler macht jeder mal, und vielleicht hat er es sich dann nicht mehr getraut, sich zu melden... möglicherweise hat er sich ja auch geschämt?
Mia80
Mia80 | 17.06.2008
5 Antwort
schwierige Situation
Hallo, also da versteh ich Deinen Freund aber nicht!Meine Tochter aus erster Ehe hat ja auch nicht wirklich Kontakt zu ihrem Erzeuger. Er zeigt einfach kein Intresse an Ihr und warum soll ich da hinterher laufen. Mein jetziger Mann würde mir da NIE einreden. Er sagt, wenn er Lisa nicht haben möchte, dann bleibt Sie eben daheim. Schwierige Situation für Dich. Viel Glück. LG Yvonne
| 17.06.2008
4 Antwort
also,
wenn dein freund meint das er geht, dann bitteschön. meine meinung zumindest, woher nimmt er das recht über das leben deiner tochter und ihrem "Vater" zu entscheiden. er hat doch auchkontakt mit seinem kind. und ich finde es sehr gut das du versuchst ihr den kontakt zu ermöglichen.als kompromiss würd ich vorschlagen das er auch dabei ist wenn der Papa sich mit deiner tochter trifft wenn du natürlich auch dabei bist. ansonsten hat deine tochter das recht und auch du ihr den kontakt zu gewähren.natürlich solltest du nicht unbedingt mit dem papa einen kaffe trinken gehen ohne das dein freund dabei ist*g* liebe grüsse
ssweety77
ssweety77 | 17.06.2008
3 Antwort
........................
ja er meit e hat sich 2 jahre nicht gekümmert dann brauch er jetzt damit auch nicht anfangen....Ich möchte eigendlich schon das die beiden kontackt haben auch wenn es erstmal nur telefonisch is weil wir ja auch knapp 600 km auseinander wohnen...
ronjatoni
ronjatoni | 17.06.2008
2 Antwort
also...
bei uns ist es ziemlich wie genau wie bei dir... allerdings unterstützt mein Mann jeden Weg bezüglich des 1. Kindsvater, den ich gehen will... und das find ich auch richtig so! was soll diese erpressung von deinem freund, finde das echt schlimm! würde da klare grenzen ziehen, denn dein freund hat nicht das recht, sich gegen den vater des 1. kind zu stelle...
Mia80
Mia80 | 17.06.2008
1 Antwort
!!!!!!!
wie is der denn drauf?hat der angst das du zu dem zurück gehst??er kann ja nicht verbieten das deine tochter den kontackt zu ihrem papa hat , nä dat würd ich mir nich verbieten lassen
woletrclan
woletrclan | 17.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gleich zwei Fragen ;-)
12.08.2012 | 7 Antworten
habe zwei fragen
04.05.2012 | 9 Antworten
zwei mal geburtstag feiern?
02.04.2011 | 5 Antworten
in zwei tagen mein stichtag
25.02.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen