Welche Creme oder Lotion bei Neurodermitis

Annimama
Annimama
30.11.2009 | 6 Antworten
Seit ca. 2 Wochen hat sich die Neurodermitis (so nennt es die Ärztin) bei meiner Tochter (1 Jahr, 2 Monate) wieder verstärkt. Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt Neurodemitis ist. Sie hat an den gesamten Beinen und an den Armen trockene Stellen. Manchmal sehen sie kreisförmig aus. Nun ist auch der Nacken und die Augenpartie betroffen. Sie kratzt aber nicht daran und es nässt auch nicht. Wer hat Erfahrungen mit Cremes oder Lotions gemacht? Welche haben euren Kindern geholfen? Will sie nicht wieder mit Elidel behandeln!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Meine Kinder haben"nur"
eine extrem trockene Haut aufgrund der Gene. Ist bei Milchkaffeemäusen meist so. Püppi hat paar kleine krustige Stellen, wie du sie beschrieben hast und er hat mir das sofort aufgeschrieben. wenn ich neue brauche, muß ich nur am Empfang nach nem neuen Rezept fragen. Frag doch mal nach. Elidel ist auf Dauer ganz schön belastend und verdammt teuer.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 30.11.2009
5 Antwort
@Mrs_Oluseyi
Also meine KÄ hat mir noch nicht so eine angemischte Creme aus der Apotheke verschrieben, nur die Elidel. Vielleicht ist es bei meiner Tochter noch nicht doll genug?
Annimama
Annimama | 30.11.2009
4 Antwort
Achso,
ich hab übrigens vom KiA für meine Püppi auch ne Creme angemischt bekommen. Neuroderm mit 20% Mandelöl aufgefüllt. Die ist echt toll.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 30.11.2009
3 Antwort
Es gibt da eine neue Salbe
Regividerm heißt die. Gibts momentan fast überall zu kaufen, aber kostet knapp 29 Euro für eine Tube. Die ist speziell für Neurodermitis und Schuppenflechte. Ich kann euch nur raten, probiert mal die Palliativcreme aus. gibts in der Apotheke. Ist sehr Zinkhaltig, fast wie Penaten. Ich habe die Regividerm auch da, aber werde sie mir ab Januar selbst mischen, wenn ich mein Set endlich habe, weil es so billiger wird und ich brauch mit meinem Lichen Sclerosus ja auch bisl mehr davon.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 30.11.2009
2 Antwort
hi
normalerweise verschreibt der arzt einem doch spezielle cremes dafür die werden dann in der apo angemischt
gina87
gina87 | 30.11.2009
1 Antwort
Neurodermitis
Meine Tochter hat angemischte Cremes bekommen aus der Apotheke, was da drin war weiss ich nicht, der Arzt hat das so angeordnet...
Playmate33
Playmate33 | 30.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche Creme/Salbe bei Neurodermitis
06.05.2011 | 19 Antworten
habe einen sohn mit neurodermitis
19.05.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading