Startseite » Forum » Alleinerziehend » Allgemeines » alleinerziehend und gelder

alleinerziehend und gelder

Arzu23
Hallo Mamis, bin allein erziehend, ´meine Tochter ist 5 Monate alt und bin in Elternzeit, bekomm aber so wenig Geld, dass es vorn und hinten nicht reicht .. hab jetzt Antrag auf Arbeitsl.geld2 gestellt. Bekomme es auch sicher, blos wie ist das nach einem Jahr? Steht mir das dann auch zu? In Elternzeit darf man doch für 3 Jahre sein .. verlangt das Arbeitsamt daNN dass man sich bewirbt? weil jetz im Moment wird gar nichts verlangt ..
von Arzu23 am 18.10.2008 22:49h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
muttimausi
so ist das:
also mal langsam 1. du kannst natürlich deine 3jahre elternzeiti nehmen , soweit dir das geld reicht. 2. AB dem erreichen des 3. lebensjahres bist du erpflichtet eine arbeit anzunehemn die 15 h die woche geht. kümmere dich rechtzeitig dann bekommste keine zugewiesen. 3. unter einem stundenlohn von ca 8 euro und einer 30 h woche brauchste nciht arbeiten gehen denn dann hätteste weniger verdienst als bei hArtz 4. 4. ab einer sozialpflichtigen tätigkeit bekommt man die kosten der betreuung des kindes egal ob tagesmamam oder kigarten vom amt bis auf s essensgeld bezahlt hoffe konnte helfen
von muttimausi am 19.10.2008 22:54h

12
muttimausi
hallo
ALSO MAL LANGSAM
von muttimausi am 19.10.2008 22:51h

11
Saluca0506
ich habe sogar 6 jahre Elternzeit
hmm ich habe zwei kleinkinder 05 und 06 geboren und ich habe für jedes Kind 3 Jahre bekommen also habe ich noch bis 2011 Elternzeit. Wo mein Mann noch da war haben wir auch Ergänzendes HartzIV bekommen und jetzt wo er weg ist hat noch keiner gesagt das ich arbeiten gehen muss wenn beide im Kindergarten sind. Gut ich bin jetzt Schwanger und habe dann nochmal Jahre bis 2014. Ich werde auch nicht meine Kinder in die Kika geben wenn sie nicht 3 Jahre sind ich finde Kinder gehören bis dahin zur Mama oder Papa. Dann ist es natürlich auch schwer in die alte stelle rein zu kommen wenn der Kika von 8 bis 12 offen ist. Mir wurde gesagt du bekommst immer den rest vom Ehemann dazu als wenn du Vollzeit arbeiten würdest.
von Saluca0506 am 19.10.2008 16:51h

10
Arzu23
Vielen
Dank für die AntworteN!! LG
von Arzu23 am 19.10.2008 16:46h

9
jazzy133
huhu
bei mir is das genauso..meine kleine is jetzt 7 monate alt.hab mich ma erkundigt, weil ich meinte das ich die 3 jahre auch gern in anspruch nehmen möchte..aber ich finanziell auf hartz4 angewiesen bin..im märz krieg ich das letzte mal elterngeld...danach hab ich noch weniger als jetzt u da meinte mein sachbearbeiter das das dann durch die wieder so ausgeglichen wird das man über die runden kommt mit dem kind...ich bin auch ma gespannt wies weitergeht*seufz*kann dich also nur zu gut verstehen
von jazzy133 am 19.10.2008 13:33h

8
Arzu23
Bei
uns gibt es keinen Kindergarten der f´ür so kleine Babys ist , erst ab 3Jahren, und wenn dann würd ich mein kind mit einem Jahr auch nicht in fremde Hände geben..
von Arzu23 am 18.10.2008 23:16h

7
Mami_2007_2009
Du bekommst es weiter!!!
Also dass ist so. Dein ALG 2 wird dir jetzt dann bald berechtnet werden und ausgezahlt. Dabei wird dein jetziges Elterngeld angerechnet. Bis auf 300 Euro dass ist der Freibetrag. Wenn dein Elterngeld dann wegfällt bekommst du dass weggefallene Elterngeld vom Amt weiter. Bis auf wie gesagt die 300 Euro. Heißt du hast dann nach dem Jahr Elterngeld 300 Euro weniger. Mit Kindergeld und Unterhalt wirst du dann in etwa in 1150 Euro zur Verfügung haben.Ohne Unterhalt ca. 950 Euro. LG
von Mami_2007_2009 am 18.10.2008 23:03h

6
Lethes
*schnief*
das wäre zu schön ...wir haben hier schon so oft versucht etwas zu organisieren wo man die kinder wenigstens ab einem jahr hin bringen kann ...aber neee dann heißt es die gelder wären nicht da ...haha aber sinnlos straßeninseln bauen und wieder abreißen ...
von Lethes am 18.10.2008 23:01h

5
12Linde340
bei uns auf dem Dorf
können Babys ab 6 Woche rein, wenn es sein muss von 7.30 bis 17.00
von 12Linde340 am 18.10.2008 22:59h

4
Lethes
looool
@12Linde du bist witzig ...bei uns gibt es nur kindergärten wo man die kinder ab 3 jahren bringen kann und dann auch nur von 8 uhr bis 12 uhr und von 14 uhr bis 16 uhr nenn mir mal ne arbeit mit den zeiten :)
von Lethes am 18.10.2008 22:57h

3
Sunflower22
soweit
ich weiß kommen die nicht an.wenn du denen nicht etwas schriftlich hingelegt hast, das du nach einem jahr wieder arbeiten willst.ich meine, warum sollte man dich denn daran hindern, das du die drei jahre durchmachen willst mit kind?? lg Maureen
von Sunflower22 am 18.10.2008 22:55h

2
12Linde340
natürlich
du wirst jede zumutbare Arbeit annehmen müssen, denn dein Kind ist dann alt genug um in den Kindergarten zu kommen. Was stellst du dir denn vor?Die Zeiten sind vorbei, wo Mami am Herd stand und die Kinder und haushalt macht und zu Haus bleibt.
von 12Linde340 am 18.10.2008 22:54h

1
Lethes
hmm
das wüßte ic auch gern :)
von Lethes am 18.10.2008 22:53h


Ähnliche Fragen




welche gelder gibt es?
21.06.2012 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter