Streit mit dem ex Kann ich das alleinige sorgerecht verlieren?

karolina86
karolina86
04.12.2008 | 8 Antworten
hallo alle zusammen..
Mein ex macht mir grosse probleme wegen der kleinen. er meldet sich mal um die kleine zu sehen, dann wieder rum wochen nicht. Ich habe es mit ihm persönlich so vereinbart, das er die kleine alle 2 wochen am WE haben kann. Nur jedesmal, hat er mir probleme gemacht, wie z.b. wieso ICH ihm die kleine nicht bringe. wieso er sie abholen muss. und noch vieles mehr. auf jedenfall beleidigt er mich die ganze zeit und droht mir. Es muss eigentlich alles nach seiner nase laufen. was er will, muss auch gemacht werden. und wenn ich mal nein sage, rastet er total aus und droht mir mit dem jugendamt. Er sagte zuletzt zu mir. das er vor gericht gehen will. und ich weis zwar nicht was er damit bezwecken möchte. aber ich hab mir nichts zu schulden kommen lassen. ich nehme keine drogen, trinke keinen alkohol und misshandel oder schlage mein kind auch nicht. sie ist sehr lebens froh und einfach nur ein sonnenschein. Ich weis nur nicht was ich machen soll. es könnte sein, das er die kleine viele sachen frägt. wie. ist die mama lieb zu dir oder sonstiges. und ich glaube auch das er vieles erfindet. was ich von ihm weis ist, das er eine schlange zuhause hat. und sie frei rum laufen lässt. ich glaub sogar ne würgeschlange. er bezählt die miete nicht und hat ständig irgendwelche probleme zuhause. die kleine sagt auch das er eine pistole hat und was sie mir auch erzählt hat. und das hat mich geschockt. das seine freundin auf ihm im bett sitzt und komische töne von sich gibt. was sie mir fröhlich demonstriert hat. Ich möchte von euch wissen ob ihr denkt das er irgend eine chance hat. was ich nicht hoffe. denn ich denke nicht das er ein toller vater ist. da er die kleine auch immer schnell los werden will wenn er sie mal hat. Bitte um rückmeldung
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke euch
Vielen dank für eure hilfe...Im moment kommt nichts von seiner seite. Zu mal ich probiert hab vor kurzem es mit ihm zu klären. bzw. hab ich ihm gesagt das ich in unserer stadt bin mit der kleinen und er sich gerne melden kann wenn er die kleine sehen will und mit mir den streit klären. doch es kam nichts. also ich warte jetzt einfach mal ab. oh ach ja, das sorgerecht habe ich. und so wie ich finde zu recht. Nochmals danke. wenn euch etwas noch dazu einfällt. schreibt mir bitte
karolina86
karolina86 | 06.12.2008
7 Antwort
sorgerecht
ok das was du dar scheibst geht garnicht ich wuerde mein kind dort nicht mehr hinlassen hast du das alleinige sorgerecht? dann kann er dir garnichts wenn du nicht wilst das dein kind dort ist mus er sich fuehgen . er hat keine rechthabe . erlich ich bin schockiert was dein ex so treibt und er meint er mus dir drohen ? alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
6 Antwort
sorgerechtserklärung ?
falls ihr nicht verheiratet wart Habt ihr ne gemeinsame sorgerechtserklärung abgegeben ? wenn nicht hast du automatische das alleinige sorgerecht, zudem muss er mindestens 6 monate mit den kind zusammengewohnt haben und ein teilsorgerecht beantragen zu können. und dem müsstest du zustimmen. wenn du nö sagst prüft das jugendamt dann genauer. den umgang kannst du ihm nicht verbieten aber du kannst nen betreuten umgang beantragen da du das geistige und körperlich wohl der kleinen gefährdet siehst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
5 Antwort
alleiniges sorgerecht
hi, meld dich mal in mal bei mir- ich habe die gleiche situation durch- möchte es nur nicht breittreten hier. aber gleich an alle vorweg gesagt: das sorgerecht beinhaltet, dass man eine mitteilungspflicht hat, wo man wohnt, wennn das kind im krankenhaus ist usw. viel wichtiger ist das aufenthaltsbestimmungsgesetz, damit bestimmt man wo man wohnt, welche freunde das kind hat, wwas es ist, was für sachen es trägt und so weiter wiederum hat dies nichts mit dem UMGANGSRECHT zu tun!!! und mädels glaubts mir, das zu kann nur mit einem gerichtsbeschluß verboten werden. dazu müßte der mann das kind misshandeln!!! sei dir gewiss das du es auch trotz morddrohungen, alkoholmissbrauch oder sonstogem nicht verbieten werden kannst. und entschuldigt bitte, zumindest mein jugenamt hier, bestand auf gespräche zwischen den eltern - wegen einer wiederzusammenführung der familie- lachhaft- gut ok- mittlerweile habe ich das jugendamt , dank an den erzeuger an meines kindes, auf meiner seite
Wenaja
Wenaja | 04.12.2008
4 Antwort
Also...
...ich würde zu erst zum Jugendamt gehen und diese Begründungen nennen, warum du das alleinige Sorgerecht haben willst. Dann muss das JA erstmal schauen ob die Beschuldigung stimmt und in dieser zwischenzeit darf dein Ex eure Kleine nicht sehen und wenn alles stimmt, bekommst du sowieso das alleinige, dann hat er größere Probleme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
3 Antwort
also,
wenn dieser typ eine chance hat das kind zubekommen oder ähnliches, dann würde ich die welt nicht mehr verstehen. beuge der ganzen sache vor und geh DU zum jugendamt. jemand der eine schlange hat und auch noch frei herumlaufen lässt wenn sein kind da ist, ist in meinen augen gestört. von der pistole will ich garnicht reden...der gehört doch eingesperrt....was passiert wenn das kind mal die pistole in die finger bekommt....oder wenn sie von der schlange angegriffen wird???? sowas kann man sich niemals im leben verzeihen... wenn du nur alleine diese beiden faktoren dem jugendamt vorträgst müsste das schon asureichen das die kleine nicht mehr zu ihm darf. wie krank ist der eigentlich wenn er es mit seiner freundin vor dem kind treibt??? also ich würde da überhaupt nicht lange zappeln und sofort zum jugendamt gehen...lass dich von ihm nicht erpressen oder dir drohen...wenn du dir nichts vorzuwerfen hast kannst du ruhigen gewissens zum jugendamt gehen...du musst es sogar!!!!
dorftrulli
dorftrulli | 04.12.2008
2 Antwort
ich würd auch auf jeden Fall zum Jugendamt gehen!
warum auch immer, will er Dich unter Druck setzen, um Dich einzuschüchtern. Das darfst Du keinesfalls zulassen. Wende Dich schnellstmöglich an jemanden, der Dir professionelle Hilfe geben kann, denn auf so jemanden kann und darf man keine Kinder loslassen! Wünsche Dir viel Glück und Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
1 Antwort
Geh du doch mal mit deiner Maus zum Jugendamt
und erzähl denen, was sie dir erzählt hat. Also, ich würd mein Kind nicht zu so jmd lassen, auch wenns der Vater ist und dass er offensichtlich mit seiner Freundin ..... das vor dem Kind! Nee...ganz sicher nicht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

alleinige sorgerecht
18.08.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading