Startseite » Forum » Alleinerziehend » Allgemeines » An Mütter ohne Kindsvater

An Mütter ohne Kindsvater

Agrimony
.. was sagt man zu den kindern, wenn sie nach ihrem vater fragen? Bin in der 7.SSW und mache mir total die gedanken, da meine große dann wahrscheinlich immer noch regelmässig von ihrem vater abgeholt wird und dem kleinen, der hat keinen Vater, der wird sicherlich arg darunter leiden, zu sehen, dass alle kinder, sogar die schwester einen papa haben, nur er/sie nicht :o(
von Agrimony am 24.02.2008 12:18h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
peppo
kurze andere Frage
zur Bewertung was ist das wo kommt sie her
von peppo am 24.02.2008 13:25h

12
TinaBirg
Ja meine Güte,
heutzutage gibt es fast mehr Frauen, die ihre Kinder von verschiedenen Vätern haben, ich finde es nicht so schlimm.Es gibt viele Männer die sich sehr gerne Frauen mit Kindern nehmen, da sie keine eigenen wollen oder keine zeugen können. Der richtige Topf wird auch für dich Deckelchen kommen, glaub mir, habe 14 Jahre in die Sch.... gegriffen und bin seit fast 6 Jahren richtig glücklich.AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAlles Gute füreuch.
von TinaBirg am 24.02.2008 12:47h

11
peppo
Mit Ehrlichkeit kommt man immer am weitesten
ich hab nen 6 jährigen Sohn wo sich der Erzeuger auch nicht kümmert und bin jetzt wieder Schwanger.Mein Sohn ist mit meinem jetzigen Partner aufgewachsen seit er 4 Wochen alt war. Also das ist für ihn auch Papa. Und sein Erzeuger ist für Ihn sein Vater.Hab ihn mit aufwachsen lassen das ich einen anderen Partner vor seinem Papa hatte, welches sein Vater ist. Manchmal, eher selten, fragt er was sein Vater macht, dann geb ich ihm die Antwort das er weiter weg wohnt, wir uns nicht verstanden haben und das er ja seinen Papa hat der ihn ganz doll lieb hat. Wenn er fragt ob er ihn mal sehen u. kennen lernen darf, sage ich ihm immer wenn er alt genug ist und das selbst entscheiden kann, darf er sich an ihn wenden.Muß aber dazu sagen, das es einstweilige Verfügungen gab und sein Erzeuger sich nicht nähern durfte, wegen Androhungen ihn zu Entführen. und dann wär mein kleiner vieleicht weg. Ansonsten dürfte er auch jetzt Kontakt haben. Nur nicht unter diesen Umständen. Lange Rede kurzer Sinn. Erkläre es ihmk wenn es nach fragt oder dein Kind alt genug ist. Meiner war so 3 J. alt. Ich wollte nicht später vorgeworfen kriegen ihn anzulügen oder das ich ihm die Möglichkeit genommen habe zu wissen, wer sein Erzeuger ist. Das kann einen krassen Bruch zwischen Mutter u. Kind bedeuten. Aber noch hast Du Zeit u. jeder muß selbst wissen, wie er so ne situation handhabt. Kann nur von mir sprechen.
von peppo am 24.02.2008 12:36h

10
Agrimony
fällt mir im moment etwas schwehr
...da mich viele leute versuchen zu beeinflussen und sagen, ich bin egoistisch, wenn ich ein kind ohne vater in die welt setzen möchte.
von Agrimony am 24.02.2008 12:28h

9
madame
Kindsvater
den hab ich zwar, aber lass Dich nicht hängen. Freu Dich doch über das schönste im Leben. Und einen neuen findest Du bestimmt auch wieder! Mein Mann hat jetzt 3Kinder von 2Frauen ;o)))))
von madame am 24.02.2008 12:27h

8
Rella
Die Fragen werden
früher oder später kommen, das ist wohl klar. Aber dein Baby wächst ja damit auf. Das heißt, es wird es nicht anders kennen und daher wird es die Situation als normal empfinden. Meine Tochter hat leider auch keinen Kontakt zu ihrem Papa. Für sie ist das eben so... Auf jeden Fall solltest du versuchen so ehrlich aber auch zartfühlend wie möglich damit umzugehen. Und du hast ja auch noch Zeit...
von Rella am 24.02.2008 12:27h

7
Taylor7
nicht den kopf hängen lassen
es gibt auch mäner die solche frauen nehmen :-D keine angst
von Taylor7 am 24.02.2008 12:27h

6
Agrimony
naja...
mit dem 1. Vater leb ich in scheidung und der 2. hat uns jetzt mehr oder weniger sitzen lassen. Am einen tag will er uns und das baby und am nächsten lässt er uns hängen, also ist es besser, das alles einfach sein zu lassen. 2Kinder von 2 vätern...welcher mann will denn noch so ne frau haben :o( das hätte ich mir wohl früher überlegen sollen.
von Agrimony am 24.02.2008 12:25h

5
tanala_1977
Kindvater!
Meine Schwester hat auch keinen Kindvater, aber der Vater meines kleinen Bruders hat sie addoptiert, und ist wie ein richtiger Vater, er lässt sie nie spühren, das sie eigentlich nicht seine Tochter ist. Als sich meine Mutter getrennt hat von ihm, ist meine Schwester sogar mit meinem Bruder bei ihm geblieben. Warte ab was kommt. Es dauert ja auch noch bis das Baby kommt, wenn dann noch der richte Partner und Vater kommt, ist wieder alles Gut. Viel Glück.
von tanala_1977 am 24.02.2008 12:23h

4
TinaBirg
Jaaaaaaaaaaaaaaaaa,ist ne doofe Situation,
der Vater von meinem Kleinsten kümmert sich auch nen Dreck um seinen Sohn. Aber gibt es nicht bei euch die Möglichkeit, kannst du nicht mit dem Vater reden?
von TinaBirg am 24.02.2008 12:22h

3
sunshinesamy
7te ss-woche?
da würd ich mir an deiner stelle noch gar keine gedanken machen, das noch viiiiiiiiiiiiiiiiel zu früh, der kleine wird wohl damit aufwachsen und sollte es sich net ändern das du einen partner dann wieder hast wirst du der Frage erst nicht ausweichen können wenn der kleine es verstehen kann und das noch sehr lange hin. du musst halt versuchen mutter und vater gleichzeitig zu sein.
von sunshinesamy am 24.02.2008 12:21h

2
LadyCuba
was ist mit dem Erzeuger deines 2. Babys?
Ansonsten - bis dahin ist doch noch ne Weile - vielleicht hast du bis dahin einen neuen Freund - der dein Baby als Vater annimmt.
von LadyCuba am 24.02.2008 12:21h

1
Taylor7
warum hat dein künftiges baby kein vater???
will er nicht oder was für gründe wenn ich fragen darf????
von Taylor7 am 24.02.2008 12:20h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter