stillen ja oder nein

wakanda
wakanda
06.11.2010 | 18 Antworten
hallo mamis und die dies werden, habe da mal ne frage..
leide sehr stark unter allergien und musste logischer weise schon die ganze schwangerschaft auf medikamente verzichten meine hebamme macht mir im moment nen bisschen druk das kind zu stillen weil es dann wohl nicht ganz so anfällig für allergien wär,
aber brächte dringend meine medizin und die kann ich nicht nehmen wenn ich stille..
was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
-
vielen dank für eure antworten.....
wakanda
wakanda | 06.11.2010
17 Antwort
Was für Medis sind das denn?
wenn es keine Alternative gibt und Du sie brauchst, würde ich das mit dem Stillen lassen. Besprich das doch am Besten mit dem Arzt. Ärzte sind nicht ganz so Stillversessen wie Hebammen ;-)
dsprite
dsprite | 06.11.2010
16 Antwort
...
hey süsse, kass dich nicht so von anderen unter druck setzen..damit tust du dir un deinem baby auch keinen gefallen mit...es gibt doch diese spezialnahrung... HA heisst die glaub ich...HA heisst hypoallergen...mach das was du für richtig hälst...klar, stillen is das perfekteste was es gibt...aber wenns nicht geht, dann gehts halt nicht..dadurch bist du dann nicht gleich eine schlechtere mami..ich drück dir die daumen..
yvi1981
yvi1981 | 06.11.2010
15 Antwort
-
bin total im zwiespalt möchte ja auch nicht das es dem kleinen schlecht geht....
wakanda
wakanda | 06.11.2010
14 Antwort
hi
also habe meine beiden jungs nicht gestillt! mach das was du für richtig hältst und lass dir nicht rein reden! :)
Mischa87
Mischa87 | 06.11.2010
13 Antwort
-
ja das ist die sache möchte nicht das mein kleiner das gleiche problem bekommt wie ich aber brauch die medizin jetzt schon dringend, da ich die aber in der ss nicht nehmen kann gehts mir richtig mies.... habe zusätlich schon ständig nesselsucht zusätzlich.... das ist echt zum verzweifeln.... ist diese antiallergene milch denn auch so gut zum vorbeugen von allergien??? danke für eure antworten..
wakanda
wakanda | 06.11.2010
12 Antwort
Ich würde mich nicht unter Druck setzen lassen.
Ich habe von vorherein gesagt ich stille nicht, daher kann ich nicht so mitreden. Aber meine Bettnachbarin im KH, zu Entbindung hatte das selbe Problem wie Du. Sie war eigentlich auch auf Tabletten angewiesen. Die Hebamme im Krankenhaus hat Sie gefragt ob Sie stillen will, erzählte Sie mir und Sie erklärte ihr Problem. Die Hebamme meinte dann, das Sie es sein lassen soll und Babynahrung zur Vorbeugung von Allerkin geben soll. Das klappte prima. Es bring nichts wenn Du Dir dann nochmal zusätzlich Druck macht und unter Stress stehst, weil Du Deine Medikamente nicht nimmst. Ich würde mir die schöne Anfagszeit davon nicht kaputt machen lassen, nimm Du was Du brauchst und gibt Deinem Baby in aller Ruhe seine Milch. Heutzutage stehst Du damit genauso auf der sicheren Seite wie mit dem stillen und bist keine schlechte Mutter deswegen!! Alles Liebe Dir und Deinem Zwerg!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
11 Antwort
du musst ja nicht...
unbedingt 6 Monate voll stillen, teste doch einfach, wie lange Du es ohne medikamente noch aushältst...und so lange stillst du, egal wie lange das ist, es ist einfach das beste für Dein Kind...und versuchen solltest du es auf jedne Fall, da geb ich deine Hebi recht...! Das kleine soll ja später nicht genauso leiden wie du, oder??? LG
Corie
Corie | 06.11.2010
10 Antwort
-
habe mir ja schon überall infos geholt.. hebammen ärzte usw... die alternativ medizin bringt nix und die die wirkt darf ich beim stillen nicht nehmen....
wakanda
wakanda | 06.11.2010
9 Antwort
-----------
Ich bin eigentlich total PRO Stillen eingestellt. Allerdings denke ich, dass du dich nicht unter Druck setzen lassen solltest. Unsere Große bekam nur sieben Wochen Muttermilch unsere Jungs über ein Jahr. Alle drei sind topfit und haben bisher keine Allergien. Vielleicht schaffst du es, die ersten Wochen zu stillen. Geh doch mal zur Stillberatung. Da kann man auch schon während der SS hingehen und sich Informationen holen.
Noobsy
Noobsy | 06.11.2010
8 Antwort
-
oh man sehr viele schreibfehler bin wohl noch am schlafen :)))))))
wakanda
wakanda | 06.11.2010
7 Antwort
-
ja aber zu den medikamenten muss ich eigentlich auch salben nehmen und die sind halt mit viel kortison versetzt die nur leicht kostison enthalten wirken leider nicht, , , , und das kosrison geht in die muttermilch, , , weiß echt nicht was ich machen soll...
wakanda
wakanda | 06.11.2010
6 Antwort
Es gibt auch Antihistaminika
die du in der Ss und der Stillzeit nehmen darfst ... bespreche das bitte mit deinem FA!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
5 Antwort
-
da war ich schon und es gibt nur diese schüsslersalze die ich momentan auch nehme die bringen aber leider nix.....
wakanda
wakanda | 06.11.2010
4 Antwort
...
Frag doch mal nen Hautarzt. Vielleicht gibts alternative Medizin, die auch während dem Stillen nehmen kannst! Lg
Shayenne2905
Shayenne2905 | 06.11.2010
3 Antwort
-
ne das ist ja das problem ich bräuchte diese medizin echt dringend und darf die nicht nehmen wenn ich stille sind babys von allegiekern denn echt soviel mehr allergie gefährdet wenn sie keine muttermilch bekommen???? bei mir ists neurodermitis und das ist durch die schwagerschaft echt schlimm geworden....
wakanda
wakanda | 06.11.2010
2 Antwort
.
Na ja, deine Hebamme hat schon recht! Wenn du Allergien hast, ist die Wahrscheinlichkeit, das dein Baby später auch Allergien hat, groß! Und durch das stillen kann es verringert werden... Was hast du denn für Allergien? LG
DeniseHH
DeniseHH | 06.11.2010
1 Antwort
ich würde
die ersten Wochen stillen und solange keine Tabletten nehmen. Aber rede dringend mit deiner Frauenärztin deswegen! Vielleicht hast du ja Glück und die Medizin ist ungefährlich für dein Baby!
grinsebacke09
grinsebacke09 | 06.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading