bis zu welcher woche würdet ihr in den urlaub fliegen?

schnecki881
schnecki881
20.02.2010 | 4 Antworten
hi,

meine frage steht ja schon oben. bis zu welcher woche würdet ihr in den urlaub fliegen? und bis zu welcher woche darf man überhaupt noch fliegen?

freue mich über eure erfahrungen.
(zwinker) danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
das beste Drittel
der SS um in Urlaub zu fahren ist das 2. Drittel Darüberhinaus würde ich nur nach RS mit dem Arzt noch fliegen 99% der Fluggesellschaften verlangen eh eine ärztliche Bescheinigung auch ablehnen. Aber schau mal hier rein : http://www.9monate.de/reisen_schwangerschaft.html
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 20.02.2010
3 Antwort
******************
Schwanger fliegen? Kein Problem, aber mit Bedacht! Bild: aidasonne - Fotolia.deBald ist es mit der Zweisamkeit vorbei. Viele Paare in froher Erwartung nutzen die Gelegenheit, um nochmal zu verreisen. Mit dem Zug, dem Schiff oder dem Auto kein Problem. Aber mit dem Flugzeug? Drohen dem ungeborenen Kind und der werdenden Mutter gesundheitliche Schäden während eines Fluges? Expertenmeinungen zum Thema Schwangerschaft und Fliegen gibt es soviele wie Flugzeuge am Himmel über Frankfurt/Main. Sie reichen von völligem Verbot und größtmöglichem Risiko bis hin zur absoluten Unbedenklichkeit. Fliegen in der Schwangerschaft stellt normalerweise aber kein erhöhtes gesundheitliches Risiko für Schwangere und das ungeborene Kind dar. Dennoch gibt es Einschränkungen, die das Transportmittel Flugzeug für Schwangere mit sich bringt und die es zu berücksichtigen gilt. Wann dürfen Schwangere fliegen? Wichtigste Voraussetzung für alle, die schwanger Fliegen wollen, ist: die schwangere Frau sollte auf jeden Fall gesund sein, die Schwangerschaft normal und ohne Komplikationen verlaufen. Gerade die körperlichen Belastungen durch das Fliegen, besonders während des Starts und der Landung, setzen einen gesunden körperlichen Zustand voraus. Einschränkungen müssen bei Schwangeren gemacht werden, die zu Fehl- oder Frühgeburten neigen, Herz-Kreislauf-Beschwerden haben, rauchen oder an Blutarmut leiden. Nur ein Arzt kann in diesen Fällen entscheiden, ob schwanger Fliegen gesundheitlich zu vertreten ist. Auch Schwangere mit akuter Flugangst sollten sich vorher ärztlich beraten lassen. In welchen Schwangerschaftsmonaten kann man fliegen? Als Reisezeit empfehlen die meisten Ärzte das mittlere Schwangerschaftsdrittel. In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten sollte man hingegen kein Flugzeug besteigen, der Embryo befindet sich in einer sensiblen Entwicklungsphase, ist noch nicht ausgebildet und entsprechend empfindlich. Für die letzten Schwangerschaftsmonate gibt es keine konkrete Empfehlung. Hier kommt es auf das eigene Empfinden an. Bei Zweifeln an der Flugtauglichkeit sollte man auf jeden Fall einen Arzt konsultieren. Ein ärztliches Attest wird im übrigen notwendig, wenn der Geburtstermin nur noch 8 Wochen entfernt ist. Darauf bestehen die meisten Fluggesellschaften. Mit Attest werden Schwangere im Flugzeug ohne Einschränkungen befördert. Auch wenn bisher alle bei der Lufthansa im Flugzeug geborenen Babys gesund und munter zur Welt kamen, ist es besser in den letzten Schwangerschaftswochen das Flugzeug zu meiden. Das Risiko von Früh- oder Fehlgeburten steigt ansonsten erheblich.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 20.02.2010
2 Antwort
schwanger fliegen
Ich persönlich würde das Fliegen in der SS vermeiden, wenn es nicht sein müsste. Außerdem weiß man vorher nie, wie es einem in der SS geht, also würde ich nur kurzfristig einen Urlaub planen. Wie lange man fliegen darf, weiß ich leider nicht, es heißt immer Hochschwangere dürfen nicht mehr mitfliegen. LG
Tornado
Tornado | 20.02.2010
1 Antwort
********
meinst du in der schwangerschaft?
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 20.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Urlaub online buchen oder reisebüro?
17.04.2012 | 10 Antworten
Frage zum fliegen
20.11.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading