thema sodbrennen - -

Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010
02.10.2010 | 10 Antworten
Ich nochmal ..
Ich hab seit gestern morgen sodbrennen -.-
hab schon rennie genommen .. aber das hilft nur
für kurze zeit -.- was kann ich machen und ist das normal wenns auch mal über tage geht mit dem sodbrennen? .. mach mir etwas sorgen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
vies...
Hallo, meine letzte Schwangerschaft liegt nun hinter mir und ich hatte damit auch zu tun . Ich habe langsam lauwarme Milch getrunken und es wurde deutlich besser! Schon probiert? Hoffe Dir hilfst genauso wie mir? Alles Gute weiterhin!
charmed77
charmed77 | 02.10.2010
9 Antwort
hallo
1. Ein Glas frische Milch trinken und dazu eine Scheibe trockenes Weißbrot essen. Das neutralisiert und das Brennen lässt nach. 2. Täglich den Saft einer rohen Kartoffel, vermischt mit Apfelsaft, trinken oder ein Stück rohe Kartoffel kauen. 3. Bei häufigem Sodbrennen hilft es vor der Hauptmahlzeit einen Brei aus einem Tl Heilerde und Wasser zu sich zu nehmen. 4. Einen gestrichenen Kaffeelöffel Natron in einem Glas Wasser auflösen und trinken. 5. Ein Glas Wasser mit einem Tl Apfelessig bekämpft überschüssige Magensäure. 6. Meistens hilft es schon einen Löffel Senf zu essen. 7. Einige Mandeln gut zu einem Brei zerkauen und runter schlucken. 8. Drei Wacholderbeeren oder eine Kaffeebohne langsam und lange kauen und am Ende schlucken. Wünsche dir alles gute!!!
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 02.10.2010
8 Antwort
angelblich
soll es helfen mandeln oder haselnüsse lange zu kauen, und dann erst runterschlucken. habe vor kurzem noch gesagt bekommen, dass es gut hilft, einige ungekochte reiskörner mit nem glas wasser runter zu schlucken, die sollen die magensäure aufsaugen, wenn sie dann im magen aufquellen... hab ich aber noch nicht ausprobiert, da ich momentatn damit gott sei dank keine probleme hab. ...
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 02.10.2010
7 Antwort
hey
ich hatte es vom ersten bis zum letzten tag;) am besten hat es mir geholfen ne halbe natrontablette in wasser aufgelöst zu nehmen...aber halt nicht dauert oder milch mit ein paar tropfen leinöl es gibt in der apotheke auch noch gaviscon, das ist auch für schwangere geeignet..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2010
6 Antwort
Hatte das bei beiden Kindern fast von Anfang bis Ende.
Bei mir war es manchmal so schlimm, dass ich mich übergeben musste. Du solltest kalte, koffeinhaltige und kohlensäurehaltige Getränke und sehr fettige Lebensmittel vermeiden. Nachts solltest du den Oberkörper etwas erhöht lagern und versuchen, immer auf der linken Seite zu schlafen, wenn das Sodbrennen schlimm wird. Und dann solltest du immer etwas zu trinken griffbereit ham und sowiso viel trinken. Dann sollte es besser werden. Wenn das alles nix hilft, dann lass dich mal von deinem FA beraten, was du einnehmen könntest. Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2010
5 Antwort
ja
das ist norma, leider. Tagsüber geht es bei mir Nachts kann ich nicht mehr schlafen ausser wenn ich 3 rennie oder so intus hatte und dann vor erschöpfung einschlafe. Habe mir auch ab und an Basica aus dem DM geholt, hilft aber auch nur zeitweiig.Momentan probiere ich es mit den Reispuffer denke das der Reis überschüssiges aufsaugt. Hoffe nur das ist nach der Geburt wieder weg, sonst bekomme ich die Krise, hatte jetzt das erste mal aufgrund der SS sodbrennen sonst noch nie gehabt. Hoffe du findest auch noch das geeignete für dich!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2010
4 Antwort
hi
ich hatte auch sodbrennen...ab dem 7. monat...täglich...war total nervig und ging soweit, dass ich davon erbrechen musste... kannst es vllt. mal mit natron versuchen lg
carrie6
carrie6 | 02.10.2010
3 Antwort
hi
bei mir haben mandeln und nüsse geholfen...
annimausi1986
annimausi1986 | 02.10.2010
2 Antwort
Hatte bis zum Ende
starkes Sodbrennen, bei mit hat Rennie geholfen, hatte auch Schüssler Salze, aber weiß nicht mehr, welche-frag mal in der Apo nach. Dann sollen Nüsse, Milch und so helfen
JonahElia
JonahElia | 02.10.2010
1 Antwort
absolut normal
huhu du .... das ist absolut normal ich hab es seit dem 2 monat und es hält immer noch an. manchmal habe ich es ein paar tage lang nicht und dann wieder so stark das ich mit dem kopf in der kloschüssel hänge. gaviscon hab ich genommen das ist ein gel und hält was länger an als rennie ... an sonsten kannst du so viel wie du willst davon nehmen ... weg bekommst du es nicht 100% .... ich sag mal so ich dachte auch ... wenn ich das ein oder andere nicht trinke oder nicht esse hilft es ... aber meist war dann genau 2 tage später genau das was ging dafür das was 2 tage lang ging nimmer gut.
Hauskater
Hauskater | 02.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfee sodbrennen
13.07.2012 | 17 Antworten
Furchtbares Sodbrennen 23 SSW
27.06.2012 | 5 Antworten
Hausmittel gegen Sodbrennen
13.02.2012 | 7 Antworten
sodbrennen anzeichen für ss
07.01.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading