Frage an Alle zum Thema RAUCHEN

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.09.2007 | 10 Antworten
Hallo .. ich wollte mal fragen was mit dem Thema "Rauchen" bei Euch war als ihr erfahren habt dass ihr schwanger seid.

Habt ihr sowieso nicht geraucht?
Oder habt ihr sofort damit aufgehört?
Raucht ihr jetzt wieder weiter?

Ich persönlich hab täglich 1 Schachtel geraucht aber als ich erfahren hatte das ich schwanger war (wusste es schon in der 2.SSW) hab ich sofort aufgehört.
War sehr schwer gerade am Anfang wo man noch nicht so sehr das Baby im Bauch spürt.
Ich bin aber sehr stolz dass ich es geschafft habe und ich rauche auch jetzt nicht mehr weil ich einfach denke dass man eine Vorbildfunktion sein sollte und einfach eine Verantwortung gegenüber seinem eigenen Kind hat.

Ich will niemanden angreifen aber ich persönlich habe immer ein Problem mit Müttern oder Vätern die ich unterwegs sehe, Kinderwagen schiebend und die Zigarette im Mund ..
.. möchte hier einfach mal wissen wie ihr darüber denkt!
Danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Rauchen
hallo ich bin auch ne rauchende Mama. Habe wärend meiner Schwangerschaft es auch geschafft nicht zu rauchen, okay fast nicht zu rauchen. Ab und an mal kam es schon vor das ich mal an einer Zigarette gezogen habe. Gerade wenn so viele Raucher um einen herum sind und dir dann ständig eine anbieten. Da ist es sehr schwer nein zusagen. Ich habe auch so knapp 2 Monate nach der Entbindung nicht geraucht aber ehrlich ich rauche wieder. Nicht so viel wie vorher und nicht täglich aber wenn ich mal arbeiten bin kommt es schon vor das ich ne Zigarette in der Hand habe. Mein Mann ist dagegen das ich rauche, so das ich in seiner Gegenwart es schaffe nicht zu rauchen. Doch ganz los komme ich davon nicht. Es werden jetzt bestimmt einige denken Mensch wenn die eh nur alle Jubel Jahre mal eine raucht dann braucht sie doch ganicht rauchen, aber ehrlich gerade wenn ich auf arbeit bin brauch ich die zigaretten. find das Thema übrigends sehr interessant. liebe grüsse Kathy
Claudia20-04
Claudia20-04 | 14.09.2007
9 Antwort
rauchen
also mir fiel es auch recht schwer mit dem rauchen aufzuhören. mein freund hat mich auch nicht wirklich unterstützt. wir haben ausgemacht, dass nur noch in einem raum geraucht werden darf, aber es war doch ganz schön hart. ich hab nicht nur mit meiner sucht gekämpft sondern auch mit ihm. es war ein harter kampf. mitlerweile raucht er zum glück nicht mehr in der wohnung. ich habe ganze acht monate gebraucht. ich ekel mich richtig davor ihn zu küssen. überhaupt ekel ich mich vor zigaretten, seit ich aufgehört habe zu rauchen ich kann mir auch nicht mehr vorstellen zu rauchen.
mrs_caradic
mrs_caradic | 14.09.2007
8 Antwort
rauchen
find ich echt super das ihr das rauchen in der schwangerschaft seien lassen habt und danach auch find ich echt super ...ich rauche selber nicht..kann mich da ja auch nicht so richtig rein versetzen ..find es aber klasse von euch *daumen hoch* :-) ..gruß kathy
LaaDy
LaaDy | 14.09.2007
7 Antwort
Rauchen!
Oh ja, die "geliebte" Zigarette! Ich hab auch geraucht und leider auch nicht unbedingt wenig! Als ich erfuhr, dass ein Würmchen in meinem Bauch zu Gast ist, hab ich es extrem eingeschränkt und schließlich geschafft ganz aufzuhören. War nicht einfach, aber ich hab ein Internetforum gefunden, dass mir unheimlich dabei geholfen hat, die Finger vom Glimmstengel zu lassen. Ich finde rauchende und dazu noch werdende Mamis auch nicht gerade vorbildlich, aber ich weiß wie schwer es teilweise ist, diese dumme Angewohnheit abzulegen! Mir fehlt der Qualm nicht und ich hoffe nie wieder mit dem Rauchen anzufangen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2007
6 Antwort
Hallo,
das finde ich echt super von Dir, dass Du mit dem Rauchen sofort aufgehört hast. Denn manche Mütter schaffen es nicht, wie meine ehemalige Kollegin, sie rauchte weiter während der Schwangerschaft und Stillzeit, die Menge hatte sie schon etwas reduziert, aber trotzdem, ich finde das so verantwortungslos. Gruß Nuray
Rosa25
Rosa25 | 14.09.2007
5 Antwort
Rauchen
Hallo, ich habe vor meiner Schwangerschaft auch geraucht, aber sofort aufgehört, als ich es erfahren habe.Ich habe bis die Kleine ein halbes Jahr war nicht geraucht, dann war ich wieder arbeiten u fing leider wieder an.Muß aber dazu sagen, daß ich nicht mehr soviel wie früher rauche und auch niemals vor der Kleinen.Ich finde es auch furchtbar, wenn ich sehe, daß ne Mami oder n Papi mit Kinderwagen, oder Kind an der Hand laufen.
LillysMum
LillysMum | 14.09.2007
4 Antwort
Rauchen in SS - Niemals..
Also ik persönlich denke auch daa man ne sehr große Verantwortung trägt und das auch schon in der SS, deshalb sage ich..Rauchen nein Danke, aber wie gesagt muß jeder für sich entscheiden..Ik hab auch mal geraucht, bin dann schwer krank gewordenund seitdem rühre ik dieses Zeug nicht mehr an..Aber jeder lebt sein eigenes Leben nach bestem Wissen und Gewissen..Liebe Grüße
Pepemama
Pepemama | 14.09.2007
3 Antwort
rauchen
hallo ich habe ebnefalls sofort aufgehört als ich erfuhr das ich schwanger bin! ich habe nie viel geraucht 4-5 am Tag und jetzt rauche ich auch wieder! hab ich auch immer gesagt wenn de kleine da ist fang ich wieder an! Jetzt schaffe ich wegen dem Kleinen höchstens 1-2 am Tag weil ich rauche nur dann wenn der Kleine Mittagsschlaf macht und dann auch nicht in der Wohnung sondern nur auf dem balkon finde Eltern ebenfalls furchtbar die rauchend mit kind durch die Stadt gehen! Aber nur für mich morgens zum kaffee wenn der kleine schläft finde ich ok! und das möchte ich mir einfach gönnen! LG das schneckchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2007
2 Antwort
Ich denke!!!!!
Das wird ein echtes Diskussions Thema!!! Also inner Schwangerschaft find ich es auch schlecht, stillend erst Recht! Zu meiner Schande muss ich sagen das ich ab und an heimlich mal eine durchgezogen habe Aber der letzte Satz ja der is sowas von unmöglich eine Frau Schwanger oder mit Kinderwagen und Kippe im Mund, also das sagt sehr viel über den Charakter aus! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 14.09.2007
1 Antwort
Ein schon oft diskutiertes thema hier ...
Auszug von meinen früheren beiträgen zu diesm Thema: Habe mit Umwegen aufgehört ... Hallo ich habe schon so oft versucht aufzuhören mit dem rauchen, hatte aber nie klappen wollen - kein Durchhaltevermögen. Dann bin ich das 1. mal schwanger geworden, hab mir erstmal eine angezündet und gewartet, ob der Streifen vielleicht wieder weg geht... Am nächsten tag hab ich die neugeöffnete Packung einer Arbeitskollegin geschenkt und habe von einem Tag auf den anderen aufgehört. Nach der 9 Monatigen Stillzeit habe ich wieder angefangen mit dem rauchen, mein ach so wichtiger grund war weg :-( Dann bin ich das 2. mal schwanger geworden und wieder habe ich aufgehört, habe diesmal allerdings 3 Tage länger gebraucht. Jetzt ist die Kleine 10 Monate alt und ich bin immernoch Nichtraucher und Besuch wird auf den balkon geschickt. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rauchen, hilft mir bitte eben schnell
19.04.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading