EURE Meinung dazu?

leierkastenina
leierkastenina
23.05.2008 | 14 Antworten
Ich bin schwanger von meinem Ex!
ich konnte es ihm noch nich ma selber sagen. da ich nach dem positiven test warten wollte was der FA sagt, eine "freundin" ist mir kurz vor Termin zu vor gekommen, und hat ihm eine sms geschrieben "weißt du schon das du wahrscheinlich vater wirst? ich drücke dir die daumen das es nicht so ist!" Tolle freundin!
naja, nu wusste er es ja, und ich konnte es ihm ein paar tage später ganz sicher sagen, er wollte erst das ich abtreibe, aber das kam für mich überhaupt nicht in frage!
seine mutter wollte ein gespräch! wie im kindergarten sag ich euch! naja, sie wollte von mir erstma wissen wie ein baby ensteht .. dann fing sie auch an mit abtreibung, aber da hab ich ihr ganz schnell gezeigt das wir darüber nicht diskutieren brauchen! dann fing sie an das ich eine schande für die familie sei, und ich ja keinem sagen solle von wem das kind ist, sie möchte nicht das alle mit dem finger auf sie zeigen! (ich frag mich warum was das tun sollte, ein baby is doch was schönes)
jedenfalls hat mein ex sich seit dem gar nicht mehr gemeldet, wenn wir unss irgnedwo begegnen ignoriert er mich, er antortet auf keine sms, anrufe, mails! das kotzt mich manchmal so an! Ich würd es schon schön finden wenn meine kleine weiß wer ihr vater ist, und die beiden einen bezug zueinander hätten .. !
was sagt ihr dazu? was soll ich tun?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ich weiss nicht ob du das noch liest..
versuch nicht dein ex zurück zu kriegen, er kommt nicht mehr zurück, glaub mir... ich dachte es auch, bis zur letzten minute, als ich ihm erzählt hab, dass ich schwangebin, dachte ich er kann sich doch nicht einfach nicht melden, wenn er ein kind erwartet...haha, wie naiv von mir, mein kind ist inzwischen 5 monate, uns sein papa hat ihn noch nie gesehen, das erste mal dass sie sich sehen wird an dem tag sein, an dem der vaterschaftstest gemacht wird!!!. es gibt männer, die interessieren sich nur für sich, aber es kommt ein tag wo sie ihren kindern gegenübertretten müssen, und erklären warum sie nie da waren!!! ich hoffe du schaffst es alles allein, bitte mach dir keine hoffnungen, denn die einsicht tut weh, kümmere dich nur um dich und dein baby, alle schlechte immotionen von dir wirken sich auf das kind aus...glaub mir, ich war in der 26 sw., im kr.haus mit vorzeitigen wehen, alles nur wegen diesen wichser!!!!!!!! ich wünsch dir viel glück, dein kind ist das größte geschen für dich, wenn es erstmal da ist, verstehst du, dass sich alles was du getan hast gelohnt hat:)))
luckyMAMA
luckyMAMA | 07.06.2008
13 Antwort
meine kinder
werden auch ohne vater gross, auf der einen seite traurig auf der anderen seite hast du freie hand und kein mann der zwischen deine erziehung funkt und meint alles besser zu wissen als wir mütter. ich war auch sehr bestürzt darüber das beide väter mich sitzten gelassen haben. war traurig darüber aber im nach hinein kann man sowieso nix daran ändern. und zwingen kann man sie sowieso nicht dazu nur hoffen das sie irgendwann mal schlauer über ihren fehler werden, den fehler die kinedr im stich zu lassen du schaffst das schon . es gibt aber auch beratungsstellen für alleinerziehende mütter. nur ein kleiner tipp. ich wünsche dir und deiner kleinen alles alles liebe und gute für eure zukunft. lg eva
zena85
zena85 | 24.05.2008
12 Antwort
eine schande ist
ein kind abzutreiben!!!!du schaffst das auch ohne ihn glaub mir so jemand verdient es nich mal vater genannt zu werden.wünsche dir viel glück!!!
SELMA
SELMA | 24.05.2008
11 Antwort
oweia
tja vater werden is nit schwer vater sein dagegen sehr.mein ex genau das gleiche.nur mit dem unterschied das er ein kind mit mir haben wollte und nu kümmert er sich nit mehr drum.ich habe die einstellung besser keinen vater, als nen schlechten vater und das solltest du auch denken!irgendwann kommt einer der für dich ein lieber partner und für das kind ein papa ist.nicht aufgeben dein ex ist nicht der einzigste mann auf der welt!!!und viele männer nehmen auch ne frau mit kind!!!
aendy
aendy | 23.05.2008
10 Antwort
Ex ..............
ich habe fast die gleiche Situation-ist nich besser geworden .Du schaffst das auch allein!konzentrier dich auf dein Baby und nich auf so einen ........
Honeybunny2709
Honeybunny2709 | 23.05.2008
9 Antwort
Ich danke euch
... schonmal für eure antworten!! ganz besonders Mamamalila! Gute nacht wünsch ich euch! Achso, ergänzung, ich bin mittlerweile in der 26. ssw
leierkastenina
leierkastenina | 23.05.2008
8 Antwort
ans "Böhnchen"
Ich will ich nicht an mich binden oder sonstwas! das hab ich ihm auch klipp und klar gesagt! ich finde einfach nur, er hat ja auch seins dazu beigetragen, also könnt er ja auch zumindest dazu stehn...
leierkastenina
leierkastenina | 23.05.2008
7 Antwort
@leierkastenina
ich verabschiede mich für heute und wünsche dir viel Kraft. Viele Erzeuger haben ihre Kinder einfach nicht verdient. Und wenn sie es sich irgendwann doch noch überlegen sollten, kann es längst zu spät sein. Rechne nicht mit ihm. Verlass dich nur auf deine Kraft und Mutterliebe. Wir Single-Mamas sind unschlagbar!
Mamamalila
Mamamalila | 23.05.2008
6 Antwort
Ja, irgendwann
gehe ich mit meiner Tochter auch nach Amerika, und wir werden uns an die Rezeption seines Hotels stellen und den Manager verlangen. Dann wird Larissa sagen: "Hey daddy! I am your daughter who you forgot all those years!" Und dann wird sie ihn mit einem Blick strafen, den er sein Leben lang nicht mehr vergisst. Glaubt mir, irgendwann bezahlt er für all das!
Mamamalila
Mamamalila | 23.05.2008
5 Antwort
nix...
Was du machen sollst? So hart wies klingt - NIX! Wenn er nicht will, dann will er nicht - man kann leider niemanden zu seinem Glück zwingen. Wenn er nicht sehen will wie sein Kind groß wird, er seiner Tochter kein liebevoller Vater sein will, dann ist das sein Pech. Nicht deines und auch nicht das deiner Tochter. Lieber keinen Vater, als einen der sie nicht mit ganzem Herzen liebt. Das Einzige was du machen kannst, ist abwarten. Es geschehen ja noch Zeichen und Wunder, vielleicht überdenkt er sein Verhalten später. Zum jetzigen Zeitpunkt kannst du einfach nur abwarten und hoffen. Und wenn nicht, dann hat dein Kind wenigstens eine tolle Mama - und, wer weiß, vielleicht kommt ja irgendwann ein toller Papa dazu.
ninicole
ninicole | 23.05.2008
4 Antwort
EURE Meinung dazu???
Hallo, das ist ja keine schöne Sache ! ich weiß ja nicht in welchen Monat du bist, aber ich würde mich erstmal auf mein Baby konzentrieren, das ist ja alles auch nicht so einfach ! Und vorallem Beistand von deiner Familie und Freunden bekommen. Und auch wenn er sich momentan nicht meldet, mit Sicherheit wenn das Baby da ist. Ich hoffe ihr könnt das alles friedlich lösen und im Wohl des Kindes , ansonsten Hilfe von den enstprechenden Behörden holen. Denn er ist der Vater ! Alles Liebe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2008
3 Antwort
Das ist schon scheisse,
wenn der Vater des Kindes sich einen feuchten Kehricht um sein Kind kümmert. Das habe ich auch seit fast 9 Jahren, und meine Tochter wird auch ohne ihn groß!
Mamamalila
Mamamalila | 23.05.2008
2 Antwort
eine frage..
also so wie sich das hier für mich liest... versucht du auf diese art deinen EX an dich und das Kind zu binden... also deutlicher als das er zu dir sagt: treib ab!... kanns ers dir glaub ich nimmer machen... und du willst das er sich drum kümmert? also cih denke, wenn du das baby haben willst, musst du allein klar kommen.. seinen standpunkt hat er dir gesagt.. hm....
Böhnchen
Böhnchen | 23.05.2008
1 Antwort
...............................
Scheiss auf den und seine Familie !!!! Du kannst das auch alleine schaffen !!! Und er muss später die fragen beantworten wenn sein Kind vor ihm steht und sagt PAPA WO WARST DU !!!!!! Du kannst Deinem Kinder immer sagen du weisst nicht wo er ist !
SteffiSG
SteffiSG | 23.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gedicht zum Einzug - eure Meinung Dof?
04.02.2009 | 2 Antworten
brauch mal eure meinung
23.01.2009 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen