Was ist, wenn ich richtig krank bin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2008 | 11 Antworten
Hallo, ich bin leider Alleinerziehende. Mein Sohn (10 Mon.) geht mir ĂŒber alles und wir beiden sind ein gutes Team. Ich habe leider keine Verwandten in der NĂ€he und grĂŒbel ein bisschen rum. Wir beiden haben zur Zeit eine ErkĂ€ltung mit Fieber und SchĂŒttelfrost, und der tag wird recht anstrengend. WĂ€s ist denn, wenn ich mal so richtig krank bin und mich garnicht richtig um Kind, Haushalt und Garten kĂŒmmern kann?

Mamiweb - das MĂŒtterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
als alleinerziehenede ist man nicht krank ;)
geht alles , man muß ja , ob man will/kann , oder nicht . es bleibt einen nix anderes ĂŒbrig... bin auch alleinerziehend , mein kl ist heute genau 9 mon . gute besserung.---
Navilona
Navilona | 29.08.2008
10 Antwort
Vielleicht
hast du nette Nachbar die dir bisschen helfen können oder eine gute Freundin!?Wenn nicht solltest du im ernstfall deine Krankenkasse um eine Haushaltshilfe bitten oder auf dem Jugendamt anrufen, viell.haben sie fĂŒr dich bzw.fĂŒr dein Kind eine Tagesmutti.Ich drĂŒck dir die Daumen das du es nicht brauchst und gesund bleibst.LG
Lotte1
Lotte1 | 29.08.2008
9 Antwort
also,
wenn Du richtig krank bist kannst Du von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bekommen fĂŒr die Zeit. Was genau die Voraussetzungen dafĂŒr sind, weiß ich aber nicht. Als Alleinerziehende hat mans schon echt schwer in solchen FĂ€llen.
humstibumsti
humstibumsti | 29.08.2008
8 Antwort
soweit ich weiß
kannst du dir in solch NotfĂ€llen eine Haushaltshilfe ĂŒber die Krankenkasse holen, muß aber vom Arzt bescheinigt werden das du selbst nicht dein Kind bzw.Haushalt versorgen kannst.
Jacky71
Jacky71 | 29.08.2008
7 Antwort
Frag mal Deine Krankenkasse
ob die Leistungskatalog was hat wegen Haushaltshilfe im Krankheitsfall . LG
SchietbĂŒddel
SchietbĂŒddel | 29.08.2008
6 Antwort
...............
Man kann von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bekommmen und ich glaube die Kasse zahlt die auch.
16121998
16121998 | 29.08.2008
5 Antwort
frag doch mal beim jugendamt nach
vielleicht zahlen die ja ne haushaltshilfe oder so
rubiosueno
rubiosueno | 29.08.2008
4 Antwort
Setz Dich mit Deiner KK in Verbindung
Lass Dir die nötigen Formulare fĂŒr eine Haushaltshilfe zukommen und fĂŒlle alles aus und schick es zurĂŒck ... Den beilligungsbescheid gut aufheben ... und dann horch Dich schon mal nach einer guten HH um, die Du dann im Notfall anrufen kannst LG
| 29.08.2008
3 Antwort
hi
also ich finde es wĂ€re schon wichtig wenn du jemanden in der nĂ€he hĂ€ttest, der fĂŒr den fall der fĂ€lle mal einspringen könnte. wenn du familientechnisch niemanden in der nĂ€he hast, gibts vielleicht eine gute enge freundin und eine liebe Nachbarin die dich im notfall unterstĂŒtzen kann?
Sandy2602
Sandy2602 | 29.08.2008
2 Antwort
...
Hallo, erst einmal gute besserung euch beiden. Hast du noch Kontakt zu deiner Hebamme? Ich glaube auch der Kinderarzt mĂŒsste rat wissen, frag bei deiner Krankenkasse nach ĂŒber eine haushaltshilfe das bekommst du zum teil bezahlt! Ich denke der Garten wird erstmal wird warten mĂŒssen bis es euch besser geht!
NadineLP
NadineLP | 29.08.2008
1 Antwort
ja
eine mutter kann man nicht ersetzen , also meine wenn du krank bist kannste dich ja kaum kĂŒmmern hatte ich letztens auch gut das meine Mutter da war mh.... und du hast keinen in deiner nĂ€he??
Wonder-86
Wonder-86 | 29.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie macht ihr es wenn ihr krank seid?
26.06.2012 | 17 Antworten
tipp baby fast 3 monate krank
18.06.2012 | 3 Antworten
Kleinkind NUR krank
12.05.2012 | 24 Antworten
innerhalb von 2wochen zweimal krank?
11.03.2012 | 11 Antworten
"krank" gefĂŒhl nach geburt
18.02.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen