Startseite » Forum » Alleinerziehend » Allgemeines » alleinerziehend bereits in der schwangerschaft

alleinerziehend bereits in der schwangerschaft

soon2beamommy
hallo ich suche andere frauen denen es geht wie mir. ich weiß nun seit einer woche und mein "freund" oder besser ex hat mir unmissverständlich klar gemacht dass es wohl für ihn der schlechteste zeitpunkt seines lebens ist um vater zu werden u er meinte auch dass er kein kind brauchen kann.
somit stehe ich alleine da ..
wem geht es genauso?
von soon2beamommy am 15.12.2007 13:52h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
strongmami
ging mir genauso .man bekommt es auch alleine hin wenn man will .es gibt genügend hilfe und ünterstuzung .es ist zwar anstrengend doch alleine ist man glaub ch besser dran wenn man leider angebliche väter erwischt die sich lieber der verantwortung zurückzieht !!!
von strongmami am 28.03.2013 14:05h

16
mupfelkalle2000
alleine schwanger
hallo!meine tochter 6monate war das ergebniss einer misslungenen versöhnung!die schwangerschaft alleine durchzustehen ist teilweise echt hart!!!aber du hast bestimmt auch ein paar gute freundinnen und wenn das kind erstmal da ist sieht die welt ganz anders aus!komme aus hamburg und stehe dir gerne per computer zur seite!
von mupfelkalle2000 am 17.02.2008 18:52h

15
alex-mama
Du schaffst das!!!
Hallo du, mein Ex hat mich im 8. Monat sitzen lassen. Mußte dadurch alles alleine meistern und ich habe es auch geschafft! Hatte auch Unterstützung von meinen Eltern. Mittlerweile ist mein Kleiner schon 19. Monate alt und ich möchte ihn gar nicht wieder wegdenken wollen. Thema Unterhalt: Geh zum Jugendamt, die werden dir helfen. Wenn nicht anders bekommst du Unterhaltsvorschuss und die holen sich das vom Kindsvater wieder! Wünsche dir noch eine angenehme Schwangerschaft und eine schöne Geburt, vor allem aber Kraft!!! Du schaffst das!!!! Lg Nicole
von alex-mama am 16.12.2007 12:50h

14
soon2beamommy
dankeschön
oh wahnsinn vielen dank für euere vielen antworten!!! ja ich denke auch dass ich ohne ihn besser dran bin... den vorschlag mit der abtreibung hat er auch gebracht... nunja... ich habe einfach angst wie es alles gehen soll aber es wird schon werden u wer weiß viell gibt es auf dieser welt doch noch den einen mann der kein asshole ist und der findet mich und mein kleines irgendwann mal.... ich weiß allerdings noch gar nichts über unterhaltszahlung und dergleichen.... erschwerend ist, dass ER kein deutscher ist sonder amerikaner... daher muss ich mich dahingehend nächste woche mal schlau machen ... aber ich danke euch sehr und ich würde mich freuen wenn der eine oder andere kontakt mit euch bestehen bleibt, die ihr alle geantwortet habt....
von soon2beamommy am 15.12.2007 23:30h

13
Tinchen1952
Alleinerziehend in der Schwangerschaft
Ich hatte mich bereits in der Schwangerschaft von dem Vater getrennt. Und nach der Geburt war eigentlich alles wieder im grünen Bereich. Doch na ja wie es halt so kommt...er meldet sich nicht mehr. Komme eigentlich ganz gut klar damit. Das meiste was mich aber aufregt ist das er sich garnicht um den Kleinen kümmert. Weder finanziell noch sonst irgendwie. Obwohl er vorher immer großartig geredet hat, er würde sich um sein Kind kümmern. Und was ist jetzt? Garnichts.. Mache dir nicht zuviele Gedanken. Du wirst das schaffen. Ich bin alleine mit vier Kindern und komme trotzdem klar. Liebe Grüße und noch alles Gute für dich.
von Tinchen1952 am 15.12.2007 15:16h

12
Ralf68
alleine in der schwangerschaft
es ist keine feine art was einige meiner genossen tun.sich einfach der verantwortung zu drücken.ich wünsche dir trotz allem eine gute zeit und du wirst es auch ohne den erzeuger schaffen. lg ralf
von Ralf68 am 15.12.2007 15:03h

11
blackbutterfly
...für mich ist es nicht schön...
Mir fällt die Situation sehr schwer, jetzt in der SS alleine zu sein. Ist nicht das Gefühl es nicht zu schaffen, sondern wirklich seelisch und emotional das Gefühl zu haben alleine zu sein und dieses Nicht-Teilen. Und es ist auch schwierig das anderen Menschen zu erklären, damit es das Umfeld versteht. Ich weiß nicht wie es die geht und wünsche dir, dass es dir leichter fällt als mir. LG
von blackbutterfly am 15.12.2007 14:44h

10
Gelöschter Benutzer
Du schaffst das schon
Hallo, ich war damals auch in dieser Lage. Schwanger und dann hat er sich aus dem Staub gemacht. Ich dachte auch, das schaff ich nie. Hab ich aber. Mittlerweile ist meine Tochter 5, es ist zwar noch immer nicht leicht, aber ich gehe auch wieder arbeiten und irgendwie gehts immer. Bis vor kurzem wollte er auch nichts von dem Kind wissen. Mittlerweile haben wir auch wieder Kontakt und er sieht sie ab und an. Man darf nicht den Fehler machen und vor dem Kind über den Vater schimpfen. Die Kinder können da nix dafür. Ausserdem verletzt man damit nur das Kind, es muss ja irgendwann zwangsläufig denken, der Vater mag es nicht. Ich bin sicher Du schaffst das. Nimm zur Entbindung eine gute Freundin oder Schwester mit. Ich hatte meine Schwester dabei. Das hilft und Du mußt das alles nicht alleine durchstehen. viele liebe Grüße
von Gelöschter Benutzer am 15.12.2007 14:41h

9
Kerstinspatz123
alleine
naja nachdem er erfahren hat das ich schwanger bin wollte er das ich abtreibe er hätte sich schon erkundig und bla bla bla.hab zu ihm gesagt er solle mir eine Millionen Euro gebenna dann hab ich mir mit den drei grossen Kindern ne andere wohnung gesucht umgezogen.Schwangerschaft selber war ein wenig schwer da es mir dabei ned gut ging und ich ja eben alleine war.Hab das aber dann doch geschafft fast bis zum schluss.dann kam der kleine dann hatte ich erst mal ein jahr den streit mit ihm das das kind nicht von ihm sei.wir haben dann einen vaterschaftstest gemacht.und siehe da es war sein sohn.nimm dir das nicht so zu herzen das leben geht weiter mit oder ohne mann und ich gabe die zeit ohne sehr genossen
von Kerstinspatz123 am 15.12.2007 14:36h

8
Solo-Mami
Nun. ich habe es zu spät erfahren ...
... mein Ex fuhr bereits zweigleisig, da war ich im 7. Monat schwanger mit unserer 2. Tochter ... hätte ich es da schon mitbekommen, wäre ich auch allei erziehend in der Schwangerschaft gewesen. So war ich es 3 Wochen nach der Geburt ... Auch wenn am Anfang absolute Panik da war und ich dachte: das schaff ick nie im leben alleine ... es gibt so viele Vorteile und man schafft es mit Sicherheit ... Auch wenn er jetzt weg ist ... Du wirst es meistern und irgendwann wird bei ihm die Reue durchkommen ... wenn er älter und in der Beziehung reifer geworden ist... Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die restliche Schwangerschaft und vor allem für die Geburt. LG
von Solo-Mami am 15.12.2007 14:16h

7
Oregano
allein
hallo gleichgesinnte ... ich habe sowas auch hinter mir :o)
von Oregano am 15.12.2007 14:15h

6
Michelle2004
Hallo
Ja mir ging es genauso allerdings hat mich mein ex erst im 4.monat sitzen gelaasen. ist meine tochter mitlerweile 3. und mein neuer freund ist ein viel besserer vater als der leibliche
von Michelle2004 am 15.12.2007 14:12h

5
soon2beamommy
ahhhhh
@ kerstin und das war ja wie ich sehe dein 4. kind... wie bist du denn klargekommen... ich meine ich hab halt angst dass ichs nicht schaffe alleine... ich muss umziehen und die ganzen sachen usw.. abgesehen davon wollte ich schon gerne dass mein kind einen vater hat.....
von soon2beamommy am 15.12.2007 14:11h

4
blackbutterfly
...gleiche Situation...
Ich bin in der gleichen Situation, schwanger aber nicht mehr mit dem Vater zusammen. Kannst dich also gerne melden. Bin mittlerweile Anfang 7. Monat. GLG Carolina
von blackbutterfly am 15.12.2007 14:11h

3
Kerstinspatz123
meld...
ging mir auch so mit dem letzten kind
von Kerstinspatz123 am 15.12.2007 14:04h

2
soon2beamommy
das ist doch nicht der punkt
ob es unverschämt ist oder nicht ist ja nicht die frage natürlich ist es ein unmögliches verhalten von ihm aber ich kann ihn ja auch nicht dazu zwingen.. und das zeigt mir halt dass ich ohne ihn wohl besser dran bin ... ich wollte ja wissen ob es auch noch andere werdende muttis gibt die auch in der schwangerschaft schon allein sind?????
von soon2beamommy am 15.12.2007 13:58h

1
palle1479
Wie unverschämt ist das denn???????
Mitgehangen Mitgefangen sagt man doch immer. Poppen konnte er dich ja auch.
von palle1479 am 15.12.2007 13:56h


Ähnliche Fragen




Alleinerziehend?
15.07.2012 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter