Startseite » Forum » Alleinerziehend » Allgemeines » ambulante Geburt

ambulante Geburt

Crazy07
Was haltet ihr von einer ambulante Geburt?wie genau läuft das da ab und vor allem wie ist es euch nach der Geburt gegangen? Gibt es vorraussetzungen?
von Crazy07 am 11.09.2008 09:35h
Mamiweb - das Babyforum

19 Antworten


16
Crazy07
....
Kann man das selber entscheiden wann man gehen will aus dem KKH ?
von Crazy07 am 11.09.2008 09:55h

15
LeonieEmilia
wir sind
nach 4 std. nach hause gegangen - trotz dammschnitt! alles garkein problem..
von LeonieEmilia am 11.09.2008 09:52h

14
LeonieEmilia
ambulante geb. beim 1.kind- super!!
also ich hatte vor 3 monaten bei meinem ersten kind auch ne ambulante geburt und ich bin heilfroh dass ich nach ein paar stunden wieder nach hause gegangen bin. finde es quatsch wenn jemand sagt "..nach der ersten geburt lieber im kh bleiben.." - bei mir war es perfekt so! die nachsorge hebamme kommt doch jeden tag und hilft einem wenn man das möchte.. und zum kh allgemein kann ich nur sagen: ich finde es schrecklich dort! morgens kommt die putzkolonne und weckt einen, dann temp. messen und blutdruck, jeden morgen, son quatsch, dauernd geht die tür auf und zu.. schrecklich!! meine hebamme meinte auch: alle die ne ambul. geb. gemacht haben hatten irgendwie danach die ausgeglicheneren kinder.. und sie hätte mal nen praktikum im KH gemacht und gezählt wie oft die tür in nem zimmer auf ner wöchnerinnen-station so aufgeht in den 4 tagen die man normalerweise da liegt:143 mal!! wenn das nicht mal stress pur ist.. mach du deine ambulante geburt wenn alles ok ist u du dich wohl dabei fühls
von LeonieEmilia am 11.09.2008 09:51h

13
sanny2
ich habe nur positive erfahrung gemacht!!!!
also ich bin bei beiden kindern nach 4std. wieder heim gefahren. hatte aber eine super liebe hebamme die jeden früh zu mir kam, und mir zur seite stand gerade bei meinem ersten kind.beim 2 kind war es etwas stressiger da meine große tochtertagsüber auch zu umsorgen war und nachts halt stillen ...da kann es schon mal an schlaf fehlen.entscheide dich ganz nach deinem gefühl, du kannst ja auch nur 1nacht im KK bleiben um dich zu erholen und dann heim gehen.wünsche dir viel glück
von sanny2 am 11.09.2008 09:50h

12
mutti1000
eigentlich
wollte ich nach 2 Tagen gehen, aber da bekam Bela ne Lungenentzündung und wir mussten noch 8 weitere Tage bleiben. Daher würd ich auch nicht ambulant entbinden
von mutti1000 am 11.09.2008 09:47h

11
Tornado
Ambulant beim 1. Kind würde ich es nicht empfehlen
Beim 1. Kind bin ich am 4. Tag heim. Bei meinem 2. Kind bin ich eine Nacht geblieben und dann nachhause, für mich die beste Lösung und ich habe es keine Sekunde bereut. LG
von Tornado am 11.09.2008 09:46h

10
Crazy07
....
Wie lange wart ihr im KKH?
von Crazy07 am 11.09.2008 09:43h

9
jacana
...genieß es..
....das sich im KH sich Leut um Dich kümmern und Du kannst gleich die U2 machen lassen beim Zwerg und musst nicht nach einpaar Tagen erst noch zum KiDoc rennen. Und wenn es so sein sollte das Du völlig erschöpft bist kannst Du deinen Nachwuchs betreuen lassen und Dich ausruhen denn anstrengend wird es mit sicherheit am Anfang. LG
von jacana am 11.09.2008 09:42h

8
Zuckerpuppe79
Beim 1. Kind
würde ich es nicht empfehelen... Bei meinem 3. bin ich am 2. Tag gegangen und habe es bitter bereut... war dann doch alles recht viel, mir ging es zwar soweit gut, aber kreislauf war einfach schwach und ich fühlte mich zu matt
von Zuckerpuppe79 am 11.09.2008 09:42h

7
Rehauge
HI
Hallo es kommt drauf an wie es dir nach der geburt geht mir ging es super nur meiner kleinen nicht sie kam mit zwei zähnen zur welt die ihr dann auch noch gezogen worden sind!!!!!wenn du eine hebamme hast sprich doch mal mit ihr drüber, aber ich halte nix von einer ambulanten geburt im krankenhaus ist immer jemand da wenn es dir nicht gut geht grus rehauge
von Rehauge am 11.09.2008 09:40h

6
Nette071086
ich war sehr froh,
dass ich noch die ersten tage im krankenhaus bleiben konnte!Man fühlt sich dann sicherer...weil wenn was ist, ist nen arzt direkt zur stellen
von Nette071086 am 11.09.2008 09:40h

5
Solo-Mami
Ambulante Geburt
Läuft genauso ab wie normale spontan Geburt ... das ist Vorraussetzung Nr.1 ... es dürfen keine Komplikationen und kein Kaiserschnitt sein Du bleibst eh noch 3-4 Stunden im Kreissaal und wenn es Dir dannach gut geht kannst Du quasi nach Hause Telefoniere vor der Geburt mit Deinem Kinderarzt und frage nach, ob dieser zur U2 zu Dir nach Hause kommt LG
von Solo-Mami am 11.09.2008 09:39h

4
Fabian22122007
ich hatte 4 Hausgeburten
für mich das aller beste ;o)
von Fabian22122007 am 11.09.2008 09:39h

3
mutti1000
Ich finds nicht schlecht,
würd es aber nicht machen.. Wenn du ambulant entbindest, bleibst du nach der Entbindung ein paar Stunden da und wenn es dir und dem Baby dann gut geht, könnt ihr direkt nach Hause.
von mutti1000 am 11.09.2008 09:38h

2
Maune126
Ne Freundin von mir ist bei allen drei Kindern gleich nach 2 Stunden wieder nach Hause.
Ich selbst finde das nicht gut. Es geht ja nicht nur um die Mama sondern auch ums Kind... Gelbsucht... Gönn Dir doch die Zeit im Krankenhaus und lass Dich a bissl verwöhnen. Zu Hause musst DIch, das Baby und Deine Gäste selbst versorgen. ;o)
von Maune126 am 11.09.2008 09:38h

1
Cookiecrisp
..
mir wäre sowas zu gefährlich. die meisten komplikationen treten erst NACH der geburt ein... und da sollte man im krankenhaus sein. das kann sonst unter umständen auch böse enden. 4 tage sollte man schon dort bleiben...
von Cookiecrisp am 11.09.2008 09:37h


Ähnliche Fragen


amulante Geburt
06.06.2012 | 25 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter