Hat jemand schon eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht bekommen

Ronja30
Ronja30
28.05.2010 | 8 Antworten
Hallo, hab da mal eine Frage , hat jeman schon eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht bekommen, mein FA hat mich darauf angesprochen ob ich es machen möchte. Hat mir aber jede menge Negatives über die Untersuchung berichtet, das evetuell Fruchtblase platzt und dann einen Abbruch eines evtl. gesunden Kindes. Ich bin mir ziehmlich unsicher ob ich das machen sollte, hab jetzt noch 2 Wochen zeit um mich zu entscheiden:-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Fabian22122007
Nein ich würde es nicht abtreiben.
Ronja30
Ronja30 | 28.05.2010
7 Antwort
@tabea1704
wegen meinem Alter , ich bin 39 Jahre alt
Ronja30
Ronja30 | 28.05.2010
6 Antwort
@teeenyMama
okay, ohne Grund würde ich das auch nie in Erwägung ziehen. alles Gute , lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.05.2010
5 Antwort
@Fabian22122007
nee, zumindest nicht das ich das wüsste. Meine Frauenärztin meinte, sie müsse mir das anbieten. Könnte denn die Gründe sein, dass sie es mir wegen des Geldes angeboten hat oder weil mein 1. Kind erst 2 ist und wenn das 2. krank zur Welt käme, dass sie sich sorgen macht, dass ich das mit 2 Kindern dann nicht packe? Sonst wüsste ich auch nicht, warum sie es mir angeboten hat... LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 28.05.2010
4 Antwort
@teeenyMama
wieso hättest du das machen können, du bist 21 Jahre ? erblich vorbelastet ? lg
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.05.2010
3 Antwort
Huhu...
Dein Frauenarzt muss dich ja auch über die Risiken aufklären. Ich hätte das bei mir auch machen lassen können, habe mich aber dagegen entschieden... Du solltest dir nicht von anderen rein reden lassen und selbst entscheiden, ob du diese Untersuchung machen lassen möchtest. Du bist weder eine Schlechte Mutter, weil du die Untersuchung machen lässt, noch weil du sie nicht machen lässt. Bei der Untersuchung wird untersucht, ob das Kind einen offenen Rücken hat und ob es gesund oder krank ist. Mir persönlich war das nicht wichtig, es ist mir zwar schon wichtig, das mein Kind gesund ist, aber ich möchte nicht von der Untersuchung abhängig machen, ob ich mein Kind bekomme oder nicht. Denn ein krankes Kind ist nicht weniger Wert, wie ein gesundes, es ist evtl. eingeschränkter... LG teeeny und viel glück
teeenyMama
teeenyMama | 28.05.2010
2 Antwort
Vor
fast 4 Jahren habe ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen. Warum hat Dich Dein Arzt denn darauf angesprochen? Wg. Problemen in der SSW oder wegen dem Alter? Bei mir gab es damals Probleme in der SSW. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
1 Antwort
ich hatte eine, beim letzten Kind
aber auch nur wegen dem dringenden Verdacht auf Trisomie 13 oder 18, mein Risiko lag bei 1:7, ohne diese Verdachtsdiagnose hätte ich es nicht gemacht! ich fand es nicht so schlimm wie befürchtet, nur das warten aufs Ergebniss ist schlimm! würdest du abtreiben wenn was wäre ? lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fruchtwasseruntersuchung?
12.01.2012 | 7 Antworten
Angst vor Fruchtwasseruntersuchung?
15.05.2011 | 7 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung ja oder nein
01.11.2010 | 11 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung
08.07.2010 | 7 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung mit 41?
19.07.2009 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading