Erziehung

Bianca-83
Bianca-83
18.12.2008 | 1 Antwort
Hallo!
Ich hab folgendes Problem ..
Ich hab mich vom Vater meiner Zwillinge getrennt als die beiden 2 Jahre alt waren..
Jetzt bin ich in einer neuen Beziehung und haben noch eine kleine Tochter bekommen ..
Viele würden sagen es ist Eifersucht der kleinen gegenüber, doch das ist es denke ich nicht.
Denn sie werden deshalb nicht in den Hintergrund gestellt.
Jedoch fangen die Zwillinge an mit Dinge, wo ich meine eigenen Kinder nicht mehr erkenne.
Es kommt vielleicht auch hinzu das ich weg gezogen bin.
Vorher hatten wir Oma und Opa direkt in der Strasse .. jetzt nicht mehr.
Durch die Trennung war der Opa immer mehr Bezugsperson als der eigene Vater.
Der kommt sie zwar alle 14 Tage abholen, doch das war es dann auch schon.Und in der Zeit sind die beiden so verdreht..
Ich bekomm die jungs nicht mehr in eine Richtung.
Ich denke Sie merken erst jetzt, da unsere kleine Ihren Papa ja immer bei sich hat udn sie nicht, dass sie dies erst jetzt richtig merken.
Dazu kommt das ich die beiden aus ihrer gewohnten Umgebung geholt hab.Hier ist alles wieder neu für Sie.. Kindergarten usw.
Wer kann mir helfen oder einen Tipp geben wie ich den beiden besser dabei helfen kann mit dem allem klar zu kommen ?

Danke an euch =) (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
was ist mit deinem neuen Partner?
wie steht er zu den Jungs? Es währe ziemlich wichtig, dass es zwischen den 3 die Beziehung gut ist, so dass er auch die Vaterrolle für die beiden übernimmt. Aber noch wichtiger ist die Frage: als was sehen die Jungs deinen Partner?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erziehungsgeld
19.12.2008 | 10 Antworten
Erziehung
30.10.2008 | 8 Antworten
Konsequente Erziehung/ Strafen
17.10.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading